Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.459

    Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)



    A series of brutal murders puts the lives of three men on a collision course: The father of the latest victim now out for revenge, a vigilante police detective operating outside the boundaries of law, and the main suspect in the killings - a religious studies teacher arrested and released due to a police blunder.
    Zweiter Film der Regisseure Aharon Keshales und Navot Papushado, die mit ihrem Erstling Rabies (Kalevet) den ersten israelischen Slasher vorlegten, und hier auch das Drehbuch schrieben (dass nach deren Angaben durch Akmareul boatda inspiriert wurde). Hauptdarsteller sind Lior Ashkenazi (Walk on Water), Tzahi Grad (Restless), Rotem Keinan (Hahithalfut) und Dov Glickman (Ultimatum).

    Der Nachfolger ist weit weniger ein reiner Slasher oder Horrorfilm, vielmehr ein mitreißender Thriller der aber auch nicht ganz ohne Härten auskommt. Dazu kommt auch eine größere Portion (teils rabenschwarzem) Humor, der aber an der ein oder anderen Stelle fast deplatziert wirkt, weil dadurch eine im Grunde sehr dramatische Entwicklung fast slapstickhaft entkräftigt wird, die meiner Meinung nach einzige nennenswerte Schwäche des Films. Garniert wird das Ganze mit Wendungen und unerwarteten Abläufen. Dazu kommt ein tolles Darstellerensemble, insbesondere Tzahi Grad als Gidi und Rotem Keinan als Dror. Viel mehr als ein Geheimtipp und mein persönlicher Favorit beim diesjährigen FFF, der unbedingt mehr Beachtung verdient hat.

    IMDb-Link

    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)

    meh
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)

    toll

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)

    Brutal ja, weh tun? Nicht wirklich. Und ich fand den weder lustig noch schwarzhumorig, eher gewollt komisch. Irgendwo dann einfach nur noch zynisch und dumm.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Mi mefahed mezeev hara (Big Bad Wolves)

    Interessant, genau so ging es mir bei deren Vorgänger Rabies. Hier hab ich mich köstlich amüsieren können.

Ähnliche Themen

  1. Breaking Bad
    Von Bob im Forum Serien
    Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 08:47
  2. BAD MOVIE
    Von CoolTomekk im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 23:56
  3. Bad Santa
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 16:05
  4. Mi vida sin mi (Mein Leben ohne mich)
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 14:07
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2002, 04:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36