Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Prisoners

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Prisoners



    Prisoners (2013) - IMDb


    Sehr düsterer Film und bei weitem kein Feel-Good Movie aber trotzdem unbedingt sehenswert und mit 2.5 Stunden auch nicht zu lang. Hart an der FSK-16 Grenze. Ich musste erstmal tief durchatmen, als der Film vorbei war.
    Die Geschichte um zwei verschwundene Mädchen nimmt einen sicherlich auch noch mehr mit, wenn man selber Kinder hat.

    Wie weit würde man gehen, um seine Lieben zu retten.
    Vielleicht Hugh Jackmans beste Rolle bis jetzt?
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Prisoners

    Großartiges Teil. Hat mich im Kino auch schwer.. getroffen.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Prisoners

    Interessant war, dass ich ihn mir mit einem Freund angesehen habe, der alle Rätsel zur Pause entschlüsselt hatte, während ich konstant im Dunkeln tappte. Normalerweise ist es umgekehrt.
    Hugh Jackman's Beste Rolle? Sicherlich ganz oben anzusiedeln, persönlich liebe ich ihn in The Fountain.
    Melissa Leo darf nicht vergessen werden, hat mich hier richtig gehend verängstigt.
    Und als ich am Schluss Roger Deakins Namen las, wusste ich auch warum mir die Kamera so gefiel.

    Insgesamt fand ich Villeneuve's vorherigen Film eine Klasse besser, aber der war auch wirklich ein Meisterwerk.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Prisoners

    "zur Pause"

    was für ein Kino.......
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: Prisoners

    Zieht einen wahrlich runter, und man braucht schon mal den kompletten Abspann um alles mal in Ruhe auf sich wirken und es im Oberstübchen noch etwas werkeln zu lassen,
     
    und das obwohl es im Grunde am Ende vergleichweise gut ausgeht. Aber für keine der beteiligten Figuren ist das Leben nach den Ereignissen so unbeschwert wie davor und es ist eigentlich zu viel passiert um zur Tagesordnung übergehen zu können; wobei womöglich genau das passiert.

    Salonfähiger Mindfuck inkl. starker kriminalistischer Story, überraschender Auflösung und sehr starken Darstellern.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  6. #6
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    734

    AW: Prisoners

    Gestern nacht zum zweiten Mal geschaut. Der Eindruck bleibt der gleiche: meisterlich!
    Angefangen von der fantastischen Darstellerriege (Gyllenhaal, Jackman, Leo, Davis, Bello, Howard, Dano) über Villeneuves Regie, der effektvollen Musik und der wunderbaren Bilder - hier stimmt so gut wie alles.
    Am Rande der Erträglichkeit nach wie vor: die Szenen mit Paul Dano und Hugh Jackman
     
    Aber eigentlich ist es beim zweiten Mal noch unerträglicher, weil man von der Unschuld des ersten weiß. Die Tragik der entführten Kinder wird vom unmenschlichen Martyrium der von Dano verkörperten Figur eigentlich noch überschattet.


    Ach, würden doch die hiesigen Kinos Villeneuves neuesten Streich Sicario als OV zeigen...

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Prisoners

    Ich habe von dem Regisseur bisher nur Incendies gesehen, den ich großartig fand. Hatte immer mal wieder die Hülle von Enemy in der Hand, weil ich das Cover so ansprechend fand, aber eben erst nach deinem Kommentar nachgeschlagen, dass es sich um denselben Regisseur handelt (ärgerlich, habe mir gerade neue Filme besorgt und den Enemy zum x-ten Mal liegen lassen). Und da ist dann noch ein Blade Runner Sequel in der Pipeline. Sollte dem seine Filmographie wohl mal schleunigst nachholen.

    Und hast du denn keine größere Stadt in der Nähe? Die bieten meist OV-Vorstellungen an.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    734

    AW: Prisoners

    Incendies fand ich sogar noch einen kleinen Tick besser als Prisoners. Der hat wortwörtlich die Wucht einer antiken Tragödie.
    Enemy entstand zwischen diesen beiden Filmen, kam in Deutschland aber erst im Kielwasser des Erfolgs von Prisoners in die Kinos. Für Enemy bin ich sogar recht weit gefahren, um den synchronisiert (!) zu sehen. Sicherlich der schwächste von den dreien, wenngleich er viele gute Ansätze und Aspekte hat. Auf jeden Fall wage ich die Prophezeiung: nachdem du den Film gesehen hast, wirst du erstmal googeln, was du da gesehen hast.

    Das mit der nächstgrößeren Stadt ist eine gute Idee. Und siehe da: der läuft nächsten Dienstag in Bremen. Überschneidet sich nur leider mit meinen blöden Arbeitszeiten. Frak!
    Geändert von mondegreen (01.10.2015 um 22:42 Uhr)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Prisoners

    Ist DAS nicht schräg, daß der Villeneuve aus dem französischen Teil Kanadas stammt, aber NICHT verwandt ist mit der Rennfahrerdynastie Gilles und Jaque Villeneuve ! DARAUF hätte ich eigentlich Brief und Siegel gegeben...

    On the subject: Trailer von PRISONERS hatte mich eher abgeschreckt, lauter unsympathische Typen (sogar Mr.Sympathie Hugh Jackman himself), zu erwartende unangenehme Folterszenen, nein solche "MannsiehtRot"ähnlichen Selbstjustiz-Rächer-Folter-Dinger sind nicht meins. Hab auch nie so einen Bronson oder Eastwood oder Neeson der Richtung gesehen.

    SICARIO hingegen interessiert mich allein schon wegen der Emily Blunt seeeehr, dazu noch Victor Garber, ein Muss. Wenn auch womöglich erst auf DVD, wenn er erscheint.

  10. #10
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    734

    AW: Prisoners

    Zitat Zitat von Wolfe Beitrag anzeigen
    Trailer von PRISONERS hatte mich eher abgeschreckt, lauter unsympathische Typen (sogar Mr.Sympathie Hugh Jackman himself), zu erwartende unangenehme Folterszenen, nein solche "MannsiehtRot"ähnlichen Selbstjustiz-Rächer-Folter-Dinger sind nicht meins. Hab auch nie so einen Bronson oder Eastwood oder Neeson der Richtung gesehen.
    Den Trailer kenne ich nicht, aber der Film hat mal so gar nichts mit dem zu tun, was du da schreibst (Bronson & Co. *kopfschüttel*). Daher: Film gucken und mitreden oder es einfach sein lassen.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28