Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

  1. #1
    Hauptdarsteller Avatar von mortimer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    965

    Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    BD:
    Black Robe {1991 - Bruce Beresford} (9/10)
    Sandokan {1976 - Sergio Sollima} (8/10)

    DVD:
    Sleuth {1972 - Joseph L. Mankiewicz} (10/10)
    Via Mala {1961 - Paul May} (7/10)
    Star Wars {1977 - George Lucas} (9.5/10)
    The Empire Strikes Back {1980 - Irvin Kershner} (10/10)
    Return of the Jedi {1983 - Richard Marquand} (7/10)

    TV:
    The Salvation Hunters {1925 - Josef von Sternberg} (7/10)
    Das finstere Tal {2014 - Andreas Prochaska} (7/10)
    Tatort: Wer bin ich? {2015 - Bastian Günther} (10/10)
    Paulina {2011 - Lynn Kossler} (8/10)

  2. #2
    Regisseur Avatar von rushmore
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    1.267

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Kino:

    It Follows / David Robert Mitchell / USA 2014 / 1 - 2
    (Schöne Überraschung! Spannend und gut gemacht. Lässt vielfältige Interpretationen zu)

    Wintergast / Matthias Günter, Andy Herzog / Schweiz 2015 / 2
    (Irgendwie eine Referenz an "Reisender Krieger" aus den späten 70ern. Erreicht die Qualität vielleicht nicht ganz, ist aber ebenso skurril. Und Schwarz-Weiss ist einfach schön)

    That Sugar Film / Voll verzuckert / Damon Gameau / Australien 2014 / 1 - 2
    (Ist kein Dokumentarfilm in eher neutralem und objektivem Sinn, sondern kommt daher wie eine Faust ins Gesicht. Habe danach angefangen, sofort meinen Zuckerkonsum klar einzuschränken)

    Election / Alexander Payne / USA 1999 / 1+
    (Wunderbar intelligente und politische Satire ohne eine einzige Länge. Auch ein Beweis dafür, dass die literarische Vorlage gegenüber der Verfilmung durchaus bedeutend schwächer sein kann)

    Spectre / James Bond 007 - Spectre / Sam Mendes / Grossbritannien - USA 2015 / 4
    (In der ersten Hälfte auffällig ruhig, aber dann... wie üblich: Auto- und Technikfetischismus, Explosionen, willige Frauen etc. Und leider geht mir Herr Waltz mit seinem ewig blasierten Spiel ganz langsam auf die Nerven)


    Blu-ray/DVD:

    Die Frau des Polizisten / Philip Gröning / Deutschland 2013 / 1 - 2
    (Langer, sehr ruhiger und teilweise quälender Film um innerfamiliäre Gewalt. Gut, wurden die relativ kurzen Szenen jeweils durch Kapiteleinschübe unterbrochen. Quasi als Verschnaufpause)

    Le streghe / Hexen von heute / Mauro Bolognini, Vittorio De Sica, Pier Paolo Pasolini, Franco Rossi, Luchino Visconti / Italien - Frankreich 1967 / 5
    (Man kann es nicht für möglich halten, dass solch gestandenen Filmemacher solche Kurzfilme abliefern)

    Shock Treatment / Jim Sharman / USA 1981 / 5 - 6
    Man kann es nicht für möglich halten, dass das selbe Team sechs Jahre zuvor einen grandiosen Klassiker der Filmgeschichte abgeliefert hat)

    The Goodbye Girl / Der Untermieter / Herbert Ross / USA 1977 / 2
    (Ganz nette und charmante Unterhaltung. Nichts Wichtiges, aber Richard Dreyfuss dreht echt auf)

    The Education of Charlie Banks / Der Zeuge / Fred Durst / USA 2007 / 2 - 3
    (Gut gemeint, aber letztlich nicht überzeugend. Jesse Eisenberg ist dafür wieder interessant)

    Leaving Las Vegas / Mike Figgis / USA 1995 / 1
    (Bonjour Tristesse!!! In jeder Hinsicht gelungen. Elisabeth Shue und Nicolas Cage spielen und lieben sich hier um die Wette. Zeigt auch gut, dass Herr Cage durchaus was auf dem Kasten hat, wenn er - was sehr selten vorkommt - mal in einem guten Film auftritt)

    The Royal Tenenbaums / Wes Anderson / USA 2001 / 1
    (Wunderschöner, zwischen Traurigkeit und sanftem Humor wandelnder Anderson. Wie immer mit hervorragender Musik und hervorragendem Einsatz derselben. Kann mich nicht sattsehen und -hören)

    Ode to Billy Joe / Die Verführung / Max Baer Jr. / USA 1976 / 3
    (Basiert zwar auf dem klasse Song von Bobbie Gentry, ist aber eher flach und etwas angestaubt. Wirkt auch eher wie ein Fernsehfilm aus dieser Zeit. Hab ich mir vor allem wegen Robby Benson und Glynnis O'Connor angeschaut, die drei Jahre zuvor mit "Jeremy" doch in einem wesentlich intensiveren Werk mitgespielt haben)

    The Whisperers / Flüsternde Wände / Bryan Forbes / Grossbritannien 1967 / 1
    (Bonjour Tristesse zum zweiten! Ein Film über Einsamkeit im Alter. Himmel, ist der deprimierend! Aber sicher einer der besten Kitchen-Sink-Filme, die ich je gesehen habe)

    Revolutionary Road / Zeiten des Aufruhrs / Sam Mendes / USA - Grossbritannien 2008 / 1 - 2
    (Bonjour Tristesse zum dritten! Drama, in welchem sich Kate Winslet und Leonardo DiCaprio um Kopf und Kragen spielen. Grandios, aber an der Grenze zum Overacting. Nur Michael Shannon wirkt merkwürdig deplaziert)

    Catch Me If You Can / Steven Spielberg / USA - Kanada 2002 / 2
    (Nette Unterhaltung)

    Invasion of the Body Snatchers / Die Körperfresser kommen / Philip Kaufman / USA 1978 / 1 - 2
    (Von Anfang an irritierender und beklemmender Sci-Fi-Film mit hervorragendem Sounddesign, grossartiger Kameraarbeit und einem bösen Ende! Vielleicht die beste Verfilmung des Stoffes)

    Badlands / Zerschossene Träume / Terrence Malick / USA 1973 / 1
    (Erstes Meisterstück von Malick. Glücklich der, der in den 70ern eine frisch gezogene Kopie im Kino sehen und diese Bilder geniessen durfte. Martin Sheen gibt des ganz destruktiven Charakter. Die Musik und ihr Einsatz sind perfekt. Das ist nicht in jedem Malick-Film so. Diese Szene spricht für sich: https://www.youtube.com/watch?v=gl0I0ODzbZ4. Falls mir bitte jemand mitteilen könnte, aus welchem Stück dieses "Die Tür ist verschlossen, wir können nicht rein" ist, wäre ich sehr dankbar. Es soll von Carl Orff sein. Ich habe mir die "Schulwerke - Musik für Kinder" auch sofort gekauft, aber da ist es leider nicht drauf)

    The Deer Hunter / Die durch die Hölle gehen / Michael Cimino / USA - Grossbritannien 1978 / 1
    (Bonjour Tristesse zum vierten! Einer der niederschmetterndsten Filme aus den 70ern. Lässt sich unglaublich viel Zeit, um seine ProtagonistInnen einzuführen. Nach 50 Minuten waren wir immer noch in der Hochzeitsszene. Unglaublich! Ausserdem möchte ich mal wissen, wie der es geschafft hat, auf die Liste der beliebtesten conservative movies zu landen. Na ja, Filme kann man wohl immer sehr unterschiedlich interpretieren)

    The Hobbit: The Battle of the Five Armies / Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere / Peter Jackson / Neuseeland - USA 2014 / 3
    (Viel Ehre, Blut, Boden und Pathos. Ansonsten nichts neues. Vor knapp fünfzehn Jahren wars ja noch ok, aber für mich jetzt bitte nichts mehr)

  3. #3
    Hauptdarsteller Avatar von mortimer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    965

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von rushmore Beitrag anzeigen
    Spectre / James Bond 007 - Spectre / Sam Mendes / Grossbritannien - USA 2015 / 4
    (In der ersten Hälfte auffällig ruhig, aber dann... wie üblich: Auto- und Technikfetischismus, Explosionen, willige Frauen etc. Und leider geht mir Herr Waltz mit seinem ewig blasierten Spiel ganz langsam auf die Nerven)
    Ich finde den Hype um Waltz auch etwas übertrieben. Zugegeben in den Inglorious Bastards war er richtig gut.
    Zur Abwechslung sollte er aber mal andere Typen spielen.

    Btw.: was hast du gegen willige Frauen?

  4. #4
    Regisseur Avatar von rushmore
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    1.267

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von mortimer Beitrag anzeigen
    Btw.: was hast du gegen willige Frauen?
    Eben nichts! Ich sass nur wieder neidisch im Kino!

    Aber man muss schon auch zugeben, dass Frau Bellucci einen demütigenden Part hatte. Also auf die drei Minuten hätten die Filmemacher auch verzichten können!

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Erkenntnisse des Monats:
    - Was muss in einem Kopf vorgehen um solche Ideen wie in "The Skin I Live In" zu haben?
    - Feelgoodmovie of the Year sollte den Peanuts sicher sein.
    - Spätestens jetzt zählt Capaldi wohl zu den besten Doctors aller Zeiten.
    - AHS beweist mal wieder dass großartige Darsteller und ne tolle Regie nicht alles sind.
    - Missy hätte nen ziemlich großartigen Capaldi Nachfolger abgegeben.
    - Mr. Ford hat nix verlernt, Han Solo rockt ... und BB-8 sowieso.
    - River Song is back! Bitte mehr von ihr.
    - Wer hätte gedacht, dass man sich Anakin Skywalker zurückwünscht. Kylo Ren zerstört den Film fast im Alleingang.
    - And the award for worst dialogue in a love scene ever goes to: George Lucas.
    - Hätte ja nicht erwartet den wohl düstersten Pixar Film aller Zeiten zu sehen.
    - Sollte mehr Filme gucken die mit "The" anfangen ... siehe 9/10

    10/10
    Doctor Who - Season 9 (Steven Moffat / Brian Minchin, 2015)

    9/10
    The Raid (Gareth Evans, 2011) *
    The Skin I Live in (Pedro Almodovar, 2011)
    The X-Files - Season 4 (Chris Carter, 1996/1997) *
    The Peanuts Movie (Steve Martino, 2015)
    The Husbands of River Song (Steven Moffat, 2015)

    8/10
    South Park - Season 19 (Trey Parker / Matt Stone, 2015)
    Un Chien Andalou (Luis Buñuel, 1929) *
    Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back (Irvin Kershner, 1980) *
    Star Wars (George Lucas, 1977) *
    Just go with it (Dennis Dugan, 2011) *
    Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith (George Lucas, 2005) *

    7/10
    The Good Dinosaur (Peter Sohn, 2015)
    Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi (Richard Marquand, 1983) *
    Star Wars: Episode VII - The Force Awakens (J.J. Abrams, 2015)
    Antboy: Revenge of the Red Fury (Ask Hasselbach, 2014)
    Nocturne (Lars von Trier, 1980)
    Star Wars: Episode I – The Phantom Menace (George Lucas, 1999) *

    6/10
    A Very Murray Christmas (Sofia Coppola, 2015)
    Diary of a Pregnant Woman (Agnes Varda, 1958)
    Daniel Bryan: Journey to WrestleMania 30 (unbekannt, 2014)
    The Big Shave (Martin Scorsese, 1968) *

    5/10
    ---

    4/10
    American Horror Story: Coven (Ryan Murphy / Brad Fulchuck, 2013)

    3/10
    Star Wars: Episode II – Attack of the Clones (George Lucas, 2002) *

    2/10
    ---

    1/10
    ---

    0/10
    ---

  6. #6
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    725

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    M - Eine Stadt sucht einen Mörder (1931)
    Zum ersten Mal gesehen, war hundemüde dabei. Ich sags mal so: Bei fast jedem anderen Film wär ich der Müdigkeit erlegen und eingeschlafen. Hier habe ich mich durchgekämpft, und es hat sich gelohnt. Zurecht ein Klassiker. Faszinierend fand ich, dass kein Ermittler, sondern die Ermittlung selbst im Vordergrund steht.
    The Changeling (1980)
    Handwerklich und schauspielerisch starker und psychologisch stimmiger Haunted-House-Streifen, der ein klein wenig mehr Nervenkitzel verbreiten könnte.
    Wild (2014)
    Ähnlich wie Dallas Buyers Club, großes Schauspielerkino. Reese Witherspoon trägt diesen Film souveräner als ihre Figur ihren riesigen Wanderrucksack. Laura Dern ist ebenfalls hervorzuheben. Die Selbstbezüglichkeit der Heldin ist streckenweise vielleicht ein wenig ermüdend.
    Margin Call (2011)
    Wegen der Thematik habe ich mich lange nicht an den Film herangetraut. Lohnt sich allemal! Die Finanzkrise als packendes Drama.
    Muriel's Wedding (1994)
    Zum fünften oder sechsten Mal geschaut. Immer wieder großartig. Hier kann ichs sagen: Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Raiders of the Lost Ark (1981)
    Das Wiedersehen nach langer Zeit war ein wenig enttäuschend. Viele einzelne tolle Action-Szenen, die aber irgendwie kein organisches Ganzes ergeben.
    Inside Llewyn Davis (2013)
    Die Optik war für mich teilweise etwas gewöhnungsbedürftig. Der Film hat mir recht gut gefallen. Ich glaube bereits sagen zu können, dass ich Oscar Isaac gerne sehen mag. John Goodmann in einer für ihn typischen und Carey Mulligan in einer für sie untypischen Rolle. Justin Timberlake habe ich nicht (wieder)erkannt.
    Fargo (1996)
    2. Versuch. Im Gegensatz zur Serie bekomme ich zum Film keinen rechten Zugang.
    The Big Leboswki (1998)
    Immer wieder ein Vergnügen. "The Dude Abides."
    French Connection (1971)
    Wegweisender Kriminalfilm. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich dazu schreiben soll. Ist manchmal schwierig, wenn man mit den Epigonen und Nachfolgern aufgewachsen ist, dem Vorläufer den nötigen Respekt zu zollen.

  7. #7
    Hauptdarsteller Avatar von mortimer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    965

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von mondegreen Beitrag anzeigen
    Muriel's Wedding (1994)
    Zum fünften oder sechsten Mal geschaut. Immer wieder großartig. Hier kann ichs sagen: Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Ist schon seltsam!
    Dieser Film hat mir die Songs von Abba wieder näher gebracht, die ich seit meiner Kindheit nicht mehr hören wollte.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von rushmore Beitrag anzeigen
    Falls mir bitte jemand mitteilen könnte, aus welchem Stück dieses "Die Tür ist verschlossen, wir können nicht rein" ist, wäre ich sehr dankbar. Es soll von Carl Orff sein. Ich habe mir die "Schulwerke - Musik für Kinder" auch sofort gekauft, aber da ist es leider nicht drauf)
    Wenns nicht innerhalb Carl Orff "Musica Poetica" vorkommt, dann weiß ichs auch nicht.

    Aber, vielleicht, falls Du es noch nicht kennst, ist diese Analyseschrift, die ich gefunden habe, interessant für Dich:
    http://www.filmmusik.uni-kiel.de/kie.../KB2-Bleek.pdf

  9. #9
    Regisseur Avatar von rushmore
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    1.267

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von mondegreen Beitrag anzeigen
    Muriel's Wedding (1994)
    Zum fünften oder sechsten Mal geschaut. Immer wieder großartig. Hier kann ichs sagen: Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Ich erinnere mich zurück an die Mitte der 90er Jahre... Wir wollten im Open-Air-Kino "Hair" sehen. Dann stieg die Veranstalterin auf die Bühne und teilte dem Publikum mit, dass "Hair" nicht gezeigt werden könne (Die Gründe habe ich vergessen). Aber anstatt würde "Muriel's Wedding" gezeigt, worauf wir enttäuscht das Kino verliessen.
    Viele Jahre später habe ich den Film dann auf DVD geschaut und mich dafür verflucht, dass ich damals das Kino verlassen habe!
    Ein absolut schöner Film, in dem die ABBA-Songs niemals deplaziert wirken, sondern zur Melancholie beitragen.

  10. #10
    Regisseur Avatar von rushmore
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    1.267

    AW: Unsere im Dezember 2015 gesehenen Filme

    Zitat Zitat von Wolfe Beitrag anzeigen
    Wenns nicht innerhalb Carl Orff "Musica Poetica" vorkommt, dann weiß ichs auch nicht.

    Aber, vielleicht, falls Du es noch nicht kennst, ist diese Analyseschrift, die ich gefunden habe, interessant für Dich:
    http://www.filmmusik.uni-kiel.de/kie.../KB2-Bleek.pdf
    Hey, Wolfe, herzlichen Dank!
    Habe mir die ganze Sache ausgedruckt und werde den Text sehr gerne durchlesen.
    Via youtube werde ich mir nun die ganze "Musica Poetica" durchhören. Da könnt es wirklich drunter sein. Sind aber über vier Stunden Material.
    Danke nochmals!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere im November 2015 gesehenen Filme
    Von rushmore im Forum Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.12.2015, 20:14
  2. Unsere Mütter, unsere Väter
    Von Danwalker im Forum Serien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 00:36
  3. Spanische Filme im Original?
    Von 1stHaughty im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 14:28
  4. Filme im Deutschunterricht
    Von tierfreundin9 im Forum Filme
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 15:17
  5. Filme im TV
    Von George im Forum Filme
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 02.05.2001, 11:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36