Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: The Perks of Being a Wallflower

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    The Perks of Being a Wallflower




    I know these will all be stories someday. And our pictures will become old photographs. We'll all become somebody's mom or dad. But right now these moments are not stories. This is happening. I am here and I am looking at her. And she is so beautiful. I can see it. This one moment when you know you're not a sad story. You are alive, and you stand up and see the lights on the buildings and everything that makes you wonder. And you're listening to that song and that drive with the people you love most in this world. And in this moment I swear, we are infinite.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Bester Film 2012 ...

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    wtf? ich fand den extrem kacke. coming of age by the numbers. und jetzt kommt bob der coming of age hasser und mag den? ich versteh die welt nicht mehr.
    Geändert von John McCane (18.06.2014 um 12:27 Uhr)
    Forget about Freeman

  4. #4
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.740

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Zitat Zitat von John McCane Beitrag anzeigen
    wtf? ich fand den extrem kacke. coming of age by the numbers. und jetzt kommt bob der coming of age hasser und mag den? ich versteh die den welt nicht mehr.
    Hör auf meine Gedanken zu lesen und sie hier hin zu schreiben.

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Zitat Zitat von John McCane Beitrag anzeigen
    und jetzt kommt bob der coming of age hasser
    Quark, ich mag es nur nicht, wenn es in diese inhaltslose Indie-Hipster Garden State Richtung geht. Ich mag das Genre sogar überaus gerne. John Hughes, Shane Meadows oder bestimmte Titel wie Stand By Me, My Girl, Machuca oder The 400 Blows. Dutzende mehr, wenn ich länger überlegen könnte.
    Davor habe ich Kings of Summer geguckt, von dem ich mir leider viel mehr erwartet habe und dann mit Hunger auf mehr entlassen wurde. Auf den Imdb-Boards hat dann jemand diesen Film hier empfohlen und ich habe ihn mir auf Teufel kaum raus angesehen.
    War ziemlich begeistert und mitgenommen. Wie der Film bei solch einer persönlichen Geschichte, mit seinem period setting, der psychischen Krankheit, den Dunkelstellen mit Freiraum zur Interpretation, auch nur irgendwie 'by the numbers' sein kann, erschließt sich mir überhaupt nicht.

    Fand ihn große Klasse und würde bei mir auch definitiv in einer Top 2012 landen, Keyzer.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Déjà-vu? oder auch nicht. Kurze Erwähnung fand der Film bisher hier http://forum.moviemaze.de/filme/12646-ruby-sparks.html

    for the record: ich mochte den sehr!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Fand alles extrem generisch und halt bei vergleich zu garden state das gegenteil der fall.
    der introvertierte junge der von einer rag-tag-gang von alternativos (das extrovertierte model aka muse, der unangenehm stereotypische gay guy, die outcast tussi with a attitude) gezeigt wird wie man "lebt". fands echt zum kotzen. und ich hab ihn sogar im kino gesehen und wir waren uns alle einige dass das eine schlechte kollage guter coming of age-filme ist.

    edit: kings of summer hat mich auch n bisschen hängen lassen in der zweiten hälfte. fand ihn trotzdem ziemlich gut.
    Forget about Freeman

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Kann im übrigen das Buch auch sehr empfehlen ... hab ich zwar erst nach dem Film gelesen, aber war ebenso begeistert ...

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: The Perks of Being a Wallflower

    Werde ich mir auf jeden Fall auch mal vornehmen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28