Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Don Jon

  1. #1
    Statist Avatar von AndrewLargeman
    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    186

    Don Jon

    Ein Film von Joseph Gordon-Levitt. Er schrieb das Drehbuch, saß auf dem Regiestuhl und spielt die Hauptrolle. Dazu noch Scarlett Johansson, Julianne Moore und Tony Danza. Trailer sieht vielversprechend aus:



    "There's only a few things I really care about in life: my body, my pad, my ride, my family, my church, my boys, my girls and my porn."

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    AW: Don Jon

    Wo ist das Addiction im Titel seit der Berlinale geblieben?

    Keyzer, your turn. Wobei Pitt den glaube ich auch gesehen hat, oder?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Don Jon

    Jup, ziemlich guter Film, hat ein paar Probleme, da der Mix zwischen Komödie und Drama nicht immer funktioniert. Aber sehr gut inszeniert und ich hoffe mal dass da kein Flickenteppich übrig bleibt. Levitt meinte ja nach dem Film im Gespräch, dass er den für ein Release extrem schneiden muss, da er nie und nimmer eine Freigabe bekommen würde.

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.728

    AW: Don Jon

    Waren in der Fassung die du gesehen hast denn richtig Hardcore Porno-Szenen drinnen?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Don Jon

    Der ziemlich selbstzufriedene Jon führt ein Leben mit einem easy Job, Fitnesstraining, jedes Wochenende schleppt er die tollsten Mädels ab und er entspannt gerne mit Pornos. Seine Routine zwischen Pickup Artist und Sofaporno beginnt sich aufzulösen als er mit der hammermäßigen Barbara zusammenkommt. Mit ihr hat er zwar den heißesten Feger als Freundin abbekommen, muss sich aber plötzlich auch mit ihren Forderungen auseinandersetzen...

    Joseph Gordon-Levitt, der hier nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch sein Regiedebut feiert, inszeniert mit Don Jon ein Drama, dass davon profitiert, dass er die Balance zwischen Witz und ernsten Situationen hinbekommt. Auch wenn sich einige Klischees wiedererkennen lassen, spürt man, dass die Charaktere ernst genommen werden und mit dem nötigen Respekt behandelt werden. Auch die Waage zwischen Provokation und Sensibilität hält sich ganz gut. Zudem darf sich das Casting als gelungen bezeichnen lassen. Für seinen ersten Film als Regisseur diese Schauspieler an die Seite gestellt zu bekommen lässt sich als luxoriös bezeichnen. Guter Debutfilm, zeigt Kreativität und Leichtigkeit wird gut mit Ernsthaftigkeit kombiniert.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36