Seite 2 von 7 Erste 1234 ... Letzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Thema: Event Horizon

  1. #11
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Event Horizon

    Hehe. Die gute FSK.
    Würde den Film auch gerne mal im Kino sehen. Da muss er ja nochmal viel übler rüberkommen. Die "Schnetzelbilder" auf großer Leinwand...muss ziemlich krank sein. Auf jeden Fall heftiger als Starship Troopers.
    BTW: Die FSK 12 Freigabe zu "Der 13. Krieger" war auch nicht von schlechten Eltern.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #12
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Event Horizon

    Was mir gerade eingefallen ist: Nach dem Film hatte ich ein Lieblingswort für Galgenmännchen (wurde in der Schule ab und zu gespielt, wenn der Lehrer keinen Bock hatte):

    Weltraumlangstreckenforschungsschiff

    Der Hit! :wink:
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #13
    Zuschauer
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    41

    Re: Event Horizon

    Event Horizon ist wirklich ein Top-Film! Den könnte ich wirklich mal wieder sehen! Leider habe ich ihn damals nur auf Video/DVD gesehen und nicht im Kino.

    Ich finde die Idee und die Umsetzung einfach genial! Ein Raumschiff (okay Weltraumlangstreckenforschungsschifff :wink: ) fliegt an die Grenzen des Universums bzw. darüber hinaus. Die Besatzung dreht durch und bringt sich gegenseitig auf bösartigste Weise um. Was haben Sie gesehen?! Regt die Fantasie an... Die Darstellung ist allgemein sehr atmosphärisch - einfach spannend! Wenn er wieder im TV kommt muss ich ihn unbedingt mal wieder anschauen. Bestimmt einer der besten "Horror-Science-Fiction-Filme", die ich kenne!
    ++++ When you dance with the devil, you don't change the devil - the devil changes you ++++

  4. #14
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Event Horizon

    Ein paar nette Bilder von der offiziellen Homepage:


    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #15
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Event Horizon

    Wie schon im Home-Entertainment-Thema gesagt, ich halte den Film für ganz großen Schrott. Pseudo-intellektueller-interstellarer-Weltraumschrott ohne tieferen Sinn. Darüber tragen auch nicht die gut agierenden Darsteller und die wirklich sehenswerte Inszenierung hinweg. Dummblöd trifft es wohl am besten. Ich muss gestehen, ich habe den Film nichtmehr sehr gut im Kopf, aber das liegt eher an der Verdrängung, als daran, dass ich nicht richtig aufgepasst habe. Hab ihn zwar nur im TV gesehen, aber das hat mir eindeutig gereicht. Wer da nicht von Anfang an gecheckt hat, wer da der Übeltäter ist... naja... höchstens 3 von 10, danke Cast und Inszenierung.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  6. #16
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Event Horizon

    Zitat Zitat von Tetshuno
    ich halte den Film für ganz großen Schrott. Pseudo-intellektueller-interstellarer-Weltraumschrott ohne tieferen Sinn.
    Ganz deiner Ansicht. "Event Horizont" ist höchstens als B-Picture erträglich. Das Problem ist eben nur, dass er so tut als wäre er ein A-Picture. Das sind meiner Meinung nach die miserabelsten Übeltäter von Filmen.

    Nein, nein. "Event Horizont" ist tatsächlich pseudo-philosophischer Schlechte-Effekte-Mist, der ohne rot zu werden bei Genrefilmen klaut ohne auch nur einmal deren Stimmung oder gar inhaltliche Tiefsinnigkeit zu treffen.
    2 Punkte von 10 aufgrund von Sam Neill.

    Aber von P.W. Anderson kann man auch nichts anderes erwarten. Das ist einer der unzweifelhaft furchtbarsten Filmemacher, der uns schon Gurken wie "Soldier" (Fortsetzung von "Universal Soldier"), "Mortal Kombat", "Resident Evil" oder jüngst "Alien vs. Predator" beschert hat. Bei diesem Namen klingeln immer schon meine Alarmglocken!
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  7. #17
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Event Horizon

    Liebe ja diese Worthülsen "Pseudo-intellektuell/-philosophisch", die allzu gern verballert werden, aber im Kern ihr Ziel wohl meistens verfehlen. Also bitte, wo will denn Event Horizon philosophisch werden oder gar intellektuell wirken? Nur weil als Rahmen für die Geschehnisse ein Dimensionssprung in die Hölle dient, und etwas christliche Symbolik z.B. in der Cockpitscheibe zu sehen ist, oder wo steckt die philosophische Abhandlung, die "pseudo" ist? Und was ist an dem Film denn intellektuell? Die Erklärung, wie das Schiff durch Raumkrümmung Überlichtgeschwindigkeit erreichen kann?

    Meiner Ansicht nach ist Event Horizon tatsächlich kein besonders guter Film. Hab den damals enorm gern gesehen, ein oder zwei mal. Fand ihn sehr spannend und atmosphärisch. Beim erneuten Anschauen vor ein paar Jahren, fiel mir aber schon auch auf, dass der Film gewissen Trashcharakter besitzt. Allerdings sehe ich ihn als reinen Unterhaltungsfilm, der selbst keinerlei Anspruch erhebt auf Tiefgründigkeit.

  8. #18
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Event Horizon

    Zitat Zitat von vom Wyatt Earp der Bruder
    Liebe ja diese Worthülsen "Pseudo-intellektuell/-philosophisch", die allzu gern verballert werden, aber im Kern ihr Ziel wohl meistens verfehlen. Also bitte, wo will denn Event Horizon philosophisch werden oder gar intellektuell wirken?
    Ich wollte erst gar nicht auf diese Posts eingehen, weil ich das genauso sehe wie Wyatt. Ist denn jeder Film ohne Anspruch gleich pseudointellektuell ?
    Was kommt als nächstes? "Army Of Darkness will 2001 sein, schafft es aber nur ansatzweise." ????
    Event Horizon besitzt für mich einen ähnlichen Kultcharakter, wie z.B. Army Of Darkness, Highlander, In the Mouth of Madness, Rhea M., Speed, etc.
    Wahrscheinlich alles Filme, denen ihr jeglichen Anspruch absprecht. Ich eigentlich auch. Aber einen Filmhorizont, der nur aus "gehobenen" Filmen besteht, finde ich sehr langweilig.
    Manche Streifen haben es einfach geschafft, durch bestimmte Sequenzen, sich auf ewig in mein Gehirn einzubrennen. Diese kann ich mir auch immer und immer wieder anschauen. Meinetwegen als Entspannung, Fun oder Nostalgie.
    Event Horizon rules!!!

    P.S.
    Zitat Zitat von morten
    wie "Soldier" (Fortsetzung von "Universal Soldier")
    What the fuck???
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #19
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Event Horizon

    Der Film nimmt sich aber im Gegensatz zu den aufgeführten Beispielen, selber ernst und man hat durchgehend das Gefühl, dass der Regisseur da einfach was großes erschaffen wollte - dabei aber tierisch auf's Maul geflogen ist. Zwischen Trash und schlechten Filmen liegt ein riesen Unterschied und dieser Film ist daher in meinen Augen auch kein Trash, sondern einfach nur lausig. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, auf wenige andere Filme passt dieser "pseudo"-Spruch so gut, wie auf Event Horizont. Da hat sich jemand die großen Sci-Fi-Werke angesehen und mal Lust darauf bekommen diese nachzuahmen (sogar zu kopieren) - ist dabei natürlich gescheitert. Ähnlich Mission To Mars von DePalma. Der Anfang wird noch gut durch Inszenierung und Cast getragen, aber von Minute zu Minute sinkt das Niveau in Event Horizont stetig.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  10. #20
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Event Horizon

    Also wenn ich an Sequenzen denke, wie z.B. die Erklärung des Hyperraums anhand eines Pin-Up-Posters oder die Rückkehr-Aktion von Cooper, verstehe ich nicht ganz, wieso sich dieser Film ernst nehmen sollte.
    Und die "Plagiate" sehe ich eher als Hommage an bekannte Horrorfilme.
    Ich würde mich auch gar nicht so in Rage reden, wäre es nicht einer meiner Lieblingfilme. Ich schalte mal einen Gang zurück und schließe mit dem Satz ab, der eigentlich eine Floskel für "Ist gut, jetzt, okay?" darstellt:
    Jedem sein Geschmack. :wink:
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 2 von 7 Erste 1234 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Event Kino
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 18:12
  2. Event Horizon DVD
    Von BugsBunny im Forum Home Entertainment
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 15:30
  3. Movie & Comic Event Hamburg
    Von TheUsualSuspect im Forum Festivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2002, 16:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36