Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Frankenweenie (2012)

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.943

    Frankenweenie (2012)

    wirklich nettes update. stop-motion vom feinsten, toller voice-cast ob jung oder alt, 'bonus-content' fügt sich gut in die ursprüngliche geschichte ein, unaufdringliche referenzen an horror-größen und der showdown ist ein bonbon für jeden monsterfilm-fan - und irgendwie schon mehr ein Dante als ein Burton (manifestierter seamonkey-nerd(alb)traum ftw! ).
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Frankenweenie (2012)

    Lol, auch gerade eben gesehen. Toller Burton und endlich einmal wieder ein klassischer Burton. Den Kurzfilm hab ich zwar auch gesehen, aber beinahe komplett vergessen. Danny Elfman weiss auch wieder zu begeistern und die Animation ist natürlich hcohstehend.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.943

    AW: Frankenweenie (2012)

    Zitat Zitat von Jackie Flannery Beitrag anzeigen
    Danny Elfman weiss auch wieder zu begeistern
    halbes einverständnis. hatte auf jeden fall vereinzelte momente, bei denen ich mir dachte, hey, jemand hat Elfman aus seinem wachschlaf geweckt und zu markantem inspiriert, allerdings kam es mir überwiegend dann doch wieder generic vor. vielleicht überzeugt mich hier eine weitere sichtung richtung deiner aufnahme.

    Zitat Zitat von Jackie Flannery Beitrag anzeigen
    und die Animation ist natürlich hcohstehend.
    da Burton zu meinem stammtisch gehört, habe ich mir natürlich keine trailer, produktions-fotos, poster oder ähnliches im vorfeld gegeben. das als leicht peinlich berührte entschuldigung vorangeschoben, denn ich ging während dem film davon aus, dass es sich um CGI handeln würde, die nur einen auf stop-motion machen. bei der schildkröte fiel es mir ein wenig mehr auf und ich hielt das für ein bewusstes stilmittel um die Gamera-referenz gebührend zu huldigen. als ich nach dem film lies, dass sich alles um stop-motion handelte, fiel mir meine kinnlade runter.

    hätte ja direkt nochmals bock drauf. die erste hälfte hat mir in der verwertung des ausgangsmaterials gefallen. gerade auch der diss gegen das bildungs-argwöhnische einer (vermutlich: christlichen) us-amerikanischen vor-/kleinstadt. die zweite hälfte wegen dem Dante-feeling. auch so geil dass Bambi im kino läuft. als würde Burton seinem arbeitgeber sagen: "ihr findet Frankenweenie zu hart für kids? soll ich euch mal an eure anfänge erinnern?!".
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Frankenweenie (2012)

    Interessant hätte jetzt auch gedacht, dass da CGI ebenfalls zum Zug kam.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Frankenweenie (2012)

    Bob, warst du wenigstens dafür mal wieder im Kino?

    Bei Gremlins laeuft doch sowohl, Snow White... als auch Bambi im Kino, von daher ist dein Vergleich zu Dante bestimmt treffend. Mal sehen, wann ich den sehen werde. Ist doch auch 3D. Ich glaube es gibt auch nur wenig Regiesseure, die mal so eben einen schwarz-weiss(!)-Stop-Motion-3D(?)-Film finanziert bekommen.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Frankenweenie (2012)

    Unter dem Disneylogo darf Tim Burton nun eine Langfassung seines Kurzfilmes in die Kinos bringen und den Kindern fleißig das Gruseln lehren. Über weite Strecken funktioniert das ganz gut: Die Geschichte ist emotional bewegend und die unzähligen Anspielungen auf Horrorfilmklassiker fast schon ein kleines Fest für das erwachsene Publikum. Gerade als man Zweifel hegt, dass die Geschichte nicht genug für einen Langfilm her gebe, dreht Burton richtig auf und bietet dem Zuschauer einen ideenreichen und amüsanten Showdown. Auch die eigentliche Moral des Filmes würde wunderbar funktionieren, wenn Frankenweenie mit dem ersten, eigentlichen, Ende in Richtung Abspann gehen würde. Doch vermutlich hatte hier der Mickey Mouse Konzern etwas dagegen und so endet der Film in einer Szene, die die Moral des Filmes letzten Endes ad absurdum führt und den Zuschauer etwas unbefriedigt im Kinosaal zurück lässt.

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Frankenweenie (2012)



    Was für ein toller Burton! Wer hätte gedacht, das der Meister mit einem Remake zu seiner alten Topform zurückfindet. Vielleicht liegt es daran das Frankenweenie neben Edward Scissorhands aus teils biografischer Sicht, also sehr persönlich erzählt wird. Die Optik ist wunderschön. Das Schwarz-Weiß leuchtet und die Tiefe des 3D, vor allem im finalen Showdown, ruft alte 3D-Monsterfilme in Erinnerung. Martin Landau als Mr. Rzykruski ist unglaublich, bekommt aber auch die besten Dialoge und somit einen der besten (von allen Burton-Filmen zusammengenommen) Auftritte im ganzen Film.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.943

    AW: Frankenweenie (2012)

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    Landau als Mr. Rzykruski ist unglaublich, bekommt aber auch die besten Dialoge und somit einen der besten (von allen Burton-Filmen zusammengenommen) Auftritte im ganzen Film.
    seine ansprache vor den eltern ist der hammer.

    wie ist eigentlich deine meinung zu Dark Shadows?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Frankenweenie (2012)

    My kind of movie.

    Highlights: Exposition. Set-Design. Soundtrack. Johnny Depps Anachronismus. Burtons Sinn für Skurrilitäten und Selbstironie. Das was der Zuschauer zu sehen bekommt, während Barry Whites You're The First, The Last, My Everything zu hören ist.

    Den werde ich mir wohl heute gleich wieder anschauen, außerdem will ich nun die Serie sehen, zumindest die ersten zweihundert Folgen.


    Ergänzen würde ich heute: Das Eva Green evtl. doch eine Fehlbesetzung gewesen ist, das einige Handlungsstränge ins Nichts führen und somit ein paar der Charaktere (insb. Roger Collins) und das Chloë Grace Moretz das wohl schlechtmöglichste Make-up verpasst bekommen hat.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.943

    AW: Frankenweenie (2012)

    guter mann.

    die serie ist übrigens ganz anders geartet. die verfilmung ist dem gegenüber schon eher eine parodie. kann da aus sicht der fans verstehen, wenn man sich von der verfilmung verarscht vorkam. allerdings habe ich auch nur so die ersten 15 folgen gesehen und vielleicht bekommt das ganze über die jahre dann mehr humor durch selbstironie verpasst.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 2012
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 19:30
  2. Savages (2012)
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 18:56
  3. Battleship (2012)
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 02:17
  4. Cannes 2012
    Von Matt im Forum Festivals
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 17:08
  5. Lol (2012)
    Von Daniel im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 01:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36