Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Steve Jobs

  1. #1
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    725

    Steve Jobs

    Steve Jobs
    USA 2015, 122 Min.

    Regie: Danny Boyle
    Drehbuch: Aaron Sorkin
    Kamera: Alwin H. Küchler
    Musik: Daniel Pemberton
    Schauspieler: Michael Fassbender, Kate Winslet, Michael Stuhlbarg, Seth Rogen, Jeff Daniels u. a.

    Ursprünglich hatte ich wenig Lust auf den Film. Der Grund dafür war auch der Trailer, der mir eine moderne Heiligenbeschreibung zu verheißen oder eher anzudrohen schien. Der Film ist glücklicherweise ganz anders, und auch das (für mich) befremdliche Sendungsbewusstsein des Protagonisten, das Sich-in-die-Reihe-Stellen mit den ganz Großen der Weltgeschichte, wird vom Film nicht kritiklos übernommen, sondern eher benutzt, um die Titelfigur im psychischen Spektrum zwischen immensem Selbstbewusstsein und Megalomanie verorten zu können.
    Glücklicherweise ist Steve Jobs kein cradle-to-grave-biopic im herkömmlichen Sinne. Die Struktur ist die eines Dreiakters, der sich in jedem Akt einem zentralen Element für die Erzeugung von Apples Charisma zuwendet: der öffentlichen Produktpräsentationen. Die Stationen sind Produktvorstellungen der Jahre 1984, 1988 und 1998, genau genommen jedoch sind es die angespannten Minuten davor. Es handelt sich um dramatisch verdichtete Kristallisationspunkte, in denen Jobs mit Weggefährten, Vorgesetzen, Untergebenen und seiner Tochter konfrontiert wird. Die Dialoggefechte der Figuren, die unverkennbar die Handschrift von Aaron Sorkin tragen, sorgen für ein enormes Tempo, doch auch sie können nicht verhindern, dass sich das Konzept zwischen dem 2. und 3. Akt ein wenig abnutzt.
    Insgesamt dennoch ein überraschend guter Film. So (positiv) irritiert ich nach dem Trailer war, dass der Film ein ganz und gar nicht ehrfürchtiges Bild seines Helden zeichnet, so (negativ) irritiert war ich über die Schlusseinstellung, die ihm schließlich doch die Gloriole aufzusetzen schien, die er für sich so energisch eingefordert hatte.
    Geändert von mondegreen (21.11.2015 um 21:26 Uhr)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Steve Jobs

    Schön geschrieben von Dir.

    Möchte den Film auch sehen, vielleicht schaff ichs noch, den jetzt MO-MI jeweils irgendwann um 14 Uhr anzuschauen, ansonsten läuft der nimmer hier im Kino. War wohl kein sooo großer Erfolg hier. Die Figur Steve Jobs und sein Wohl und Wehe ist mir als Nicht-Apple-Jünger eigentlich sowas von schnurz. Aber als reines Schauspielerkino aber Hallo, also den großartigen Schauspielern Michael Faßbender und Jeff Daniels bei der Arbeit zu bestaunen, ja DA interessiert mich SEHR an diesem Film.

    Außerdem bin ich ein Freund von Aaron Sorkin-Serien und -Filmen und wenn der Mann ein Drehbuch verfasst, isses meist top.

  3. #3
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    725

    AW: Steve Jobs

    Zitat Zitat von Wolfe Beitrag anzeigen
    Außerdem bin ich ein Freund von Aaron Sorkin-Serien und -Filmen und wenn der Mann ein Drehbuch verfasst, isses meist top.
    Dann dürfte dir der Film gefallen. Dass der Mann scharfzüngig-schlagfertige Dialogpartien schreiben kann, ist unstrittig, wenngleich mir sein Stil manchmal auch ein wenig selbstverliebt vorkommt, siehe auch diesen kleinen Family-Guy-Seitenhieb:


    Steve Jobs hat mir besser gefallen als Newsroom. Debunking statt Idealismus. War überrascht, wie unsympathisch die Hauptfigur über weite Strecken gezeichnet wird. Und Fassbender in der Hauptrolle ist top. Ebenso Kate Winslet mit ihrem leichten, nicht zu deutlichem osteuropäischen Akzent, den sie ihrer Figur verpasst.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Steve Jobs

    Zitat Zitat von mondegreen Beitrag anzeigen
    Dann dürfte dir der Film gefallen. Dass der Mann scharfzüngig-schlagfertige Dialogpartien schreiben kann, ist unstrittig, wenngleich mir sein Stil manchmal auch ein wenig selbstverliebt vorkommt..

    Steve Jobs hat mir besser gefallen als Newsroom. Debunking statt Idealismus. War überrascht, wie unsympathisch die Hauptfigur über weite Strecken gezeichnet wird. Und Fassbender in der Hauptrolle ist top. Ebenso Kate Winslet mit ihrem leichten, nicht zu deutlichem osteuropäischen Akzent, den sie ihrer Figur verpasst.
    Hast Du alle drei Staffeln NEWSROOM gesehen?

    Und wieviel Jeff Daniels steckt im Film STEVE JOBS?

  5. #5
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    725

    AW: Steve Jobs

    Ich habe die erste Staffel von Newsroom gesehen. Ich fands nicht schlecht, aber auch wieder nicht so gut, wie ich es mir vorgestellt hatte. Die späteren Staffeln sind besser, nehme ich an?

    Jeff Daniels kommt in jedem der drei Akte vor und hat liefert sich ein Wortscharmützel mit Michael Fassbender, für den er eine Art Vaterfigur ist.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Steve Jobs

    Danke. Was NEWSROOM angeht, so fand ich alle drei Staffeln sehr gut.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Steve Jobs

    Ich bin froh, daß ich, auch ob Deiner schönen Besprechung oben, mir STEVE JOBS nun doch noch im Kino hab ansehen können.

    Bin schlichtweg überwältigt, begeistert und gefesselt von diesem Meisterwerk. Hier meine Meinung zum Film:

    http://forum.moviemaze.de/filmtageb%...tml#post554172

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    AW: Steve Jobs

    West Wing - The movie ... Steve Jobs ist Sorkin's Walk-And-Talk Genre in Perfektion. Hat mich inhaltlich eigentlich null interessiert, aber bei den Darstellern, Sorkin und Boyle war ich dann doch neugierig und heraus kommt eines der besten Biopics seit Ewigkeiten. Die Darsteller (allen voran Fassbender, Winslet und die erneut begeisternde Sarah Snook in einer kleinen Rolle) sind hervorragend, Steve Jobs wird überraschenderweise gar nicht mal gehuldigt, sondern durchweg als riesiges Arschloch präsentiert und ja ... ansonsten ist halt die Frage ob man sich für pointiertes Walk-And-Talk begeistern kann oder nicht ... hab jedenfalls jetzt Lust mir demnächst doch mal Newsroom (trotz der Verrisse von allen Seiten) und die Sportserie von Sorkin anzuschauen.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Steve Jobs

    Wolfe, ich überreiche Ihnen das Wort
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Steve Jobs

    übergebe heißt es wohl eher
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Steve Carell
    Von Bob im Forum Walk of Fame
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 12:20
  2. The Life Aquatic with Steve Zissou
    Von AndrejG im Forum Filme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 03:47
  3. Steve Irwin
    Von laertes im Forum Walk of Fame
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 09:23
  4. Steve Buscemi
    Von Neofeopeo im Forum Walk of Fame
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.07.2003, 13:41
  5. Steve Martin
    Von Cpt. Kirk im Forum Walk of Fame
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 12:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36