War früher mal mein absoluter Lieblingsfilm und ist es auch heute noch (nun unter 100 anderen). Hat sich von wegen BD-Gedöns auch als einziger so richtig bezahlt gemacht (auch wenn er nun noch stärker darauf teasert, ihn endlich mal im Kino erleben zu dürfen) und die Extended Director's Cut Fassung habe ich zum ersten Mal gesehen. Die neu restaurierten Szenen tanzen zwar visuell ganz arg aus der Reihe, was aber bei einem nun 250+ Minuten Werk verschmerzbar ist, ab und zu aus dem Film zu fallen. Dieser Score, diese Bilder, eine Wucht. Und ich hätte wie früher noch so gerne mehr Zeit mit der jungen Gang verbracht. Da hätte Leone ruhig nochmals 100 Minuten mehr drauf kloppen können.