Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Der Teenie Film

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Der Teenie Film

    Ich möchte mal eine Lanze für den sogenannten Teenie-Film brechen. Die Frage ist natürlich: Was ist überhaupt ein Teenie-Film? Wird der dadurch definiert, daß Teenager darin die Hauptrolle spielen? Oder sind es einfach Filme die vom Erwachsenwerden handeln? Nun, da gibt es doch eine ganze Reihe von gelungenen, bewegenden und teilweise auch anspruchsvollen Filmen, wie:

    The Breakfast Club
    Election
    Ghost World
    Rushmore
    Raus aus Amal
    Heathers


    Auch unter den seichten Teenie-Filmen gibt es einige wirklich spaßig gelungene, wie Ferris Bueller's Day Off oder Can't Hardly Wait. Ich halte auch Clueless für eine recht gelungene, fast schon satirische Komödie. Und Ten Things I Hate About You gehört für mich als Julia Stiles Fanatiker ja sowieso zum Pflichtprogramm.

    Natürlich gibt es in diesem Bereich auch eine ganze Menge seichten Schrotts, was wahrscheinlich daran liegt, daß die Teenie-Kömödie an sich ja recht simpel in ihrer Struktur ist und eigentlich jeder Autor/Regisseur auch ohne Talent einen solchen Film drehen kann.

    Trotzdem sollte man vielleicht nicht alles über einen Kamm scheeren.

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Der Teenie Film

    Wenn man sich auf solches Terrain begibt, dann sind der größte Feind die Klischees und der Kitsch. Diese zu umfahren ist die wahre Kunst.
    Aus diesem Grunde unterscheide ich zwischen Teenie-Filmen (siehe auch Mist) und Komödien/Dramen, die in diesem Bereich angesiedelt sind.

    In Breakfast Club ist das umschiffen sehr gut gelungen, wenn man bedenkt, daß man mit den Klischees spielte- siehe die Charaktere (Streber, Außenseiter, beliebte verwöhnte Göre, Freak, Sportler-Ass).
    Deshalb würde ich sagen, daß man den Film als Drama/Charakterstudie bezeichnen könnte.

    In Heathers hat man sich die Klischees zu nutzen gemacht und sie mit Hilfe von Gewalt ins absurde getrieben.
    Kategorie: schwarzer Humor

    Election denke ich kann man als Komödie bezeichnen.

    Auch nicht schlecht ist das Sportlerdrama Varsity Blues, was eine ordentliche Portion Humor enthält.

    Das dies auch anders geht, kann man an den vielen miesen Tennie-Filmen sehen, in den der Quarterbeak mit dem Cheerleader bla, bla, leck mich...
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Der Teenie Film

    Natürlich sind nicht alle Teenie-Filme Müll.
    Aber bei dem Großteil trifft es schon zu.
    Es ist ja seit Scream etc. folgende Mentalität in Hollywood eingekehrt:"Wozu sollen wir gute "teure" Filme mit Charakterdarstellern machen wenn wir mit ein paar unbekannnten Teenies das gleiche einspielen und so mehr Gewinn haben. Mann umgeht Starallüren (Branbdos beispielsweise) man umgeht nervende Drehbuchautoren die jede Änderung ihres Scripts als Beleidigung ansehen, man Umgeht 20 Mio$ Gehälter.
    Was will man mehr?
    Nun es mag sein das das Geschäft ziemlich profidabel ist, weil manche Leute anscheinend
    sich mit derart Filmen abgeben aber auf Dauer hat da keine Zukunft. viele werden demnächst dermaßen angeekelt sein, dass man nach harten Chtarkterdarstellern suchen wird, aber da man nur Tennie Stars hat wird man da in eienr Sackgasse landen....
    Ich bin mir ausserdme ziemlich sicher das nahc ein paar Jahren alle fast alle Teenie Filem vergessen sind.
    Es wurdne auch in den 80gern udn auch früher viele Filme der Machart gedreht und kann sich jemand daran erinnern? Ich schon ich bin filmfreak aber die meisten können sich nur an richtige Filme erinnern die das Kino geprägt und weitergebracht haben.
    Scarface gilt als Klassiker nicht TeenWolf.
    Shinning gilt als Klassiker und nicht Friday 13.
    etc.
    Das war hoffentlich deutlich genug.
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2001
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    409

    Der Teenie Film

    Über einen Kamm scheren ganz sicher nicht, aber jenseits des 20. Geburtstags läßt das Interesse an Themen wie der ersten Liebe oder dem Ersten Mal (um die, wenn nicht gerade geschlitzt und gemordet wird, ein großer Teil der Teenie-Filme kreiseln) doch etwas nach.

    Mit 13, 14 fand ich Filme wie "La Boum" mit Sophie Marceau toll, weil er ganz einfach eine Stimmung wiederspiegelte, wie sie wohl für jeden Teenager typisch ist: die Hormone spielen verrückt, das andere Geschlecht wird plötzlich interessant, die ersten Parties stehen an,... IMO ein sehr typischer Teeniefilm, wenngleich nicht sonderlich anspruchsvoll.

    Würde ich diesen Film heute wieder sehen, würde es mich allenfalls in Erinnerungen an meine eigene Pubertät schwelgen lassen, aber der Film hätte ganz sicher nicht mehr die gleiche Wirkung wie damals.
    Folglich verspüre ich auch eher selten den Drang, mir einen Teenie-Film anzuschauen, auch wenn er gut umgesetzt ist, da es einfach ein Thema ist, das für mich mehr oder minder abgeschlossen ist.

    Teffi,
    sich irgendwie "alt" fühlend
    Zwerge haben kurze Beine

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Der Teenie Film

    Ich kenne einige von diesen Filmen und finde sie auch nicht so toll.Filme wie Ten Things I Hate About you sind irgendwie immer das selbe wenn man sich dann mal z.B. Eine Wie Keine anguckt sieht man schon das es vom ablauf sehr ähnlich ist.Aber Scream ist wohl mein Lieblins Teenie Slasher gucke ich immer wieder sehr gerne und No Night Stand finde ich auch ziemlich komisch aber sonst weiß ich jetzt nicht mehr gutes die Filme die oben gennant wurden kenne ich alle nicht werde sie bei gelegenheit angucken.
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Der Teenie Film

    Ich mach's ganz kurz:

    Alle Teenie-Filme, die ich bislang gesehen habe, waren ausnahmslos grottenschlecht...

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Der Teenie Film

    @Lester, hast Du einen der von mir oben erwähnten sechs gesehen? :wink:

  8. #8
    Zuschauer
    Registriert seit
    14.07.2001
    Beiträge
    40

    Der Teenie Film

    Nun ja, Ausnahmen gibt es immer. Den schon genannten "Clueless" finde ich wirklich sehr gut.
    Weit ab gängiger Teeniefilm-Definitionen befindet sich der hervorragende "River's Edge" (Das Messer am Ufer), in dem abgesehen von Dennis Hopper ausnahmslos Teenager agieren, allen voran der noch sehr sehr junge Keanu Reeves mit langen Haaren und Metal-Kutte!

    In gewisser Hinsicht könnte man auch Coppolas "Rumble Fish" anführen, befindet sich doch Hauptfigur Matt Dillon in einer pubertätstypischen Identitätskrise.

    Ein schöner Film über das "erwachsen werden" ist eher dem Kinderfilm zuzuordnen: Lasse Hallströms "Mein Leben als Hund", der einfach zauberhaft ist.

    Nun ja, da habe ich mal wieder haarscharf am Thema vorbei geschrieben, aber an den ausgefransten Rändern der Definitionen findet man auch oft ein Stückchen Wahrheit.

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    Der Teenie Film

    Also ich finde es gibt nur gute und schlechte Teeniefilme! Einen richtig durschnittlichen Film habe ich noch nicht gesehn.
    Von den bisher genannten gefallen mir "Clueless" und "10 things I hate about you", aber ich finde auch "Loser" ist ein richtig gelungener Film!

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Der Teenie Film

    Last schrieb am 2001-09-05 15:37 :
    Nun ja, Ausnahmen gibt es immer. Den schon genannten "Clueless" finde ich wirklich sehr gut.
    Weit ab gängiger Teeniefilm-Definitionen befindet sich der hervorragende "River's Edge" (Das Messer am Ufer), in dem abgesehen von Dennis Hopper ausnahmslos Teenager agieren, allen voran der noch sehr sehr junge Keanu Reeves mit langen Haaren und Metal-Kutte!

    In gewisser Hinsicht könnte man auch Coppolas "Rumble Fish" anführen, befindet sich doch Hauptfigur Matt Dillon in einer pubertätstypischen Identitätskrise.

    Ein schöner Film über das "erwachsen werden" ist eher dem Kinderfilm zuzuordnen: Lasse Hallströms "Mein Leben als Hund", der einfach zauberhaft ist.

    Nun ja, da habe ich mal wieder haarscharf am Thema vorbei geschrieben, aber an den ausgefransten Rändern der Definitionen findet man auch oft ein Stückchen Wahrheit.
    Sagmal geht's noch?
    Du verpeilst vollkommen das Thema!
    Ich konnte deine Liste mit Klassikern fortsetzen wenn du willst aber hier geht es nicht darum sondern um die Tatsache, dass momentan in Hollywood nur Teeniefilme gedreht werden uns zwar in drei Variationen: Teenie-Horror, Teenie-Lovecomedy und Teeniecomedy.
    Was hat hier Coppolas Rumbel Fish und The Outsiders verloren?
    Nach deiner Definition von Teeniefilm wären Club Der Toten Dichter, The Warriors auch Teeniefilme. Nun das sind zwei verschieden paar Schuhe.
    Denk man darüber nach
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wird der Film sterben?
    Von vaLis23 im Forum Filme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 05:56
  2. Wie heißt der Film?
    Von Max79 im Forum TV Highlights
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 00:55
  3. Der europäische Film
    Von Mynona im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 12:02
  4. Der exotische Film
    Von long_john_silver im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 23:45
  5. Wie heißt der Film?
    Von Martin im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2002, 00:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36