Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Apollo 13

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.941

    Apollo 13

    Mir hatte der Film damals schon im Kino nicht so recht gefallen und konnte mich eben bei meiner Auffrischung auch nicht wirklich für sich gewinnen. Technisch gibt es hier eigentlich gar nichts zu meckern, aber ich finde das Teil irgendwie nicht prickelnd. Ron Howard's Filme sind immer so durch und durch Hollywood-routiniert, was zwar vom Standpunkt einer Produktion nur positiv zu bewerten ist, mich als Viel-Gucker aber langweilt. Kann mit dem Film nicht viel anfangen. Er erzählt auch so rein gar nichts außerhalb des Tatsachen-Protokolls.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    AW: Apollo 13

    Also da bin ich jetzt aber völlig anderer Meinung. Ich finde, dass Ron Howard das (nicht selbstverständliche) Kunststück schafft, eine an sich hinreichend bekannte Geschichte unglaublich spannend zu erzählen, und sich dabei recht getreu an die Tatsachen zu halten. Gerade das macht den Film in meinen Augen so stark, zudem die tollen schauspielerischen Leistungen eines hervorragenden Cast. Obwohl mir natürlich stehts bewusst war, dass die Sache gut ausgeht, konnte ich nicht anders, als mit den Astronauten und der Bodencrew mitzufiebern. In meinen Augen in Howards an sich schon recht positivem Schaffen einer der Höhepunkte, finde ich besser (und nicht nur spannender) als "A beautiful Mind".

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.941

    AW: Apollo 13

    Zitat Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
    zudem die tollen schauspielerischen Leistungen eines hervorragenden Cast.
    Guter Cast, ja, tolle Leistungen, hm. Fand da keinen besonders herausstechend, was zugegeben aber auch daran liegen mag, dass man die Ereignisse nicht allzu dramatisch ausschmücken wollte. Gary Sinise fand ich aber gut.
    Insgesamt finde ich, dass The Right Stuff so ziemlich in allen Belangen besser und eindrucksvoller ist, wobei der Vergleich ein wenig unfair ist, da beide Filme ganz unterschiedliche Ziele haben.
    Bin jetzt mal auf die nächste Folge von From the Earth to the Moon gespannt. Da wird die Apollo 13 Mission komplett 'von unten' erzählt. Habe noch gehadert, was ich zuerst gucken soll, Folge oder Film, und dachte dann schließlich, dass es so mehr Sinn machen wird.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Apollo 13

    Und dann hoffentlich auch bald For All Mankind!!

    Ich gebe dir insofern auch recht, dass die Filme Howards immer sehr geradlinig verlaufen, Standart-Hollywood. Das ist ein Vorwurf den man machen kann, aber dennoch habe ich Appolo 13 damals im Kino als sehr intensives Erlebnis in Erinnerung, wie auch die zahlreichen Sichtungen später noch. Technisch und auch schaupielerisch ist das mehr als sehenswert, weiß auch nicht so genau was dir da noch fehlt? Rush ist auch so ein Beispiel. Technisch überragend gemacht (Schnitt, Tongestaltung, Kamera) aber das Fundament sind die beiden Hauptdarsteller, wo Brühl eine kleine Meisterleistung hinlegt. Vielleicht wäre das ein Ron Howard Film, der dir alleine deswegen schon besser gefallen könnte? Gut,.. die Thematik ist dann eine etwas andere
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.941

    AW: Apollo 13

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    auch schaupielerisch ist das mehr als sehenswert, weiß auch nicht so genau was dir da noch fehlt?
    Ich denke es mangelt Apollo 13 einfach an nötigem Spielraum, um das Potential der Darsteller voll auszuschöpfen. Würde alle Leads als gute bis sehr gute Schauspieler bezeichnen, aber sie haben aufgrund der geradlinigen Inszenierung kaum Möglichkeiten um richtig aufzudrehen. Es sind vielleicht drei verschiedene Gemütszustände: Nüchtern in der Problemanalyse, verträumt beim Mond-Ziel und dann ab und zu leichte Panik. Finde nur Gary Sinise's Figur hatte hier mehr Raum, weil er auch den größten Konflikt in dem Film trägt, dadurch dass er unten bleiben muss und später zur Rettung in den Simulator.
    Dagegen war The Right Stuff ungemein vielschichtiger, was die Charaktere angeht. Zum Beispiel diese Szene mit Dennis Quaid:



    Da ist so viel mehr im Spiel. Das kindisch lustige, der etwas einfältige Stolz, die Irritation und leichte Unsicherheit und das alles nur in einer Szene. Auch der Rest vom Cast war top, selbst Darsteller wie Fred Ward, die man nicht unbedingt mit großen Charakter-Kino in Verbindung bringt. Plus beste Rolle, die ich von Ed Harris gesehen habe, der eh immer konstant gut ist, von Sam Shepard ganz zu schweigen, der aller coolste im Film.
    Das acting in Apollo 13 wirkt dagegen wie ein Knabenchor.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    AW: Apollo 13

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Plus beste Rolle, die ich von Ed Harris gesehen habe, der eh immer konstant gut ist,
    ...und für seine Rolle in "Apollo 13" eine Oscar-Nominierung erringen konnte

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    von Sam Shepard ganz zu schweigen, der aller coolste im Film.
    Nur zu wahr!

    Bei aller Wertschätzung für "Apollo 13" halte ich allerdings auch "The Right Stuff" für besser.

Ähnliche Themen

  1. Friday the 13th franchise (Freitag der 13. Reihe)
    Von TheUsualSuspect im Forum Filme
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.2017, 17:02
  2. Assault on Precinct 13
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 10:10
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 15:06
  4. 13. Japan Filmfest Hamburg vom 23.-27.5.2012
    Von whathappensnext im Forum Festivals
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 09:34
  5. DVD & Blu-ray Börse Unna Pfingstmontag.13.Juni
    Von crusher im Forum Festivals
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 18:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28