Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Take Shelter

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Take Shelter

    Zitat Zitat von Bob
    Donnerwetter. Michael Shannon steht die Psychose ins Gesicht geschrieben. Dafür hätte man ihm wirklich eine von diesen goldenen Dingern überreichen können, den sich die Koksnasen jedes Jahr selbst verleihen. Die Effekte sind auch ziemlich knackig und vor allem plausibel und nicht hascherisch in das gemächliche Tempo des Films eingebunden. Ein beschwerter Gang nach unten, allerdings entpuppt sich dort der Schutzraum als Isolationshaft vor dem gesunden Geist. Soweit stimmt hier alles. Wären da nicht die letzten 2 Minuten. Verzwickte Allegorie oder blanker Schwachfug? Kann ich mich beim ersten Mal gar nicht entscheiden, keinen Reim darauf machen. Emotional packend war das, ja. Aber auch irgendwie eine schreckliche Farce. Oder habe ich das falsch verstanden? Muss ich noch mal gucken.
    Daniel, deine gedanken zum film bitte.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: Take Shelter

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Daniel, deine gedanken zum film bitte.
    Kommen. Bitte etwas Geduld. Das aktuelle Avatar-Bild verrät ja schonmal, dass ich ihn... ähm... nicht schlecht fand.

  3. #3
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Take Shelter

    Absolut fantastischer Film, den man auch gut Leuten vorsetzen kann, die sonst dem Arthouse Kino nicht zugeneigt sind. Shannon ist wirklich eine Wucht, freue mich auf jeden Film mit ihm.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Take Shelter

    wie hast du denn das ende interpretiert?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    laertes
    Gast

    AW: Take Shelter

    daniel?

  6. #6
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Take Shelter



    Stehe dem Ende immer noch sehr ambivalent gegenüber. Zum Einen lief es mir kalt den Rücken herunter, andersherum wieder fand ich es fast schon schade, allerdings passt es gut ins Genre des psychologischen Thrillers. Vielleicht hat Shannon auch seine Familie mit seiner Paranoia angesteckt und ein normales Naturphänomen wird überinterpretiert. Noch interessanter wäre das ganze, wenn sie in einer Gegend gelebt hätten bei der Tornados und dergleichen eigentlich nicht vorkommen dürften.
    Ein Film muss mir nicht immer Antworten geben um ihn vollends zu lieben, bei einem Film wie Take Shelter reicht es schon, wenn er mich so unbehaglich zurücklässt.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Take Shelter


    aufwühlend war das ende schon, ja. aber irgendwie hat mir die angespielte frage 'was, wenn er die ganze zeit über recht hatte?' nicht so recht zum rest des films passen wollen, weil das IMO nie ein thema des films war. fand das kontraproduktiv zum extrem konzentrierten aufbauspiel von Shannon.
    naja, eigentlich bin ich nicht schlau aus dem ende geworden. keine ahnung.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    AW: Take Shelter

    Alle Welt spricht von diesem Filme. Ist irgendwie total an mir vorüber gegangen..

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    4

    AW: Take Shelter

    Ich versteh nicht, wieso soviele Leute so verwirrt vom Ende sind, immerhin war es doch recht eindeutig...
    Vielleicht war die Darstellung der Problematik so gut und seriös durchgezogen, dass es eben zu gut und daher nicht klar abzugrenzen geht. Bei Komödien fällt dies leichter, da sich das Publikum durch die überzogene Darstellung leichter von den Figuren distanzieren kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Der Filmemacher ist bekannt für seine Neigung zur Gesellschaftskritik.
    Daher scheint der Sturm durchaus real zu sein, allerdings waren die Bemühungen zur Rettung der Familie wohl vergebens, da am Ende doch wieder dem gesellschaftlichen Mainstream recht gegeben wurde und die Familie kurz vorher wieder brav eingelenkt ist.
    Geändert von Yatsura (01.12.2012 um 02:43 Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28