Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: The Revenant

  1. #1
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    The Revenant

    Regie: Alejandro González Iñárritu

    Mit von der Partie: Leonardo Di Caprio, Tom Hardy und der mir durch "About Time" so sympathisch gewordene Domhnall Gleeson.

    Inhalt:
    The frontiersman, Hugh Glass, who in the 1820s set out on a path of vengeance against those who left him for dead after a bear mauling.

    Gerade noch down ob der Tatsache das es kein Scorsese-Film mit De Niro und Di Caprio geben wird und ne Minute später darüber gestolpert.... das ist für mich jetzt halt das Nonplusultra einer Entschädigung.... will ich sehen. Jetzt!

    IMDB
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

  2. #2
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    AW: The Revenant


  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: The Revenant

    Kamera-Oscar für nächstes Jahr steht also fest.

    Holy. Shit.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: The Revenant

    drei mal in folge der gleiche ... gabs das schon mal?

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    368

    AW: The Revenant

    You've got me there!

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: The Revenant

    gestern Abend gesehen. Holy shit trifft es ganz gut.

    CGI nicht immer perfekt, aber der plan nur mit natürlichem licht zu fotografieren ist voll aufgegangen. der beste terrence malick film seit thin red line. hatte außerdem die ganze zeit das gefühl eine, etwas verharmloste, adaption von mccarthys (roman-)blood meridian zu sehen - denn so könnte diese des vermeintlich unverfilmbaren buches in ansätzen aussehen. auch genau mein thema: wozu wir menschen durch unseren überlebenswillen fähig sind. was wir der natur- und tierwelt und vor allem uns gegenseitig (in diesem fall den ureinwohner nordamerikas) bereits angetan haben und wieder und wieder antun. wie schwer das leben fern der zivilisation ist. wie wenig der mensch den gewalten der natur entgegenzusetzen hat. und und und.

    die kamera: godlike. wie zu erwarten.

    mit spotlight der beste film den ich bisher dieses jahr im kino gesehen hab.
    Geändert von Matt (10.12.2015 um 11:15 Uhr)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: The Revenant

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    der beste terrence malick film seit thin red line.
    Wie meinst Du das? THE REVENANT ist doch gar nicht von Terrence Malick, sondern von diesem unaussprechbaren ALEJANDRO G. IÑÁRRITU!?

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: The Revenant

    kann soweit matts aussagen unterschreiben. für mich hat die balance auch überraschend gut gestimmt. war nie gelangweilt trotz laufzeit und inszenierung. fands jedoch eher herzog als malick
    Forget about Freeman

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: The Revenant

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    der beste terrence malick film seit thin red line.
    jup

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    die kamera: godlike. wie zu erwarten.
    jup

    Finds irgendwie schade, dass DiCaprio darstellerisch das ganze Lob einheimst, fand Hardy wenn ich ehrlich bin auf einem Level. Und die größte Überraschung für mich persönlich: Will Poulter kann wirklich so etwas wie Schauspielern.

    Aber ansonsten nochmal: Die Kameraarbeit: HOLY SHIT!! Alleine die Eröffnungssequenz könnte ich mir sicher stundenlang am Stück ansehen.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: The Revenant

    jo, denk aber da biste nicht allein. dicaprio hatte zwar die monsteraufgabe, aber konnte seinem charakter trotzdem nicht allzuviel tiefe einhauchen. hardy hat mit jeder szene neue facetten gefunden und allgemein seinen charakter so sehr eingenommen, dass der schauspieler schnell verschwand.
    Forget about Freeman

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28