Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Jagten (Die Jagd)

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    Jagten (Die Jagd)



    Neuer Film von Thomas Vinterberg (Festen), Drehbuch von Vinterberg und Tobias Lindholm (’Borgen’). In den Hauptrollen Mads Mikkelsen (Efter brylluppet), Thomas Bo Larsen (Festen), Susse Wold, Anne Louise Hassing (Idioterne), Lars Ranthe (Brødre) sowie Alexandra Rapaport (Sommaren med Göran).

    A teacher lives a lonely life, all the while struggling over his son's custody. His life slowly gets better as he finds love and receives good news from his son, but his new luck is about to be brutally shattered by an innocent little lie.

    Trailer:




    IMDb-Seite

    MM-Seite


    Dt. Kinostart ist am 28. März.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  2. #2
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.939

    AW: Jagten (Die Jagd)


    Wir schießen zwei, drei, vier, fünf Bullen um,
    wenn es nicht mehr anders geht.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Jup, gute Children Hour Variante ...

  4. #4
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Starker Film, mit einem großartigen Mikkelsen, der zeigt wie scheinbar einfach eine unüberlegte Äußerung und das im Grunde ungewollte Forcieren dessen im Glauben das Richtige zu tun dazu führt, dass eine Gesellschaft ihre Unschuld verliert und außer Kontrolle gerät, und welche (negativen) Folgen das für alle beteiligten Personen hat.

    Könnte aufgrund der Oscar-Nominierung vielleicht noch ein paar Beachtungspunkte erhalten, was nicht verkehrt ist. Insgesamt eine dicke Empfehlung insbesondere für diejenigen, die schon mit Vinterbergs Festen etwas anfangen konnten, wenngleich er eher etwas differenzierter und nicht ganz so kompromisslos ist.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  5. #5
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Guter Film, göttlicher Mikkelsen. Allerdings frage ich mich, ob der Film nicht noch an Auseinandersetzungs-Potential gewonnen hätte, wenn man den Zuschauer im Unklaren über den Wahrheitsgehalt der Anklage gelassen hätte. Ich glaube dadurch hätte man sich noch mehr mit dem Thema auseinandersetzen müssen, anstatt von Anfang an auf der sicheren Seite um den Protagonisten bangen zu können. Damit wäre der Film zwar nochmals ein heißeres Eisen, aber davor hat Vinterberg ja keine Bange.
    Die Szene in der Kirche war hammer. Dieser Mads, was für Blicke.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.742

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Die Szene in der Kirche war hammer.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Guter Film, göttlicher Mikkelsen. Allerdings frage ich mich, ob der Film nicht noch an Auseinandersetzungs-Potential gewonnen hätte, wenn man den Zuschauer im Unklaren über den Wahrheitsgehalt der Anklage gelassen hätte. Ich glaube dadurch hätte man sich noch mehr mit dem Thema auseinandersetzen müssen, anstatt von Anfang an auf der sicheren Seite um den Protagonisten bangen zu können. Damit wäre der Film zwar nochmals ein heißeres Eisen, aber davor hat Vinterberg ja keine Bange.
    Was das angeht: Kennst du Doubt aka Glaubensfrage mit dem Verstorbenen?
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Nope. -> watchlist
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    AW: Jagten (Die Jagd)

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Sehr Guter Film, göttlicher Mikkelsen.


    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Allerdings frage ich mich, ob der Film nicht noch an Auseinandersetzungs-Potential gewonnen hätte, wenn man den Zuschauer im Unklaren über den Wahrheitsgehalt der Anklage gelassen hätte. Ich glaube dadurch hätte man sich noch mehr mit dem Thema auseinandersetzen müssen, anstatt von Anfang an auf der sicheren Seite um den Protagonisten bangen zu können. Damit wäre der Film zwar nochmals ein heißeres Eisen, aber davor hat Vinterberg ja keine Bange.
    Ich weiß nicht, ich glaube nicht das man sich deshalb weniger mit dem Thema auseinandersetzt. Die Frage ist vielleicht was du als Thema des Films ansiehst? Meiner Meinung geht es hier darum, was passieren kann wenn ein kleines Mädchen eine Lüge erzählt. Sicherlich geht es auch um die Thematik des Kindesmissbrauchs, klar, nur glaub ich auch hier nicht das man sich nun weniger damit beschäftigt nur weil man als Zuschauer weiss das das eben so nie passiert ist wie von der kleinen geschildert. Oder geht es vielmehr im Film darum wie man als zu Unrecht Beschuldigter damit umgeht und womit man dadurch zu kämpfen hat? Sicherlich auch das und auch hier sehe ich nicht wie das Wissen über die Unschuld am "Auseinandersetzungs-Potential" was ändern sollte? Und gerade das Ende des Films zeigt doch das es nur eine nebensächliche Rolle spielt ob Schuldig oder nicht... also ich für meinen Teil hatte auch noch lange nach dem Film extremen Diskussionsbedarf was diese heikle Thematik betrifft.... über viele Tage hinweg.


    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Die Szene in der Kirche war hammer. Dieser Mads, was für Blicke.
    Absolut!


    OT:
    Hast du den Kohlhaas gesehen? Auch ein grandioser Mikkelsen, meiner Meinung allerdings im ganzen betrachtet nur ein durchschnittlicher Film.
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 19:52
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 23:58
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 16:48
  4. Blade- Die Jagd geht weiter
    Von daywalker83 im Forum Serien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 18:33
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 12:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36