Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Schade, daß du das Thema im Kritikenforum geschlossen hast, Thomas. Falls du dich ob meines Spruches bzg. deiner Rezensionen angegriffen gefühlt hast, möchte ich dich darauf hinweisen, daß du mit dem "persönlich-werden" angefangen hast...

    Vielleicht ist es möglich das Thema hier in einem vernünftigen Ton (beiderseits) fortzuführen...

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Keine Angst, ich nehm das nicht persönlich. Ich finde es sogar ganz gut, daß nicht jeder der gleichen Meinung ist wie ich. Geschlossen habe ich das Topic wegen Deinem vorhergehenden Satz. Ich mein, normalerweise bist Du immer Mr.Niveauvoll, der Mann der lieber experimentelle Theaterinszenierungen von irgendwelchen spanischen Kurzgedichten sieht als einen 0815-Hollywood Film. Und dann haste einmal ins Klo gelangt indem Du nicht gewußt hast, daß es zu "Pay it Forward" eine Romanvorlage gibt und plötzlich heißt es "Film und Vorlage sehe ich getrennt von einander". Hättest Du das Buch gekannt, wäre Dein Post ein Ansammlung von Vergleichen zwischen Vorlage und Verfilmung geworden. Das weißt doch Du genauso gut wie ich. Und wenn jemand einen Film dreht, der auf einem Roman basiert, dann stellt sich IMMER die Frage: Erfüllt der Film die Erwartungen des Buches? Wie ist diese oder jene Stelle filmisch umgesetzt worden? Und ich finde es blödsinnig schon wieder Sätze wie "Aber in Hollywood muß das Ende natürlich wieder total kitschig sein" aus Deinem Mund zu hören, wenn das Ende der Fantasie von Catherine Ryan Hyde entsprungen ist und die damals noch gar nicht wissen konnte, daß ihr Werk irgendwann einmal verfilmt werden würde. Und wie gesagt in der Welt des Romans ist die Geschichte sehr schön erzählt und trotz der zu grundeliegenden Utopie auch glaubwürdig.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Also mir war schon bekannt, daß es zu dem Film eine Romanvorlage gibt, aber ich habe - zugegebenermaßen - nie einen Blick hineingeworfen. Interessant wäre es gewesen zu wissen, wieviel Mitspracherecht Catherine Ryan Hide bei der Verfilmung hatte. Wenn es wenig war, ist der Regisseurin aus meiner Sicht doch einiges anzukreiden. Denn dann hätte sie den Schluß intelligenter inszenieren können, ihn zwar handlungstechnisch gleichlassen können, aber die grauenhafte Melodramatik (noch weiter) dämpfen können. Und so unglaublich es klingt: Ich hätte es besser gefunden, wenn es ein richtig kuschliges Happy End gegeben hätte, als dieses krampfhafte Kitschfinale. Mit einem Happy-End könnte man den Film als märchenartige Fantasie über eine bessere Welt aufgreifen. Das wäre der eine Weg.
    Der andere wäre der bereits oben angesprochene, den Film zwar melancholisch, aber weniger kitschig enden zu lassen (Stichwort: Messer in den Bauch und Schluß *g*)...


    Im großen und ganzen denke ich einfach, daß man der Regisseurin einfach inszenatorische Mängel vorwerfen muß, die leicht zu verhindern gewesen wären...

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: LesterBurnham am 2001-04-14 03:11 ]</font>

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Ich bin zwar kein NO M'A'M Mitglied, aber alle Filme von MIMI LEDER sind immer mit einer überdosis SENTIMENTALITÄT versehen die wirklich kitschig wirkt!
    Das war bei Deep Impact so und auch bei PAY
    IT FORWARD.
    Zwar war es sehr gut die Handlung nach Las Vegas zu verlegen, aber die letzte halbe Stunde ist eine reine Peinlichkeit was sogar solche Darsteller wie Spacey und Hunt lächerlich wirken läßt!
    Ich will nicht gemein sein, aber ein anderer hätte wirklich was viel besseres aus diesem Stoff gemacht als MIMI LEDER!
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Thanks, Vince... :wink:

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Bitte Bitte, aber ich hab das nicht gesagt um dir zu scmeicheln, sondern weil ich gleicher ansicht bin!
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.492

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Also ich war heute "leicht verspätet" :wink: in "Pay it forward" im Kino und ich fand ihn auch mal abgesehen von dem Ende echt gut.

    Achtung wer ihn nicht kennt hört besser auf weiterzulesen!

    Man hätte find ich nicht den Jungen sterben lassen sollen sondern die Mutter die sich in den Streit eingemischt hätte und dann hätte der Lehrer sich weiter um den Jungen gekümmert!



    _________________
    The greatest trick the Devil ever pulled was convincing the world he didn't exist

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: KeyzerSoze am 2001-08-02 23:35 ]</font>

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Pay it Forward (Das Glücksprinzip)

    Naja, aber wie gesagt, das gleiche passiert eben auch im Buch und da hat das ganze dann noch viel drastischere Ausnahmen, sprich nicht nur die Nachbarschaft sondern die ganze Welt ändert sich und zollt dem Jungen Tribut mit Lichterkette etc. Im Vergleich dazu wurde der Kitschfaktor für den Film doch sehr stark gedrosselt. Aber wahrscheinlich funktioniert das ganze eben filmisch nicht halb so gut wie als geschriebenes Wort.

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Flash Forward
    Von Tet im Forum Serien
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:12
  2. Fast Forward
    Von Thomas im Forum TV Highlights
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.07.2002, 23:46
  3. Pay It Forward
    Von Janis im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2001, 21:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36