Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Micmacs à tire-larigot

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Micmacs à tire-larigot

    Micmacs - Uns gehört Paris! (2009) - IMDb

    das war jetzt der erste Jeunet, der mir nicht außerordentlich gut gefallen hat. fand ihn sogar teilweise richtig fad. wirkt insgesamt wie ein zusammengeschnittenes best-of an outtakes aus seinen vorangegangenen filmen. ideen von der resterampe stil-routiniert (/vebraucht) zusammengewurschtelt. alles in den mittelteil gestopft und ein anfang und ein ende drangeklatscht. wobei das der titel des films ja irgendwie im vorraus entschuldigt.
    wobei ich das gefühl hatte, dass es ein nicht unerheblicher anteil an dialog-/dialekt-/akzent-witz nicht durch die übersetzung geschafft hat, trotz untertiteln. möglicherweise für frankophile der größere spaß.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    AW: MicMacs à tire-larigot

    FTB-Eintrag:

    Jean-Pierre Jeunet führt uns mal wieder in eine ganz fabelhafte Welt. Dabei ist das Ganze allerdings nicht durchweg so leicht und verträumt wie der zauberhafte Amélie-Film, denn schließlich geht es um zwei skrupellose Waffenhändler und die direkten Folgen der Anwendung ihrer Waren.

    Jeunet schart eine Gruppe skurriler Bewohner der französischen Hauptstadt zusammen, die zwar im "richtigen Leben" (welches meist sehr unbarmherzig ist) gescheitert sind, darüber aber nicht ihren Lebensmut verloren haben, sondern ein großes Herz beweisen und dank ihrer jeweils individuellen Eigenschaften, die sie zu etwas besonderem machen, zusammen als Gemeinschaft nahezu alles schaffen können. Mit viel Einfallsreichtum, Engagement und eben Herz. Und so kommt es einem fast wie eine Hartz IV-Version von Mission: Impossible vor, in der das Team nicht mit dem neusten hightechlastigen Equipment ausgestattet ist sondern eben dank großer Kreativität, Mut und Zusammenhalt ans zunächst unerreichbar scheinende Ziel gelangt, aus den ihnen gegebenen Mitteln machen sie das Beste und zwingen zwei große Waffenhändler sprichwörtlich in die Knie.

    Das hat schon was und so hat die muntere Truppe die Herzen des Zuschauers natürlich schnell auf seiner Seite und man fiebert den kleinen und großen Coups mit Freude entgegen. Jeunet beweist erneut große Originalität und zeigt einige schöne Bilder und amüsant-skurrile Einfälle. Allerdings muss ich sagen, dass er mit dem Amélie-Film für mich nicht mithalten kann. Das mag vor allem auch daran liegen, dass mich dieser im Vergleich zu Micmacs sehr viel mehr auf der emotionalen Ebene angesprochen hat. So hatte ich mir auch durchaus noch mehr Skurrilitäten gewünscht bzw. erwartet, diesbezüglich bin ich fast ein wenig enttäuscht, wobei die Latte hier auch sehr hoch lag. Und auch weil ich dachte, dass sich eben hier viel mehr anbietet, jedenfalls in der Theorie. 7/10
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: MicMacs à tire-larigot

    Jean-Pierre Jeunet meldet sich zurück und wie! Der Geschichte eines einfachen Mannes mit Kugel im Kopf der sich an zwei Waffenfirmen (die eine ist für seine Kugel im Kopf verantwortlich, die andere für den Tod an seinem Vater) rächen will. Dabei tut er sich mit einer Reihe von skurilen auf dem Schrottplatz lebenden Leuten zusammen und zettelt einen Kleinkrieg zwischen den beiden Waffenhändlern an ... natürlich im üblichen Jeunetstil. Die Bilder sind granios gefilmt, die Musik fabelhaft ausgewählt und das Ganze wieder mit so vielen fantasievollen und umwerfenden Ideen, die die meisten Regisseure in ihrer gesamten Karriere nicht hinbekommen würden. Wer Amelie mochte und auch den etwas schrägeren Filmen des Regisseurs nicht abgeneigt wird, der wird wie ich über die komplette Laufzeit hervorragend unterhalten werden. Ein wundervoller Film!

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: MicMacs à tire-larigot

    Kann deine Kritik auch nicht wirklich teilen, Bob. So hat mir Micmacs damals auch sehr gut gefallen. Visueller und erzählerischer Einfallsreichtum und alles nicht ZU bombastisch oder dramatisch aufgezogen. Doch, den mochte ich.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: MicMacs à tire-larigot

    mir war das insgesamt einfach zu lose. visueller und erzählerischer einfallsreichtum war für mich da nur szenenweise vorhanden. als sammlung von kurzfilmen/sketchen wäre ich damit wohl besser zurecht gekommen. in meinen augen hat Jeunet einfach nicht verwendete ideen aus Amelie und Delicatessen genommen und sie im gleichen stil zu einem spielfilm zusammen gerührt (teilweise grenzte das dann schon an déjà-vus, zB die geschichte mit dem sammler, bei dem eingebrochen und die wohnung auf den kopf gestellt wird). die konstellation an 'skurillen' figuren ist dabei schon fast ein selbstläufer, etabliert durch Jeunet und Iglesia (siehe besonders Aktion Mutante, auch ein kampf von freaks gegen das establishment). dabei war es vielleicht auch ein wenig ungünstig, dass Balada Triste de Trompeta bei mir noch nicht allzu lange her war, der in meinen augen die lustigeren zirkusnummern bietet.

    Jeunet hat seinen visuellen, kauzigen stil nun schon so oft durchexerziert, dass ich das auch wahrlich nicht mehr als 'skurril' bezeichnen kann. genauso wie man einen Burton nicht mehr erfrischend oder überraschend morbide nennen könnte.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36