Director:

Jacques Audiard


Writers:

Jacques Audiard (screenplay)
Thomas Bidegain (screenplay)


Cast

(in credits order)





Zitat Zitat von Wiki
Rust and Bone (French: De rouille et d'os) is a 2012 French-Belgian film directed by Jacques Audiard, starring Marion Cotillard and Matthias Schoenaerts, based on Craig Davidson's short story collection with the same name. It tells the story of an unemployed 25-year-old man who falls in love with a killer whale trainer.[2] The film competed for the Palme d'Or at the 2012 Cannes Film Festival and received positive early reviews.[3][4] It has also been nominated for a Screen Actors Guild Award, two Golden Globes, two BAFTA Awards and nine César Awards.
Jacques Audiards neuestes Werk braucht sich von seinen mit vielen Preisen ausgestatteten Vorgänger Ein Prophet nicht zu verstecken. Bei Rust and Bone handelt es sich um eine recht ungewöhnliche Liebesgeschichte zweier vom Schicksal schwer getroffener Menschen, die so unfilmisch und ehrlich miteinander umgehen, wie man es nur selten im Medium Film zu sehen bekommt. Die beiden Haupdarsteller Cottilard und Schoenaerts harmonieren prächtig, spielen großartig und haben das Glück, dass ihre gleichwertig präsentierten Figuren eine überzeugende Geschichte zu erählen haben. Dabei umschifft Audiard die gängigen Klischees und bringt seinen Film zudem auch im richtigen Moment zu Ende. Ein absolut sehenswerter Film und gleichzeitig auch tolles Darstellerkino.