Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Hab grad nix zu tun. Deshalb mach ich mal n Topic zu dem langersehnten CGI-Abenteuer der Dreamworks-Studios auf. Shrek war für mich einer der meisterwarteten Filme des Jahres. Leider konnte er meine Erwartungen nicht ganz erfüllen. Er ist zwar schon ziemlich gut (besonders die "Ballons"...:wink, aber er kann den Witz nicht über die ganze Zeit aufrechterhalten. Ähnlich wie "Königreich für ein Lama". Es gibt lustige Szenen, die reichen aber nicht aus für nen ganzen Film. Da sind denen wohl die Ideen ausgegangen.
    Alles in Allem trotzdem sehenswert. Und wenn man den Trailer nicht kennt bestimmt doppelt so lustig.

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2001
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    409

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Kam heute an einem großformatigem Plakat vorbei. Was man auf den kleinen Bildern im Internet bzw. in den Magazinen noch nicht sehen könnte, waren die äußerst exakten Texturen der Figuren, beispielsweise die Bartstoppeln des Bösewichts (jedenfalls nehme ich an, er ist der Bösewicht).
    Final Fantasy wartet zwar mit noch besseren Texturen auf (menschliche Haut mit Unregelmäßigkeiten, kleinen Pickeln etc.), aber im Detail sieht man schon, daß sich die Macher von Shrek verdammt viel Mühe gegeben haben und das ist mir einen Kinobesuch wert.
    Zwerge haben kurze Beine

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    31.05.2001
    Beiträge
    397

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Ach komm, ich fand ihn genial. Und meiner Meinung nach halten die Witze die ganze Zeit durch. Obwohl das Drachen-Donkey Couple vielleicht doch etwas uebertrieben war. Aber ansonsten ist der Wortwitz gut, und die meisten Szenen lustig. Nicht alle sind ein Brueller, aber doch Schmunzler. Ich sage, er wurde dem Hype gerecht.
    Power to the people who punish bad cinema.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Also ich fand das blabla zwischen dem Esel und dem Oger nicht besonders witzig. Um genau zu sein reichte das meistens nur für angedeutetes Schmunzeln. Und diese Szenen machen einen grossen Teil des Films aus. Wenn ich mir im Vergleich dazu "The Road To El Dorado" anschaue. Da hab ich mich 2 Std gekringelt vor Lachen. Der hat zwar auch Passagen die nicht ganz so unterhaltsam sind. Aber Shrek hatte für mich nur 2-3 Szenen zum Ablachen. Das Duett mit dem Vogel(das war sehhhhhr geil!), die Sache mit dem Schlangen-Luftballon,...und das wars schon fast. Die anderen lustigen Szenen kannt ich schon vom Trailer/Berichten. Der Wolf im Bett, "das tote Mädchen auf dem Tisch", der zerschlagene Spiegel als Drohung oder die Folter des Kuchenmännchens. Wenn ich das nicht gesehen hätte wär da noch viel mehr zu entdecken gewesen. Aber man kann nich über was lachen wovon man weiss, dass es kommt.

  5. #5
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Also,ich fand Shrek sehr genial.Schon alleine die Märchenverarsche find ich klasse.Und die Dialoge waren größtenteils originell.Na gut,ein paar Jokes sind nicht so der Brüller,aber schon alleine Eddy Murphy als nervender Esel und ein Oger mit schottischem Akzent sind doch sehr amüsant!
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Ich freu mich schon auf den Film!
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  7. #7
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Das ist auch gut so!
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.05.2001
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    409

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Über die deutsche Synchro konnte man auch nicht klagen, für den Esel hatte man Eddie Murphys Synchronstimme gewählt.
    Ansonsten habe ich mich köstlich amüsiert, wie oben erwähnt viele Schmunzler und einige Lacher, den vielleicht die jüngsten Zuschauer nicht unbedingt verstehen werden ("Will er damit irgendwas kompensieren?"), aber das tut der Sache keinen Abbruch.

    Die Machart war, wie zu erwarten war, überaus gelungen: Blumenwiesen mit 'zig einzelnen Halmen, aufwendige Texturen, schöne Animationen und eine wirklich ausgefuchste Licht/Schattentechnik. Bleibt einzig das Problem mit den Haaren, das die 3D-Animationstechnik noch hat: die Haare sind überaus fein strukturiert, bleiben aber immer als Ganzes zusammen, selten fällt einer Figur mal eine einzelne Strähne ins Gesicht o.ä., statt dessen sitzt die Frisur stets perfekt. Aber ich bin sicher, die Entwicklungen der nächsten Jahre werden auch dieses Problem bald lösen.
    Zwerge haben kurze Beine

  9. #9
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    02.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    568

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Ich bin gestern endlich dazu gekommen mir "Shrek" im Kino anzuschauen.

    Ich hatte zwar nach "Antz" und den bisherigen Berichten und Kritiken hohe Erwartungen an den Film, aber die wurden vollends erfüllt.
    Die Animation, fand ich bis auf den explodierenden Piepmatz spitzenmäßig und sehr detailverliebt.
    Aber das eigentliche Highlight an diesem Film waren für mich, die Story, mit ihrem versteckten Thema "Toleranz gegenüber anderen Rassen, Völker, Kulturen etc.", und die Witze, vor allem die versteckten.
    Als härtesten und gemeinsten Witz empfand ich, die Ansprache des Lords beim Turnier -> Adolf Hitler lässt grüßen, sage ich dazu nur.

    Auf jeden Fall finde ich "Shrek", genauso wie Antz, meilenweit besser als die meisten Produktionen aus dem Hause Disney.

    Und ganz ehrlich - so finde ich das persönlich - wer behauptet "Shrek" hätte eine miese Story, der hat sie nicht verstanden oder bisher nicht richtig erfassen können.

    BIG Mike

    :daumen:

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Shrek (Shrek - Der tollkühne Held)

    Der Film ist im großen und ganzen gelungen, aber ich hab mir irgendwie mehr erwartet! Schaut euch lieber "Evolution" an, da habt ihr viel mehr zum lachen!!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Shrek 2 (Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück)
    Von Walter Sobchak im Forum Filme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 09:38
  2. Musik von Shrek 2
    Von Loeffler im Forum Filme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 00:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 17:10
  4. SHREK-DVD
    Von TheCrow im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2001, 00:11
  5. Shrek
    Von dodger im Forum Filmkritiken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2001, 23:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28