Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: The Watch (2012)

  1. #1
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    The Watch (2012)



    Da noch kein Thema vorhanden war, mache ich - als bekennender US-Comedy-Fan - mal eines zu diesem etwas speziellen Film auf.

    In groben Zügen bin ich mit der MM-Review einverstanden, wobei ich aber keinen "Knick" in der Filmmitte bemerkt habe. Die Story wird einfach immer vorangetrieben, um dann am Ende auch auf den Punkt zu kommen. Das schätze ich als völlig normal ein, da man ja nicht nur einen sich selbst wiederholenden Anfang serviert bekommen will.

    Ich habe mich jedenfalls immer wieder schlapp gelacht und habe diesen Film sicher nicht zum letzten mal gesehen!

    Alle Darsteller machen ihre Sache sehr gut (Stiller als nationalbewusste Version seines "Meet The Parents"-Charakters, Vaughn als selbstbewusstere Version seines "Dodgeball"-Charakters, Hill als jüngere Version von Seth Rogens "Observe & Report"-Charakter und Ayoade quasi fast genau so, wie sein "The IT Crowd"-Charakter [es gab ein paar "classic Moss moments"]) und der Genremix hat für mich perfekt funktioniert.

    Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber wer in Sachen Humor offen ist und nichts gegen diese Darsteller hat, kommt um den Film nicht herum.

    Gute 8/10
    Geändert von TheCrow (28.12.2012 um 09:32 Uhr)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.461

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    Mal wieder wollen sich Aliens unseres Planeten bemächtigen, keine Ahnung was die alle an dem finden aber sei’s drum, und nur eine kleine frisch gegründete Nachbarschaftswacheneinheit in einem eher unbedeutenden Vorort erkennt die Lage und stellt sich den Invasoren entgegen.

    Wieder mal ein Film bei dem man den Eindruck hat, dass die Akteure vor und hinter der Kamera mehr Spaß bei der Sache hatten als der Zuschauer. Selbst mit großem Bonus für die von mir sehr gemochten Hauptdarsteller ist das hier kein großer Wurf. Zweifellos gibt es einiges recht spaßiges, einige Lacher sind schon dabei, aber zu wenig um durchgängig zu gefallen. Die Story gibt auch nicht sehr viel her, wobei man da ja schon keine allzu großen Ansprüche hat, aber letztlich ist doch alles recht vorhersehbar und das
     
    Jamarcus überläuft und die Pläne verrät, was eine Rettung erst ermöglicht,
    ist schon eine sehr einfache Lösung.

    Wenn man bedenkt wie viel da reingesteckt wurde und wie hochwertig die Effekte und die Settings sind, dann ist das schon fast wieder ein wenig schade, dass man dann nicht mehr aus dem Ganzen rausholt. Irgendwie schon eine kleine Enttäuschung, das aber auch gemessen an einer nicht geringen Erwartungshaltung.

    6/10
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  3. #3
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    Gerade diese "einfache" Lösung ist bezeichnend für den satirischen Ansatz des kompletten Filmes, dessen Basis eine alberne Komödie ist. Deswegen wäre es IMHO vermessen gewesen, am Ende plötzlich die riesengrosse Überraschung zu liefern. Gerade, dass es so simpel ist, macht es in meinen Augen so lustig!
    Dazu kommen die vielen Witze, welche einfach nur böse und - aus US-Sicht - extrem selbstironisch sind.

    Kurz:
    Ich hatte nie das Gefühl, weniger Spass als die Darsteller zu haben, und habe schon in den ersten 20 Minuten mehr gelacht, als bei so mancher, reinen Komödie der letzten Monate.
    Geändert von TheCrow (28.12.2012 um 14:15 Uhr)
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.465

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    zustimmung zu kurt's meinung, konnte die vielen negativen kritiken auch nicht ganz verstehen, für das was es ist, funktioniert es perfekt. Und Schonungslosigkeit mancher Witze war vor allem mit diesem Cast sehr erfrischend. Definitiv einer der besseren Komödien dieses Jahr.
    Forget about Freeman

  5. #5
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    Ich war gestern Abend auch sehr erstaunt, wie schlecht der Film gemacht wird. Ich kann mir aber diverse Gründe dafür vorstellen:
    - als US-Bürger, der sich in Stillers Charakter wiedererkennt, hat man halt keinen Spass an so was
    - wem der Humor in den Dialogen nicht zusagt (alleine, wegen der konstanten Schimpfwörter und schlüpfrigen Themen), der wird hier effektiv nur den Kopf schüttlen
    - wer eine Antipathie gegen einen der Hauptdarsteller besitzt...gut, ok, der sollte sich den Film erst gar nicht ansehen (zumindest meide ich Filme mit Darstellern, die ich nicht leiden kann)

    Es ist halt alles sehr subjektiv, wie immer, und kommt ganz auf den eigenen Standpunkt an. Mir geht es hier ja grundsätzlich nie darum, jemanden umzustimmen. Ich musste mit dem letzten Post einfach klar stellen, warum mich der Punkt, den Kalervo kritisiert hat, nicht gestört hat (bzw. sogar die gegenteilige Wirkung hatte).

    Trotzdem ist es immer wieder auch ein schönes Gefühl, wenn man mit seiner Meinung nicht alleine ist, deswegen:
    Danke!
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    368

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    [...]Wenn man bedenkt wie viel da reingesteckt wurde und wie hochwertig die Effekte und die Settings sind, dann ist das schon fast wieder ein wenig schade, dass man dann nicht mehr aus dem Ganzen rausholt.[...]
    Gleiches dachte ich auch. Film kam mir wie von der Stange produziert vor. Nett verpackt wurde das Ganze. Das War auch einst das Trojanische Pferd. Ähnlich unterworfen fühlte ich mich schon bei Paul. Vergleicht man Grabbers mit Nightwacht, fällt auf, dass Grabbers weitaus homogener wirkt. Ohne das jeweils ein großer Wurf hingelegt wird, so ist eine doch unterschiedliche Leidenschaft an Wurftechnik zu erkennen.

  7. #7
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    AW: The Watch - Nachbarn der 3. Art

    Grundsätzlich würde ich eine Monsterfilm nicht mit einer Buddy-Komödie (mit Sci-Fi Anleihen) vergleichen. Dazu gefallen mir beide Filme sehr gut, wobei ich nicht wüsste, wo GRABBERS jetzt dermassen homogener wirkt. Geradliniger ist er, aber er ist auch simpler und vorhersehbarer. Bei PAUL war ich selbst auch enttäuscht, aber ich hatte da wohl zu viel erwartet. Was das alles mit der Leidenschaft der Wurftechnik zu tun hat, ist mir allerdings schleierhaft...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  8. #8
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    AW: The Watch (2012)

    Für einen Film, der mit der Komödien-Starpower von Stiller, Vaughn und Hill hausieren geht, ist mir das Ergebnis zu schwach. Wenn man will, kann man sich mit dieser Komödie zwar noch die Zeit vertreiben, aber ausser leichtem Amüsieren ist da nicht viel. Nichts was tatsächlich mein Zwerchfell beben lässt oder eindrücklich im Gedächtnis verbleibt. Inhalt und Charaktere bleiben seicht, mit bemühtem Humor der gerne mal unter die (amerikanische) Gürtellinie geht. Da hätte man auch mehr draus machen können.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Ähnliche Themen

  1. 2012
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 19:30
  2. Watch Dogs
    Von Tet im Forum Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 20:32
  3. Lincoln (2012)
    Von Daniel im Forum Filme
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:08
  4. Third Watch
    Von Dangios Pictures im Forum Serien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 17:52
  5. Night Watch (Wächter der Nacht - Nochnoj dozor)
    Von beastmaster im Forum Filme
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 23:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36