Seite 1 von 6 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: Fear and Loathing in Las Vegas

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Ich musste so ablachen als ich den Film gesehen habe.das ist einer der besten Drogenfilme die je gesehen habe das ist so krank was die beiden Typen die ganze seit da machen und sehen.Und die Schaupielerische leistung ist von den beiden natürlich super die passen perfekt zu denn rollen.
    Einfach nur ein Super Film
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Hmmm... ich habe das Buch mal gelesen und fand das auch schon recht interessant und reichlich schräg. Den Film werde ich mir bei Zeiten wohl mal zu Gemüte führen.

  3. #3
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Ein bisschen weniger Beiträge schreiben und mehr Filme schauen! :wink:

    Im ernst: der lohnt sich wirklich!
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Mir hat der ebenfalls gefallen, aber ich bin ja auch Johnny Depp Fanatiker. Der Film hat ganz nebenbei ein paar lustige Gastauftritte :wink:

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.469

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Ja iss mir so gar nicht aufgefallen wer denn?
    God Creates Dinosaurs.God destroys Dinosaurs.God creates man.Man destroys god.Man creates dinosaurs.
    Dinosaurs eat man.Woman inherits the earth.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Tobey Maguire spielt einen Anhalter, Cameron Diaz eine Reporterin, Christina Ricci ist dauernd zugedröhnt, Ellen Barkin ist eine Bedienung, Flea von den Peppers ist als Musiker zu sehen und auch Hunter Thompson selbst ist kurz zu sehen.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Ich fand Benicio DelToro sehr witzig!
    Der Typ hat es einfach drauf in jeder Rolle zu überzeugen! Der Film ist sehr kurios und man fühlt sich danach richtig Stoned!
    Terry Gillian blieb seiner Linie treu und schuf wieder einen sehr bizarren aber auch sehr guten Film!
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Habe mir "Fear and Loathing in Las Vegas" jetzt auch einmal "reingezogen" :wink: könnte man sagen... wirklich mehr als abgefahren eben sehr Terry Gilliam - like... aber ich sehe keinen großartigen Sinn hinter dem ganzen Projekt und hinter dem ganzen Film, ich meine es ist keine unbedingt lustige Geschichte, zumindest finde ich es teilweise nur noch krank... aber trotzdem hat er mir von den Bildern, und auch von der Musik die großenteils sehr passend gewählt ist gefallen... Ein Film der für mich absolut nichts besonderes hatte, den man auf keinen Fall gesehen haben muss, und den ich mir nie wieder ansehen werde...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Seh ich genauso wie Matt. Die meisten mit denen ich mich über den Film unterhalten habe, finden den super. Der ist auch visuell wirklich gut gemacht, auch die Schauspieler sind mehr als gut. Aber viel mehr als zu zeigen wie cool oder abgefahren die Drogen wirken bringt der Film nicht. Da haben Terry-Gilliam-Filme für gewöhnlich schon weitaus mehr Aussagekraft.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Da der Film auf dem autobiographischen Buch des US-Kult-Journalisten Hunter S. Thompson basiert, kann man ihn als Milieu-Studie oder Zeitdokument sehen, je nachdem, wie man will.
    Ob einem dann die Erlebnisse eines zugenallten Schreiberlings auf der Suche nach Drogen und Stories mehr gefallen, sei natürlich dahingestellt :wink: :

Seite 1 von 6 123 ... Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. What Happens in Vegas
    Von kranichjäger im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 15:51
  2. Las Vegas
    Von Lars2811 im Forum Serien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 02:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 15:39
  4. Fear and Loathing in London
    Von Daniel im Forum Plauderecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 22:13
  5. Fear and Loathing in Las Vegas
    Von Martin im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2001, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36