Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: James Wan ? Und wer sonst noch ?

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    26.01.2014
    Beiträge
    1

    James Wan ? Und wer sonst noch ?

    Abend,

    Ich bin ein großer Horrofan und damit mein ich die neuen Filme, die man auch sehen kann.
    Unter anderem lieb ich die ganzen James Wan Filme. Ich zähl meistens sogar Filme zu
    James Wan, die er gar nicht gemacht hat, die aber einfach so perfekt passen. Nun hat es
    mit aber trotsdem mal interessiert wer denn hinter den Filmen steckt. Ich hab also
    alle Produzenten mal verglichen und nur wenig Überlappung gefunden.

    Erstmal zu der Reihe: Wenn man sich folgende Film ansieht, könnt man meinen, dass sie von
    einem einzigen Produzenten stammen. Diese Art des Horrors, das Düstere, die passende Musik,
    und vor Allem in jedem Film ein andere besonderes Element. Die Filme sind sich so ähnlich

    Dead Silence -> Insidious -> Sinister -> The Conjuring -> Insidous 2 -> Oculus ?

    So, Dead Silence, Insidious und The Conjuring waren ja alle von James Wan, desshalb passen sie auch zusammen ? Aber was is mit Sinister ? Als ich den sah dachte ich erst, dass der auch von Wan wär. Zudem steht ja im Trailer auch " Vom Produzenten von Insidious und Paranormal Activity ". Genauso steht das auch in dem neuen Trailer zu Oculus. Aber wer soll dieser Produzent denn sein ? Ich hab beide Filme verglichen und keinen gleichen gefunden ?
    2014 wird ja noch Demonic rauskommen, der is ja auch von James Wan, dann kommt noch Sinister 2 und The Conjuring 2 und Insidious 3 natürlich auch. Gibt es denn sonst noch Filme die mit " Von den Machern von Insidious " beworben werden und in das Schema passen ?

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    AW: James Wan ? Und wer sonst noch ?

    Jason Blum hat producing credits bei deinen aufgeführten Filmen: Jason Blum - Wikipedia, the free encyclopedia

    Mit "von den Produzenten von xy" (oder noch schlimmer: "von den Machern von") wird allerdings sehr gerne ein wenig geschwindelt. Zunächst gibt es bei der Bezeichnung noch zahlreiche Unterkategorien wie "assistant producer" oder "co-producer" und endlos viele mehr, und oftmals ist die exakte Involvierung dabei äußerst schwammig bzw. ist es unmöglich, daraus etwas bestimmtes heraus zu lesen. Ist oftmals Bauernfängerei, wobei es sich auch wiederum nicht verallgemeinern lässt. Bei jemandem wie Spielberg sieht man dann auch oftmals den Einfluss hinter den Kulissen, aber es gibt auch andere große Regisseure, die kleinere Filme mitfinanzieren und ihren guten Namen als Werbezweck zur Verfügung stellen, zB rein aus Affinität zu einem bestimmten Genre.

    Ich würde mich deswegen eher an die Regie-Credits halten.

    Wäre bei James Wan:

    Stygian
    Saw
    Dead Silence
    Dead Sentence
    Insidious
    The Conjuring
    Insidious: Chapter 2


    Scott Derrickson:

    Hellraiser: Inferno
    The Exorcism of Emily Rose
    The Day the Earth Stood Still
    Sinister


    Oren Peli:

    Paranormal Activity
    Area 51
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    AW: James Wan ? Und wer sonst noch ?

    Zitat Zitat von TheUsualSuspect Beitrag anzeigen
    Sinister? Kuckbar, aber nicht auf demselben Niveau. Hatte irgendwann mal in meinem FTB etwas zu geschrieben:
    http://forum.moviemaze.de/filmtageb%...tml#post539890
    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Gerade nochmal gelesen, und das sehe ich halt anders. Ich fand Insidious absolut blöde, mit seinem Lord Sith-Dämon der plötzlich an der Drehbank sitzt, usw. Dazu hatte ich mich nicht ein einziges Mal erschrocken, und das obwohl sonst eigentlich jeder Boo-Scare bei mir funzt...da war das aber überhaupt nicht der Fall.
    Sinister hat mich dagegen wirklich gepackt, gegruselt und mit seiner tierisch konsequenten Auflösung auch beeindruckt (was natürlich auch an den Leistungen der Hauptdarsteller lag). Nur eben dieser billige Boo-Scare als letztes Bild war wirklich dämlich.

    Das aber nur dazu...

    Ansonsten danke euch beiden, und ich werde schauen, was ich tun kann. Heute habe ich mir jetzt erst mal Through The Never 3D gekauft, und die nächste Zeit habe ich sehr wenig Zeit zum Filme schauen. Zumindest zu Hause. Am Wochenende ist Splatterday Night Fever in Saarbrücken, und da wird erst einmal SEED 2 begutachtet. Man will ja wissen, was Marcel Walz aus der vorlage macht, und wie sich Michaela Schäfer in der Wüste geschlagen hat. Dazu spielt Nick Principe den Seed, und da bin ich halt parteiisch...
    Zitat Zitat von KeyzerSoze Beitrag anzeigen
    Fand Sinister auch sehr harmlos bis blöd ... baut zwar schön Atmosphäre auf, hat mich aber nicht mal im Ansatz irgendwie gegruselt ...
    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Let's agree to disagree.

    Eines hatte ich gestern noch vergessen:

    Zitat "TheUsualSuspect":

    "...Zielgruppenbewusst..."
    "...füllt sein Genre etwas zu sehr gezielt aber dennoch gut aus."

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, was damit gemeint ist.
    Für mich klingt das, als wäre der Film "solide, aber ohne jegliche Überraschungen"...wenn das so gemeint ist, muss ich da wiedersprechen, denn als "alter Horrorhase" wurde ich durch die Auflösung dennoch sehr überrascht. Vor Allem, weil ich solch eine Konsequenz in solch einem Film eben NICHT erwartet hätte. Poster hin oder her...

    Aber gut...wie gesagt:
    Let's all agree to disagree.

    Und ich beende diesen Off-Topic-Part hier mal.
    Man kann ja sonst im entsprechenden Topic weiter quatschen (bzw. müsste wohl eines dazu auf machen).
    Meine Antwort kommt etwas verspätet weil ich in den letzten Tagen nicht rege im Internet aktiv war. Ich ziehe den Verlauf mal aus dem Conjuring-Topic raus. Das passt doch auch in dieses als Sammeltopic. Zum Thema:

    "Let's agree to disagree. "

    Auf dein Wort. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz dass Insidious bei dir nicht funzt. Ich habe da seit langem mal wieder richtig feine Boo-Scares erlebt, die ich gar nicht auf die platte Ebene stellen will, die der Name häufig beschreibt. Fand die immer kunstvoll aus der Situation heraus gearbeitet. Über das Ende kann man meiner Meinung nach eher streiten. Der Ober-Dämon war jedenfalls nicht das Stärkste und hat dem Film auch nicht wirklich zu mehr Sinn verholfen. Zumindest nicht auf den ersten Blick. Der spielt im zweiten Teil interessanter Weise auch gar keine Rolle mehr. Das kann ich wohl verraten, auch wenn jemand diesen noch nicht gesehen hat.

    Statt dessen habe ich Sinister dagegen schon eher als "berechenbar" wahr genommen, und ich konnte mir schon zeitig relativ gut ausrechnen wie das Zusammenspiel Kinder und Dämon vonstatten geht. Im Vergleich habe ich den Film stärker als Schema wahrgenommen, als es vergleichsweise bei Insidious der Fall war, der mich gefühlsmäßig stärker verschlungen hat.

    Ich frage mich, ob hier die unterschiedlichen Wahrnehmungen nicht von persönlichen Affinitäten abhängt. Nüchtern betrachtet sind beide thematisch doch nah beieinander.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  4. #4
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    AW: James Wan ? Und wer sonst noch ?

    Ob es an einer Affinität oder an anderen Unterschieden liegt, kann nur gemutmasst werden.

    Grundsätzlich würde ich das aber auch unter "Jede Jeck is'/tickt anders" ablegen.
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    368

    AW: James Wan ? Und wer sonst noch ?

    Zitat Zitat von KeyzerSoze Beitrag anzeigen
    Fand Sinister auch sehr harmlos bis blöd ... baut zwar schön Atmosphäre auf, hat mich aber nicht mal im Ansatz irgendwie gegruselt ...
    Und deswegen fand ich ihn incredible. Endgeil. Ich war förmlich begeistert, keinen krampfhaften Grusel sehen zu müssen und stattdessen einen intellektuellen Schriftsteller beim stapeln seiner perfiden Profiterole, das selbstverständlich nicht ohne weiteres an ihm vorbei ging, in Trink-Szenen eindeutig dargestellt wodurch auch ich direkt bock auf Bier bekam, und alles nur, um letztenendes Opfer einer selbst zu werden. Eigentlich belanglos, aber für diese Filme, und damit möchte ich nicht übertreiben, mag das wie die Entdeckung des Feuers sein.
    Bei Sinister wurde immerhin der Funke errungen. Ein Dämon, der völlig bodenständig an seiner Drehbank werkelt. Wie geil ist denn das. Ganz unspektakulär geht er einfach seiner Arbeit nach. Was natürlich keine Monster AG werden darf, aber Protagonisten die Einöde von irgendwelchen Schablonen von poltergeisternden Arbeitern näher zu bringen, wäre etwas, wo mal alle zusammen spaß haben könnten. The Conjuring muss keinen Spaß verbreiten, das weiß ein jeder, auch muss er nicht zeigen, wie ein Dämon wieder zu seinem Haus zurückgelangt oder ob der, einfach so, überall gegenwertig ist und dabei ledeglich branchenübergreifende Werkzeuge wie Puppen anderer Arbeitskollegen nutzt, doch darf es meiner Neugier nach, mehr Mut zu unkonventionelleren Geisterhäusern gegriffen werden. Denn Wenn ich kacken wollen würde, würden mir auch Haunting of Winchester House oder A Haunting in Salem reichen und mit denen habe ich auch keine Probleme mich zu duschen.

Ähnliche Themen

  1. James Cameron
    Von Silverblade im Forum Walk of Fame
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 16:50
  2. James Bond
    Von Moociloc im Forum Filme
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 20:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 09:10
  4. James Doohan
    Von WaldschratX im Forum Walk of Fame
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 22:58
  5. THE SHOOTIST mit John Wayne und James Stewart erscheint auf
    Von Mr.WIDESCREEN im Forum Home Entertainment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2002, 12:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36