Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fantastic Beasts and Where to Find Them

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Fantastic Beasts and Where to Find Them



    https://en.wikipedia.org/wiki/Fantas...nd_Them_(film)

    Habe den Teaser eben erst gesehen, aber auch wenn er kaum etwas zeigt und ich jetzt auch nicht der große HP-Fan bin, macht mir das schon mächtig Laune auf einen neuen Abstecher in die Welt. Finde das auch prinzipiell spannend, dass die Autorin nun ihr Universum in ausschließlich filmischer Form erweitert.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    wer bist du und was hast du mit bob gemacht

    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Weil ich einen Trailer geschaut habe? Hatte das bei weiteren Videos als Vorschläge bei youtube und habe nichtsahnend drauf geklickt. Dachte es wäre irgendein generic fantasy film.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Bob wurde von Voldemort entführt und ein Gestaltwandler hat dann seinen Platz hier eingenommen.
    Geändert von Wolfe (19.02.2016 um 10:50 Uhr)

  5. #5
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.741

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Naja...

    AND AS TIME COMES TO A HALT
    SILENCE STARTS TO OVERFLOW


  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Ich check's immer noch nicht ganz, was nun so verwunderlich ist.

    Also ich mochte sowohl die Romane, als auch die Filme. Im Vergleich haben mir die anfänglichen Verfilmungen damals zum Release nicht ganz so gut gefallen, weil sie doch sehr bruchstückhaft die Story erzählt haben. Finde im weiteren Verlauf haben die Filme dann aber ungemein durch interessante Ansätze stilversierter Regsisseure (etwa Cuarón) und durch verdammt gute Rollen-Besetzung profitiert (jetzt ohne es wirklich zu überprüfen und aus dem Bauch heraus, aber mir fällt spontan kein stärkeres Ensemble an Darstellern ein, die ein Franchise getragen haben - da hat sich nach und nach mindestens eine ganze Fußball-Mannschaft an großartigen Darstellern eingefunden).
    Dazu mag ich Film-Marathons und vor dem MCU war da das Vergnügen eher rar gesät und hat sich meist auf Trilogien beschränkt oder man hat sich halt auf Trash eingelassen und die 10er Packung eines Slashers geguckt, wobei da Konsistenz bzw. Continuity ein Fremdwort war. Die 8 Harry Potters sind aber trotz leicht schwankender Qualität ein guckbares Gesamtwerk und es macht echt Laune sich das ganze an einem oder zwei Tagen als Mammut-Werk reinzuballern.
    Mir wurde auch erst durch meinen Altersunterschied an der Uni so richtig bewusst, wie prägend Harry Potter für eine ganze Generation war, sowohl in schriftlicher, wie auch in filmischer Form.
    Zu guter Letzt habe ich dann noch Vertrauen in die Weiterführung seitens Rowling, wobei ich das möglicherweise zu blauäugig sehe. Ich denke die hat genug Kohle bis zum Abwinken und es wirkt daher auf mich zunächst nicht als cash cow melken, sondern ich würde mal ganz naiv darauf setzen, dass sie ihr Universum mit Herz und Liebe zu Details erweitern will. Jedenfalls zeigt der Ansatz in diese Richtung, da im Trailer nicht irgendein epic boss fight mit grimmigen Gesichtern beworben wird, sondern das ganze sehr leichtfüßig und verspielt wirkt. Verbunden mit dem Titel und der 'Vorlage' rechne ich mir da fantasievollen, schelmischen Eskapismus à la 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär aus.

    Langt das um mich wieder als mich auszuweisen?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.741

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Naja...

    AND AS TIME COMES TO A HALT
    SILENCE STARTS TO OVERFLOW


  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Ich check's immer noch nicht ganz, was nun so verwunderlich ist.

    Also ich mochte sowohl die Romane, als auch die Filme. Im Vergleich haben mir die anfänglichen Verfilmungen damals zum Release nicht ganz so gut gefallen, weil sie doch sehr bruchstückhaft die Story erzählt haben. Finde im weiteren Verlauf haben die Filme dann aber ungemein durch interessante Ansätze stilversierter Regsisseure (etwa Cuarón) und durch verdammt gute Rollen-Besetzung profitiert (jetzt ohne es wirklich zu überprüfen und aus dem Bauch heraus, aber mir fällt spontan kein stärkeres Ensemble an Darstellern ein, die ein Franchise getragen haben - da hat sich nach und nach mindestens eine ganze Fußball-Mannschaft an großartigen Darstellern eingefunden).
    Dazu mag ich Film-Marathons und vor dem MCU war da das Vergnügen eher rar gesät und hat sich meist auf Trilogien beschränkt oder man hat sich halt auf Trash eingelassen und die 10er Packung eines Slashers geguckt, wobei da Konsistenz bzw. Continuity ein Fremdwort war. Die 8 Harry Potters sind aber trotz leicht schwankender Qualität ein guckbares Gesamtwerk und es macht echt Laune sich das ganze an einem oder zwei Tagen als Mammut-Werk reinzuballern.
    Mir wurde auch erst durch meinen Altersunterschied an der Uni so richtig bewusst, wie prägend Harry Potter für eine ganze Generation war, sowohl in schriftlicher, wie auch in filmischer Form.
    Zu guter Letzt habe ich dann noch Vertrauen in die Weiterführung seitens Rowling, wobei ich das möglicherweise zu blauäugig sehe. Ich denke die hat genug Kohle bis zum Abwinken und es wirkt daher auf mich zunächst nicht als cash cow melken, sondern ich würde mal ganz naiv darauf setzen, dass sie ihr Universum mit Herz und Liebe zu Details erweitern will. Jedenfalls zeigt der Ansatz in diese Richtung, da im Trailer nicht irgendein epic boss fight mit grimmigen Gesichtern beworben wird, sondern das ganze sehr leichtfüßig und verspielt wirkt. Verbunden mit dem Titel und der 'Vorlage' rechne ich mir da fantasievollen, schelmischen Eskapismus à la 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär aus.

    Langt das um mich wieder als mich auszuweisen?
    ffjeden
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Den Film halte ich auf jeden Fall für einen Blick wert. Rowling hat doch mit ihrer magischen Welt so gute Grundlagen mit bekannten Regeln, Charakteren, Legenden und Geheimnissen geschaffen. Zudem scheint sie sich in ihrer Konzeption wohl zu fühlen und da könnte man schon von einer vertanen Chance sprechen, weitere mögliche Geschichten unter den Tisch fallen zu lassen.

    Zum Thema Filme und Harry Potter muss ich noch sagen, dass diese die Präsentation und auch die Effekte in diesem Genre und auch das Genre insgesamt eine Stufe weitergebracht haben.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Fantastic Beasts and Where to Find Them

    Zitat Zitat von TheUsualSuspect Beitrag anzeigen
    und da könnte man schon von einer vertanen Chance sprechen, weitere mögliche Geschichten unter den Tisch fallen zu lassen.
    Ich denke das kann Segen wie Fluch sein. Rowling's Aktion mit den Kriminalromanen unter einem Pseudonym wirkt auf mich stark danach, als hätte sie gewisse Bange gehabt, als Schriftsteller lebenslang auf Harry Potter festgelegt zu sein. Denke das kann einen als kreative Person schon ziemlich einschränken und deprimieren. Der Ansatz hierbei wirkt aber auf mich schon eher nach einer Herzensangelegenheit, denn es wäre ein leichtes gewesen, einfach nur mit einem Arbeitstitel wie "The Rise of Voldemort" einen globalen Hype auszulösen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Beasts of No Nation
    Von Caliburn im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 14:47
  2. Fantastic Four
    Von saschok im Forum Filme
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 01:22
  3. Beasts of the Southern Wild
    Von John McCane im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 18:25
  4. Find Me Guilty
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 23:07
  5. Fantastic Four
    Von a.g.wells im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 20:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28