Seite 1 von 33 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 325

Thema: The 2002 (74th) Academy Awards

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    The 2002 (74th) Academy Awards

    So, da es langsam in die heiße Phase um das Oscar-Rennen geht, die Academy-Mitglieder die Liste der zur Nominierung bereitstehenden Filme erhalten haben, sich die Favoriten wie "In The Bedroom", "A Beautiful Mind", "Mulholland Drive", "Gosford Park" und natürlich "The Lord Of The Rings" langsam herauskristallisieren, habe ich mir überlegt, mal den "Academy Awards 2002"-Thread zu eröffnen, in den dann alle Diskussionen, Tipps und Meinungen einfließen können.

    Heute wurde ja bekanntgegeben, daß Whoopi Goldberg erneut die Verleihung am 24. März (Nominierungen sind am 12. Februar) kommentieren darf. Für mich war das schon eine ziemliche Enttäuschung, den Steve Martin hat mir im Vorjahr unglaublich gut gefallen mit seiner frechen Art und den satirischen Witzen, während Whoopi eigentlich nur durch ihre Kostüme aufgefallen ist, wie ich finde.
    Was haltet ihr von der Gastgeberin in diesem Jahr?


    _________________
    "Filmemacher sollten bedenken, daß man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts alle ihre Filme wieder vorspielen wird!" (Charles Chaplin)

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: LesterBurnham am 2002-01-08 19:03 ]</font>

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Academy Awards 2002 - Thread

    Also Whoopie hat mir letztes mal wo sie es gemacht hat ziemlich gefallen. Aber mir wär irgendwie Billie Chrystal am Liebsten gewesen!

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Academy Awards 2002 - Thread

    Ja, das ist auch die Meinung der meisten User bei der aktuellen IMDB-Umfrage: Entweder "Billy" oder "Steve"...

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Academy Awards 2002 - Thread

    Mir hat Steve Martin bei den letzten Academy Awards auch sehr gut gefallen, mal sehen wie das mit Whoopi wird, solange "The Lord of the Rings - The Fellowship of the Ring" ordentlich abräumt, ok Best Director ist dann halt David Lynch, bin ich vollkommen zufrieden, egal wer da moderiert!!!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    20.12.2001
    Beiträge
    380

    Academy Awards 2002 - Thread

    Mich würde es freuen, wenn Marisa Tomei einen Oscar bekommen würde, den sie dieses Mal auch verdient. Ausserdem sollte Amelie mehr als nur den Auslandsoscar erhalten.
    Well I don't want Fop, godammit! I'm a Dapper Dan man!

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Academy Awards 2002 - Thread

    LOTR wird, glaube ich, hauptsächlich in den technischen Rubriken (Kamera, Effekte, etc.) absahnen und evtl. auch "Bester Film".

    Auslandsoscar für Amelie ist wohl klar. "Das Experiment" wird aber 'ne Nominierung kriegen, aus politischen Gründen, auch wenns mir nicht gefällt.

    Best Director sehe ich auch bei Lynch, Micheal Mann könnte mit Ali aber auch ein Wörtchen mitreden.

    Bester Animationsfilm dürfte wohl eindeutig an "Shrek" gehen.

    Bei Harry Potter sehe ich übrigens keine Oscars, obwohl, wenn Emma Watson einen kriegen würde, fänd' ich schon cool...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Academy Awards 2002 - Thread

    Ich sehe den "Best Picture"-Award auch eindeutig bei "The Lord Of The Rings"; während ich den Preis für "Best Achievement In Directing" selten jemandem so sehr gewünscht habe wie David Lynch in diesem Jahr für seine geniale Arbeit in "Mulholland Drive"! Ich glaube auch, daß Lynch da sehr gute Chancen hat, obwohl neben Peter Jackson ja auch noch Robert Altman und Todd Field mit zwei Produtionen, die wir in Deutschland noch gar nicht sehen konnten (nämlich "Gosford Park" und "In The Bedroom"), ganz heiße Kandidaten für den Regie-Preis sind...

  8. #8
    Nebendarsteller Avatar von MesCalinum
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    471

    Academy Awards 2002 - Thread

    Halli Hallo!

    Ich hätte mich am meisten über Steve Martin als Host bei den AA's gefreut, muss ich sagen. Der Humor war ganz meine Wellenlänge. Gegen Billy Crystal hätte ich auch nichts gehabt, dem seine Komik ist auch bestechend gut. Tragischer Weise kann ich mich an die Auftritte von Whoopie Goldberg irgendwie nicht mehr erinnern. Ob das was zu bedeuten hat?

    Was meine definitiven Favoriten für die diesjährigen Verleihungen angeht. Da halte ich mal meine Klappe. Es stehen noch Filme offen, die ich noch sehen will (u.a. Howard's ABM und Lynch's MHD), bevor ich eine konstruktive, vielleicht auch eher subjektive, Meinung abgeben kann. Man soll ja irgendwie nie die Rechnung ohne den Wirt machen und in dem Sinne muss man aus der Sicht der Academy schauen. LOTR's ist aber sicher einer meiner Favoriten bisher, neben "Moulin Rouge", aber ich bin nicht die Academy. Aber spannend wird's sicher wieder werden und frustrierend sicher auch, wenn ich an "The Truman Show" zurück denke, argh!

    Ciao Mes


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: MesCalinum am 2002-01-08 23:37 ]</font>

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Academy Awards 2002 - Thread

    Also es widerstrebt mir, mich zum jetzigen Zeitpunkt schon über mögliche Favouriten zu äußern. Im Moment haben LOTR und Moulin Rouge ganz klar die Nase vorn. Ansonsten würde ich sagen: Beste Regie David Lynch, Beste Hauptdarstellerin Nicole Kidman in The Others, Bestes Drehbuch Memento, Bester ausländisher Film Amelie, Bester Animationsfilm Shrek oder Monsters, Inc. (Leute mit Monsters, Inc. ist noch zu rechnen!). Die technischen Oscars gehen an LOTR, Kategorien wie Ausstattung, Kostüme, Make up etc. an LOTR oder Moulin Rouge. Wie man so hört kann Will Smith als Ali nicht wirklich überzeugen, trotzdem würde er als Oscar-Nominierter perfekt in dieses Bild passen. Billy Bob-Thornton würde ich persönlich dieses Jahr den Oscar gönnen.

    Doch es gibt da ja noch so einige Filme, die ich noch nicht gesehen habe und die sicherlich ebenfalls Chancen haben. z.B.: A Beautiful Mind, The Royal Tennenbaums, Gosford Park, In the Bedroom, The Shipping News, Monster's Ball etc. Also warten wirs lieber mal ab...

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    Academy Awards 2002 - Thread

    Martin wäre mir als Moderator auch am liebsten gewesen, die Gags, die er im letzten Jahr gebracht hat, fand ich wirklich klasse. Naja, war der Academy wohl etwas zu frech...

    Beste Regie hätte Lynch sicher verdient, wird er aber nach meiner Einschätzung nicht bekommen. Ohne "Gosford Park" gesehen zu haben, tippe ich einfach mal auf Altman. Viermal nominiert (gerade nachgesehen), nie einen Oscar bekommen, nicht mehr ganz der Jüngste... könnte was werden. :wink:

Seite 1 von 33 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 11:38
  2. The 2011 (83rd) Academy Awards
    Von Martin Siodlaczek im Forum Filme
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 23:30
  3. The 2010 (82nd) Academy Awards
    Von Danwalker im Forum Filme
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 14:03
  4. The 2009 (81st) Academy Awards
    Von Danwalker im Forum Filme
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 22:55
  5. The 2008 (80th) Academy Awards
    Von Danwalker im Forum Filme
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 18:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36