Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Wuthering Heights (2011)

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Wuthering Heights (2011)


    @John: jap, der Effi-film. gestern viel zu müde noch reingesehen und weggeratzt. befürchte jetzt ein wenig zu viel filmkunst wie bei diesem western in 4:3, den nur Daniel gucken kann ohne einzuschlafen. und ich geselle mich ungerne zur unaufgeschlossenen fraktion, aber ein schwarzer Heathcliff hat bei mir gestern konstant für irritation gesorgt. Effy als Catherine finde ich dazu im gegensatz eine erstklassige wahl. filmisch waren da aber schon starke momente. besonders die atmosphäre der moor-landschaft wird fantastisch von dem zusammenspiel aus bild und ton simuliert.
    aber das alles nur eindrücke aus dem halbschlaf. muss ich demnächst nochmals von vorne in angriff nehmen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Wuthering Hieghts

    mist, habe mich im titel vertippt. mod-signal!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Wuthering Heights (2011)

    heute habe ich ihn geschafft zu gucken. ganz schön schweres ding. die isolation in der moorlandschaft und die soziale kälte wurden hier so gelungen aus dem roman transportiert, dass das mitverfolgen zu einer gedulds- und verarbeitungsprobe wird. erschwerend kommt hinzu, dass nicht-leser des romans kaum eine chance besitzen dem gezeigten zu folgen, da es kaum dialoge gibt und schon gar keine erklärenden. die kamera-arbeit war brilliant und hat mich im zusammenspiel mit dem ton sogar in weiten teilen an einen Tarkowski denken lassen. etwas merkwürdig fand ich, dass konsequent auf bildunabhängigen ton verzichtet wurde, was ich persönlich sehr schätze, aber dann im finale mit einem originalsong daher kam - der mich zugegebenermaßen emotional gut erwischt hat.

    man kann sagen, dass der film scheiße langweilig ist, aber irgendwie ist das auch seine stärke. sollte man nur an einem tag gucken, an dem man sich im zen befindet und einen nichts belastet. mir würde jetzt spontan kein anderer film einfallen, der dermaßen gnadenlos seine ruhe ausspielt. 13 Lakes vielleicht oder wie der heißt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    AW: Wuthering Heights (2011)

    Hmmm... weiß nicht ob ich den sehen will. Kenne schon die in meinen Augen perfekte Verfilmung von 1939 und weiß nicht ob da was mithalten kann ... zumindest hat sich dein Beitrag jetzt nicht so überschwenglich angehört ...

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Wuthering Heights (2011)

    kannst dir ja mal den trailer angucken. der vermittelt einen guten eindruck über die filmische herangehensweise, die sich sicherlich von der '39er-version stark abhebt:

    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    laertes
    Gast

    AW: Wuthering Heights (2011)

    danke für den hinweis, bob! nachdem mich dein oben geposteter screenshot schon sehr angesprochen hat (schon auf dem bild sieht kaya scodelario nichts weniger als hinreissend aus), hat der trailer hat mich gerade so richtig umgehauen... muss den sehen!

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Wuthering Heights (2011)

    mir ging es ja wegen bildern und trailer genauso. sofort feuer gefangen. würde mich sehr interessiern, ob bei dir die euphorie nicht durch die konsequente inszenierung gedrosselt wird. bei mir war das schon der fall. würde ihn gerne lieben, aber würde mich selbst belügen, nicht zuzugeben, dass mein sitzfleisch im fast gleichen ausmaß gelitten hat, wie ich den film für seine herangehensweise respektiert habe. am ende hat es sich schon gelohnt und ich habe die sichtung in keinster weise bereut. nur halt eben auch anstrengend wie sau.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.464

    AW: Wuthering Heights (2011)

    die tuts für mich irgendwie nicht, finds auch doof, dass die bei der letzten skins staffel wieder dabei ist. bäh.
    Forget about Freeman

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Wuthering Heights (2011)

    Ich habe den Film mittlerweile öfters gesehen und kann meine vorherigen Kommentare in diesem Topic nun nicht mehr so stehen lassen. Gerade eben die jüngste Sichtung hinter mir und ich bin dermaßen in diesen Film verliebt. Es ist Filmkunst auf höchstem Niveau, die meisten Frames könnte man einrahmen und an die Wand hängen, es ist alles nichts wie ich es kenne, der Film hat seine eigene Sprache und erfüllt zu keiner Zeit irgendwelche Gewohnheiten, selbst mein Vergleich zu Tarkovski erscheint mir mittlerweile fast schon als Beleidigung. Fast jedes Element in diesem Film ist ein unauffälliges Wunder, die lebendigen Bilder, der räumliche Ton, das auf unbedarfte Nachvollziehbarkeit völlig verzichtende Dialog-Scripting, die perfekte getimte, wechselnde Tiefenschärfe, der von Plot enthebelte und durch Natur-Aufnahmen durchsetzte Schnitt...
    So ziemlich jedes Element stellt hier in meinen Augen pure Eleganz dar, ohne dabei jemals aufdringlich zu wirken. Ein unauffälliges Meisterwerk.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    AW: Wuthering Heights (2011)

    Liegt seit Monaten bei mir rum aber bin noch nicht zu gekommen. Aber nach Deiner Kritik, Bob, wird der geschaut. Ich liebe die Schauspielerin und die Story total eigentlich perfekte Kombi. Frage mich gerade ernsthaft, was mich bisher abhielt.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Thor / Thor: The Dark World
    Von daywalker83 im Forum Filme
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 19:52
  2. Melancholia (2011)
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 06.03.2014, 12:18
  3. Hugo (2011)
    Von Daniel im Forum Filme
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:59
  4. 2011 in the Movies
    Von Danwalker im Forum Filme
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 12:56
  5. Medianeras (2011)
    Von Pitt im Forum Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 16:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36