Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: The Body

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    The Body



    Director:

    Oriol Paulo


    Writers:

    Oriol Paulo (screenplay) and
    Lara Sendim (screenplay)



    Cast

    (in credits order)
    José Coronado ... Jaime Peña (as Jose Coronado)
    Hugo Silva ... Álex Ulloa
    Belén Rueda ... Mayka Villaverde
    Aura Garrido ... Carla
    Miquel Gelabert ... Vigilante Ángel Torres
    Juan Pablo Shuk ... Agente Pablo
    Oriol Vila ... Agente Mateos
    Carlota Olcina ... Erica Ulloa

    Das Verschwinden einer Leiche führt den Insepektor Jaime Pena ins ansässige Leichenschauhaus. Schnell gerät der Ehemann der reichen und einflussreichen Geschäftsfrau unter Verdacht, in diesen Fall verwickelt zu sein. Doch nichts ist wie es scheint und je weiter die zähen und mysteriösen Ermittlungen voranschreiten, umso rätselhafter wirken die Geschehnisse auf den Inspektor, den frischgebackenen Witwer und die ermittelnden Beamten.
    Ganz toller Thriller ... unbedingt schauen ... hab hier auch ein paar ausführlichere Sätze geschrieben ... bin begeistert ...

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    AW: The Body

    Würde mich mal interessieren, ob den nicht noch Andere hier gesehen haben mittlerweile!? Ich hatte ja nur Gutes gehört und war dann sehr gespannt. Die ersten 20/30 Minuten konnte er den Vorschusslorbeeren für mich gar nicht gerecht werden und ich konnte nicht wirklich nachvollziehen weshalb der so gut wegkommt... aber das änderte sich dann nach und nach, die Spannungsschraube wurde langsam angezogen und spätestens der großartige Schluss begeistert auf ganzer Linie. Somit könnte ich alle guten Meinungen dazu nur unterstreichen...

    allerdings, nach nochmaligem überdenken ist für mich nun doch ein kleinerer und ein mittelgroßer (vermeintlicher) Schwachpunkt aufgetaucht.

     
    Der Inspektor hatte schon auch etwas Glück dass Alex' Geständnis zeitlich so gut passte und auch dass er danach mit ihm allein war. Okay, dass kann ich unter Glück des Tüchtigen ablegen und sicher war alles so gut vorausgeplant dass die ein oder andere Alternative auch möglich gewesen wäre.


    Aber, eine ganz wichtige Schlüsselstelle will sich mir im ersten Moment nicht ganz erschließen,
     
    der Wachmann, und das was mit ihm passiert. Dass er so lange nichts sagen kann hat den Plan ja schon bestmöglichst gestützt. Ich überlege mir, wenn er nicht ins Koma gefallen wäre sondern gleich hätte aussagen können, hätte dass dann einige wichtige Bestandteile des Plans nicht torpediert!? Damit konnte Peña ja nicht direkt rechnen.


    Grübele noch etwas darüber, bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das zu bewerten habe. Darum wären andere Gedanken dazu vielleicht hilfreich!?

    Ansonsten muss ich aber sagen, (mal wieder) ganz großartiges Kino aus Spanien, dass gekonnt mit dem Zuschauer spielt (passt natürlich auch wunderbar auf ein FantasyFilmFest), spannend und schlüssig ist und darüber hinaus auch toll gefilmt und gespielt.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  3. #3
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    AW: The Body

    Joa, ein ganz netter Film mit toller Atmosphäre, einer spannenden Geschichte und ordentlichen Darstellern. Das mal vorweg. Ein klein wenig konstruiert wirkt das Ganze dann allerdings schon... gerade die beiden Beispiele die Kale anführt sind mir auch aufgefallen und auch ich bin mir noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll...

     
    ... besonders die Sache mit dem Wachmann erschließt sich mir nicht so ganz. Als der Wachmann aufwacht, kommt auf die Frage was er denn gesagt/erzählt habe die Antwort "Das glaubst du nie" und man bekommt gezeigt was an besagten Abend passiert ist. Warum schießt er mit Absicht daneben? Ich meine, er ist Polizist, wenn er ihn hätte treffen wollen, hätte er das sicher auch. Er wollte ihm also nur Angst machen und natürlich die Patronenhülsen hinterlassen. Das er vom Auto angefahren wird ist imo nicht geplant gewesen... wie zum Teufel hätte man das auch bitte bewerkstelligen sollen? Was mich allerdings nur umso mehr verwirrt weil dadurch das ganze Aufhebens um den Wachmann doch völlig gegenstandslos wird oder nicht? Hätte sich dadurch denn wirklich was geändert wenn seine Aussage früher gekommen wäre? Ich meine nicht. Und was ist an der Aussage des Wachmanns so krass das man es nicht glauben kann? Es wäre imo einzig und allein aus Dramaturgieaspekten doof gewesen und das ist dann doch irgendwo ärgerlich. Vielleicht übersehe ich aber auch etwas, ich lasse mich also gerne aufklären/berichtigen.


    Nichtsdestotrotz (<- was ein kackwort) bleibt das ein durchaus gekonnt vorgetragener Suspense-Thriller der über die komplette Spielzeit wirklich gut unterhalten konnte. Ich häng den Film jetzt nicht an ein, zwei Ungereimtheiten auf, das wäre nicht fair.... dafür hat er einfach zu viel Spaß gemacht und selbst ein Hitchcock konstruierte hier und da mal gerne zugunsten der Spannung/Stimmung ect. . Also, zwar nicht der Überthriller zu dem ihn viele machen aber definitiv mal wieder ein sehr sehenswerter, besserer Vertreter seiner Art.
    Geändert von soulassassin (07.01.2015 um 21:52 Uhr)
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

Ähnliche Themen

  1. Invasion of the Body Snatchers (1956/1978)
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 21:39
  2. Body of Lies
    Von CallMeDude im Forum Filme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 00:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36