Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Filme die nicht langweilig werden

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1

    Filme die nicht langweilig werden

    Ich unterscheide zwischen Filmen, die allgemein gut, wichtig, cool und sehenswert sind, und solchen, die vielleicht das alles auch sind, aber die ich immer wieder sehen kann, in fast jeder Stimmung. Letztere sind solche, die ich unbedingt auf DVD besitzen muss, erstere nicht unbedingt, und es reicht mir, wenn ich sie irgendwann einmal zu sehen bekomme, oder nicht öfter als einmal im Jahr sehe.

    Seltsamerweise gehören fast ausschließlich die Filme von Hayao Miyazaki für mich zu der Kategorie der Filme, die ich immer wieder sehen kann, und die etwas so Einzigartiges darstellen, dass sie sich immer wieder gegen alles andere etablieren und sich doch nicht erschöpfen (zumindest die wichtigsten Szenen nicht, und nicht für lange). Diese Filme bringen meiner Meinung nach auch die Musik von Joe Hisaishi am besten zur Geltung, obwohl seine Soundtracks für Filme von Takeshi Kitano sicher qualitativ mindestens ebenso gut sind.

    Außerdem entspricht Lawrence von Arabien ungefähr dieser Kategorie. Ich kann alte Schinken normalerweise nicht besonders leiden, aber dieser Film transzendiert das "Schinkenhafte". Bei "Die Brücke am Kwai" vom selben Regisseur ist es schon viel schwieriger, und ich muss schon in einer speziellen Stimmung sein. Qualitativ kann ich den Film dennoch anerkennen und würdigen. Weitere Beispiele sind die Filme von Segio Leone, zumindest Spiel mir das Lied vom Tod, das ich als einziges auf DVD besitze. Zwei glorreiche Halunken finde ich zwar nicht schlechter, halte ihn vielleicht sogar für den besseren Film, aber ich muss ihn nicht so genau kennen und häufig sehen. Akira Kurosawa kann ich auch häufiger sehen, aber manches finde ich da auch nicht auf Dauer so interessant, oder es nerven mich einzelne Aspekte (wer erträgt schon lange die hysterische Frau in "Ran"). Aber auch das ist relativ unabhängig von meinem generellen Qualitätsurteil. Das war's aber schon so ziemlich. Mir fällt nichts anderes ein.

    Übliche Beispiele wie Star Wars, Christopher Nolan und Quentin Tarantino langweilen mich eigentlich eher schnell, obwohl ich sie für ihre Bereiche schon anerkennen kann.

    Ich glaube ein Muster ist das Element der Natur, zum Teil die Musik, und dass die Filme sowohl unterhaltsam sind als auch eine gewisse Tiefe haben (das hat nichts mit einer oberflächlichen Betrachtung und Kritik der "Themen" zu tun, wie es so gerne besserwisserisch im Internet betrieben wird, sondern ist im Stil verankert). Außerdem sind sie nicht zu sehr in ihrer jeweiligen Zeit verankert und fallen nicht durch ihre Entstehungszeit auf. Wenn, dann im positiven Sinne, und nicht rein anekdotenhaft.

    Kennt ihr das ähnlich, habt ihr Empfehlungen, und was sind für euch Filme, die ihr immer wieder sehen könnt?
    Geändert von MathiasFH (10.09.2012 um 15:23 Uhr)

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    Die Hard with a Vengeance
    Rear Window
    The Office
    Pineapple Express
    40 year old virgin
    The Dark Kinght
    The Good, the Bad and the Weird
    Rushmore
    Forget about Freeman

  3. #3
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    Ich könnte mir zu jeder Zeit Film Noir's ansehen, auch aufgrund der "Natur" der Filme, die ich verehre. Diese zeitlose Stimmung ist für mich Balsam.

    Dazu Filme, die mir so vorkommen, als ob ich einen alten Freund wiederbesuche, der sich überhaupt nicht verändert hat und mich dadurch weiss zu beflügeln mit seiner ausgelassenen Stimmung.
    Z.B. The Big Lebowski, Leon, State of Grace, No Country for Old Men, Sin City, Little Big Man.

    Als Fan von Schauspielkino kann ich mich auch immer wieder begeistern für von mir heiss geliebte Darstellungen wie z.B. De Niro in so vielen Filmen, Gene Hackman in Scarecrow oder zuletzt Tom Cruise in Rock of Ages.

    Ansonsten versuche ich allerdings momentan mehrere Sichtungen eines Filmes zu vermeiden, da ich viel zu viele Qualitätsfilm noch nicht gesehen habe.

    P.S. Schöner erster Beitrag Mathias
    Geändert von Jackie Flannery (10.09.2012 um 15:47 Uhr)
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    Zitat Zitat von MathiasFH Beitrag anzeigen
    Diese Filme bringen meiner Meinung nach auch die Musik von Joe Hisaishi am besten zur Geltung, obwohl seine Soundtracks für Filme von Takeshi Kitano sicher qualitativ mindestens ebenso gut sind.
    leider arbeiten sie ja nicht mehr zusammen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    aber dieser Film transzendiert das "Schinkenhafte".


    Willkommen im Forum!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    laertes
    Gast

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    ganz klar: insidious. aber nur, wenn man ihn mit leuten sieht, die ihn noch nicht kennen

  7. #7
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    Camp und Trash-Filme gehören auch zu denen, die ich mir immer wieder ansehen könnte.

    Deadfall, Vampire's Kiss (vom Meister des Genres - Nic Cage )
    und zuletzt Showdown in Little Tokyo mit Lundgren und Brandon Lee. Beste Todesszene Ever. Und die Sprüche erst...
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  8. #8
    laertes
    Gast

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    die ausstattung ist ja für filme das, was das gameplay für spiele ist.

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    so doof.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Filme die nicht langweilig werden

    Klick.

    Monitorauflösung einstellen und das Häkchen bei Windowed weg machen. Licht aus und Kopfhörer an.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 19:52
  2. Die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden
    Von KeyzerSoze im Forum Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 16:38
  3. Wie werden die Filme hier bewertet?
    Von D-signZ im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 16:47
  4. Diese Seite kann nicht angezeigt werden.
    Von Martin im Forum Feedback
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 19:01
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.01.2002, 20:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17