Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Silence

  1. #1
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.677

    Silence


    skrbrst

  2. #2
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.677

    AW: Silence

    Finde leider keine komplette Übersicht des japanischen Casts, weiß nur aus dem Vorfeld dass Tadanobu Asano, SABU und Shin'ya Tsukamoto dabei sind.
    Geändert von Caliburn (23.11.2016 um 14:37 Uhr)

    skrbrst

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.928

    AW: Silence

    pssst.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.448

    AW: Silence

    Mir hat er sehr gut gefallen. Vor allem im nachhinein (vor 5 tagen gesehen) bleiben viele bilder im kopf. leider muss man sagen, dass er ein wenig zu lang geraten ist. vor allem das ende und dessen ca. letzte 3 minuten waren imo nicht zwingend notwenig, vor allem in dieser schnittfassung. aber allgemein fand ichs doch sehr, sehr toll. bin aber auch ein sucker für solche art von geschichten und dann auch noch ein szenario von dem ich bisher noch so gut wie nix gehört geschweige denn gesehen hatte machte die ganze bildsprache und aufgeworfenen fragen und denkanstösse nur noch interessanter. quasi getragen vom japanischen cast und garfield wobei vor allem Yōsuke Kubozuka und Issey Ogata hervorstachen.
    Außerdem beunruhigte mich die identifikation die ich mit Kichijiro hatte ein wenig, was immer toll ist, wenn ein film sowas schafft. kann jedoch gut verstehen, dass man mit dem ganzen ding so gut wie nix anfangen kann, vor allem wegen der längen.
    Forget about Freeman

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.659

    AW: Silence

    kennt jmd. die 71er fassung: Chinmoku (1971) - IMDb

    ?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur Avatar von rushmore
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    1.230

    AW: Silence

    John McCane, wie brutal ist der denn? Vergleichbar mit anderen Streifen von Scorsese oder hält er sich diesmal zurück?
    Matts Frage schliesse ich mich an.

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.448

    AW: Silence

    nicht sehr brutal, gibt 1-2 recht explizite szenen aber allgemein ist die stille und das langsame pacing am meisten schuld fürs unbehagen beim gucken.
    Forget about Freeman

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.659

    AW: Silence

    gestern abend gesichtet. muss ich aber immer noch verarbeiten.

    von anfang bis ende ein monumentaler film. unglaublich gut.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.047

    AW: Silence

    War in Hamburg nicht im Original zu sehen. Ebenso wenig wie "Fences". Was fuer ein Jahr
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.659

    AW: Silence

    nachdem ich mich nun ein wenig in die materie eingelesen habe, will ich Masahiro Shinodas original von 1971 nun umso mehr sehen:

    Shinoda zeigt sich wesentlich unversöhnlicher, lässt seinen Protagonisten, den malträtierten Jesuiten Sebastian Rodrigo, keine Absolution erfahren und zeigt die Folgen des psychischen Wahnsinns eines Verlorenen unverblümt mit shakespearescher Wucht. Wenn so das Leben sei, dann gebe es weder Gott noch Buddha, lässt Shinoda eine geschundene Christin dem Jesuiten ins Gesicht sagen. In »Chinmoku« verliert die Welt zuallererst ihre Menschlichkeit.
    mir gefällt an Scorseses Silence auch der, überhaupt nicht abwegige und durchaus treffende, vergleich zu The Wolf of Wall Street und neben der theologischen auseinandersetzung erinnerte mich die missionierung der jesuiten (wird auch im film angesprochen) an einen reinen devotionalien- und ablasshandel.

    hilfreich und lesenswert fand ich bisher insb. folgenden artikel: Silence: Theologische Spuren

    In der Erzählung wird sichtbar, dass die Portugiesen als Imperialisten in Japan eingedrungen sind und mit Hilfe der Jesuiten, seit der Ankunft von Francis Xavier SJ, den christlichen Glauben verbreiten. Die Gegenreaktion der japanischen Herrscher ist rigoros. Hunderttausende fallen der Christenverfolgung zum Opfer. In der Folge stellt sich die Frage, ob das Christentum im Land der aufgehenden Sonne überhaupt Fuß fassen kann, oder ob der naturreligiöse Shintoismus und der Buddhismus für das japanische Volk nicht die besseren Alternativen sind. Die katholische Kirche hat sich über Jahrhunderte intensiv mit der »propaganda fide«, der Mission und im 20. Jahrhundert mit der Inkulturation des christlichen Glaubens auseinandergesetzt.
    Silence stellt somit auch mehr oder weniger sehr direkt die frage nach der legitimation von missionierungen und eines sog. gerechten martyriums.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. The Silence of the Lambs
    Von sokrates300 im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 11:33
  2. Lal gece (Night of Silence)
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 10:57
  3. Dead Silence
    Von TheCrow im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 15:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36