Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Also ich weiß net was ich von dem Film halten soll, die erste Hälfte ist total witzig und spannend und die 2. Hälfte ist eher das Gegenteil, man langweilt sich dann doch ein bischen.
    Die Charaktere waren meines Erachtens ziemlich gut gelungen (vor allem die alte Raucherin und der Sprengstoffexperte), hätte man etwas weiter ausfeilen können.
    Naja, meiner Meinung nach ein durchschnittlicher Film. Hätte man so weiter gemacht wie in der ersten Hälfte wäre es bestimmt ein sehr guter Film geworden.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Die alte Funkerin war echt cool, falls du die meinst. Hatte die trockensten Sprüche drauf. Was anfangs abschreckt ist der Zeichenstil. Hat mich stark an 101 Dalmatiner erinnert. Was positiv zu vermerken ist, ist dass in dem Film doch tatsächlich Leute sterben! In einem Disney Film! Ungeheuerlich...
    Also ich fand den Film witzig und gut gemacht. Jedoch kein absolutes Highlight.

    @Keyzer: Wie waren denn die Stimmen/Übersetzung? Kenn den nur auf Englisch...

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Doch, waren teilweise sehr gut synchronisiert: Die Funkerin (ja, die meinte ich), der Sprengstoffexperte und vor allem die blonde Böse (frag mich jetzt net wie die heißt), die hatte die Stimme von Franziska Pigulla (Gilian Andersson's Synchronstimme). Die anderen würd ich als normal bewerten. Sind weder negativ noch positiv sonderlich aufgefallen.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Die blonde war irgendwie n cooler Charakter (wenn man das in nem Trickfilm sagen kann...).
    Die wurde gesprochen von Claudia Christian im Original, die die Commander Ivanova in Babylon 5 gespielt hat. Die is echt cool. Und der Charakter is sehr ähnlich zu dem in Atlantis. Auch sehr...resolut..:wink:

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    "Hey, schau, ich hab ne Brücke gebaut! Wie lange hab ich gebraucht? 10 Sekunden?"

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2000
    Ort
    In the south - in the DEEP south!
    Beiträge
    440

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Meines erachtens ist der Film absolut nicht langweilig. Die Story passt schon und ansonsten ist der Film gut an Titan angelehnt.
    Von den Characteren fand ich Mole am besten, obwohl alle anderen, v.a. der Russe auch nicht schlecht waren. Genial fand ich Michael J. Fox als Milo, James Garner als Commander und Leonard Nimoy als King.
    Ein highlight unter den letzten Zeichentrickfilmen!
    I never lose. Never really.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.666

    Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Sooo ich war heute auch in Atlantis. Mir hat er relativ gut gefallen, weil ich endlich mal einen erwachseneren Disneyfilm ohne nervige, kleine sprechende Tiere (Mushu, kannst du mir trotz der Aussage verzeihen?)und keinen Gesangseinlagen sehen konnte(mal abgesehen von The emperor´s new groove). Und das schönste war: Die Vorstellung wurde nicht durch das laute Gelächter kleiner Kinder gestört, weil die Mehrheit von ihen die Anspielungen und witze sowieso nicht kapiert haben. Aber ich würde nicht sagen, daß der Film langatmig war, vielleicht ist ihm in der zweiten Hälfte etwas die Luft rausgegangen, aber die wunderschöne Grafik hat alles entschädigt.
    An der deutschen Fassung gab´s eigentlich nichts auszusetzen, außer an der stimme von Milo. Haben die da wieder so nen schlechten Amateurchauspieler auf GZSZ Niveau engargiert?In Titan AE hat mich Holger Speckhahn auch nicht unbedingt überzeugt.
    Und eines noch. Warum sehen die Disneybösewichter alle gleich aus?Eine extremfliehende Stirn, ein kantiges Kinn und eine Adlernase: Macht mal den Test.....

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Arwen am 2001-12-06 18:14 ]</font>
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Atlantis: The Lost Empire (Atlantis - Das Geheimnis der verl

    Echt schönes design von charakteren und objekten, aber doch sehr flach und uninspirierte charaktere, eigentlich alles nur ansammlungen tropen, sogar der protagonist. echt schade, denn das ganze projekt hätte imo recht viel potenzial gehabt.
    Forget about Freeman

Ähnliche Themen

  1. Hearts in Atlantis
    Von TheCrow im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 10:04
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 00:43
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 22:51
  4. Fluch der Karibik 2-Treasures of the Lost Abyss!!!
    Von Captain Nemo im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 22:44
  5. Hearts in Atlantis
    Von TheCrow im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2002, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36