Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Lalalalalalala.... (sing)

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    11.01.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    7

    Lalalalalalala.... (sing)

    Tag!
    was wäre ein Film ohne Soundtrack? Aber irgendwie hören sich die in letzter Zeit immer ähnlicher an. Bestes Beispiel: "Forrest Gump" und "Practical Magic". Die stammen sogar vom gleichen Komponisten. Lobenswerte Exemplare dieser Gattung: "Elizabeth", "Eyes wide shut" oder "Angela's Ashes". Was hört ihr so immer vor'm einschlafen?

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2000
    Ort
    In the south - in the DEEP south!
    Beiträge
    440

    Lalalalalalala.... (sing)

    Den Chalie's Angels Soundtrack!
    I never lose. Never really.

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Lalalalalalala.... (sing)

    Was zur Zeit am besten in Sachen Soundtrack rüberkommt ist Hans Zimmer und Michael Kamen. Die haben es echt drauf und sind ja schon eine Art Referenz. Dank Napster kann man sich leicht ein paar Stücke von ihnen runterladen.
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

  4. #4
    Nebendarsteller Avatar von MesCalinum
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    471

    Lalalalalalala.... (sing)

    Michael Kamen ist auch ein Name den ich oft lese. Ich finde seine Werke zwar sehr angemessen, aber nicht so wahnsinnig auffällig. Eingeprägt hat er sich bei mir besonders, als ich im Abspann von "What Dreams May Come" entdeckt habe, dass er mit Mark Snow von den X-Files zusammen gearbeitet hat.
    Schade, dass man von Mark Snow so wenig bei großen Kinofilmen mitbekommt, dem unterstelle ich durchaus jede Menge Potential.

    Hans Zimmer ist allerdings mein großer Favorit. The Rock und Crimson Tide sind ja schon wahnsinnig stimmungsvoll und mit Lisa Gerrard hat er einen noch imposanteren Weg entdeckt Musik zu komponieren. Ich bin vor allem auf Pearl Harbor schon sehr gespannt.
    But Gladiator still rules!

    Aber John Williams will ich seine Leistungen auch nicht aberkennen, weil "Empire of the Sun" und "Jurassic Park" als Scores immer noch zu meinen Favoriten zählen.

    Auch James Horners Arbeit mochte ich in "Field of Dreams" ganz gerne und James Newton Howard hat auch öfters sehr interessante musikalische Einlagen, vor allem das eine Stück in "Unbreakable" gleich am Anfang und später als Bruce Willis in der Bahnhofshalle steht.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    169

    Lalalalalalala.... (sing)

    genial: Spiel mir das Lied vom Tod von Ennio Morricone, dem Filmmusikkompomisten schlechthin!
    bei neueren Filmen gefiel mir "Elizabeth" und "Shakespeare in love" besonders gut.
    mundus vult decipi

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    169

    Lalalalalalala.... (sing)

    Und "Trainspotting". wobei das halt einfac´h gute songs sind und nicht Filmmusik wie z.B. Unce upon a time in the west.
    Egal ich liebe den Trainspotting soundtrack.
    mundus vult decipi

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Lalalalalalala.... (sing)

    Also eines der besten Scores, die ich je gehört habe, ist das vielangesprochene zu "Once Upon A Time In America" von Ennio Morricone (übrigens auch ein ganz brillanter Film und ein würdiges Vermächtnis des großen Leone), dann fällt mir da noch spontan das Score zu "Star Wars Episode 1 - The Phantom Menace" ein, von John Williams, dem aus meiner Sicht besten Komponisten zur Zeit, auch wenn genannter Film nicht gerade gut war. Michael Kamen ist aus meiner Sicht besonders das Score zu "Robin Hood" sehr gelungen, auch wenn auch dieser Film kein Hammer war.
    Tatsächlich finde auch ich es recht schade, daß Mark Snow nicht viel für Hollywood komponiert. Die Musik hat doch bei "The X-Files" immer eine ganz bedeutende Rolle und Snow kann mit seinen Scores wirklich jede Situation hervorragend untermalen...

  8. #8
    Neo
    Neo ist offline
    Nebendarsteller Avatar von Neo
    Registriert seit
    14.01.2001
    Beiträge
    215

    Lalalalalalala.... (sing)

    Der Soundtrack zu Charlie's Angels ist meine Nummer 1. Absolut genial das Teil.
    formerly known as Gone

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    09.01.2001
    Ort
    In the Matrix
    Beiträge
    11

    Lalalalalalala.... (sing)

    Ich fand die Filmusik von the 5th Element gar nicht mal so schlecht. Mit den Schnitten in dem Film zusammen war es einfach genial. (Ja, ich bin ein Luc Besson-Fan)

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    169

    Lalalalalalala.... (sing)

    auch noch gut ( jaja, wieder ein Topic mit endlos vielen replys von MIR) ist der score von Les Miserables ( die Verfilmung mit Claire Danes etc.).
    und das Lied "Man on the Moon" von REM ( sind sowieso gut).
    mundus vult decipi

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Shut up & Sing
    Von Nika07 im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 17:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36