Seite 1 von 5 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Timeline

  1. #1
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.661

    Timeline

    Ich habe mal vor längerer Zeit Michael Crichtons Roman Timeline gelesen (der mir auch relativ gut gefallen hat, auch wenn er mich stellenweise an Jurassic Park erinnert hat-ähnliches Storyaufbauschema und diverse Paralellen, was aber nichts mit dem Inhalt der beiden Büchern zu tun hat) Nun habe ich gehört, daß Paramount das Buch verfilmen möchte und er angeblich 2002 in die Kinos kommen soll. weiß jemand schon was genaues? Bei der Verfilmung ist mir nicht ganz so wohl, weil die meisten Crichtonbuchverfilmungen nicht ganz meinen Erwartungen entsprachen (außer JP und 13te Krieger)

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Arwen am 2001-10-31 15:47 ]</font>
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Timeline

    Das war doch schon wieder klar als der geschrieben wurde, Chrichton schreibt keine Romane sondern Drehbücher, seine Texte sind ja praktisch so gut wie fertig, und als Drehbuch verwendbar, das Buch "TIME LINE" soll aber eher mittelmäßig sein...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.661

    Timeline

    OK, es war mir auch klar, daß das Buch verfilmt wird, aber sooo schlecht fand ich es nicht. Es wurde sehr gut recherchiert (über Quantenphysik und Mittelalter. Naja, die Handlung war nicht unbedingt so originell, aber trotzdem so spannend, daß ich es fast nicht mehr aus der Hand legen konnte.
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

  4. #4
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Timeline

    Matt. schrieb am 2001-10-31 15:48 :
    Chrichton schreibt keine Romane sondern Drehbücher, seine Texte sind ja praktisch so gut wie fertig, und als Drehbuch verwendbar
    Das stimmt schon, die Romane sind den Filmen sehr ähnlich.
    Trotzdem finde ich die Romane von Crichton eigentlich recht gut. Besonders "Nippon Connection" fand' ich toll, aber auch "Jurassic Park" ist gut, "Lost World" weniger.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Timeline

    Passt jetzt vielleicht nicht hier hin, aber, als ich hörte "Buch, das wie ein Drehbuch geschrieben ist" fiel mir sofort "Dreamcatcher" (Deutsch: "Duddits"...???) vom Stephen ing ein.
    Ist nicht wie ein Drehbuch geschrieben, aber sehr im Stil von Hollywood!
    Wer wartet auch so gespannt wie ich darauf? :wink:
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    19.09.2001
    Ort
    Nirgendwo in Bayern
    Beiträge
    467

    Timeline

    Ich hab von Michael Crichton nur Jurassic Park gelesen.Den fand ich eigentlich ganz ok.Das Erste war gut.Lost World net so gut.
    Timeline hab ich noch net gelesen und hab auch noch nicht so viel von gehört.

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Timeline

    Ja Stephen King schreibt auch in Drehbuchform, von ihm ist doch, fast jeder, Roman verfilmt worden oder?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    19.09.2001
    Ort
    Nirgendwo in Bayern
    Beiträge
    467

    Timeline

    Dasa stimmt.Ich hab ein paar Stephen King Romane und jeder ist verfilmt worden.
    DA bestimmt noch mehr als von Chrichton

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Timeline

    Ich habe früher mal in einer Videothek gejobt, und mein Chef war Stephan King Fan der hatte alle, bis dato, erschienenen DVDs von seinen Verfilmungen Das muss doch ne Menge gewesen sein :wink: hehe
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Timeline

    Ja, es sind schon viele Romane von SK verfilmt worden. Dabei sind aber auch viele Kurzgeschichten. Und die meisten Verfilmungen sind - im Vergleich zur Vorlage - sehr schlecht gelungen!
    Ich hoffe immer noch darauf, dass z.B. eine neue Fassung von ES oder Needful Things gedreht wird (bei Shining hat es ja auch geklappt, als King selbst das Drehbuch geschrieben hatte).
    Am miserabelsten war aber Lawnmover Man...von dem Film hat SK erst erfahren, als dieser schon im Kino lief!
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

Seite 1 von 5 123 ... Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36