Ich war überrascht als mich der Blick dieser DVD traf (die mit dem s/w Cover), und war dementsprechend natürlich neugierig, was für ein Film mich mit einen von mir schon länger nicht gesehenen Edward Norton erwarten würde. Zu sehen ist er gleich zweimal, in Verkörperung eines Zwilling, in dem der Eine, kultiviertere, Zwilling, ausgehend nach einem tragischen Ereignis in seiner Familie diese nun nach einem vorigen eher distanzierteren Kontakt gezwungendermaßen besucht, und daraufhin selbstverständlich diverse Ereignisse stattfinden, womit der eintreffende Zwilling bedingt zu spekulieren vermochte. Unter den Ereignissen entpuppt sich mitunter eine Frau, gespielt von Keri Lynn Russell, mit ihr es z.B auch zu guten Dialogen und zumindest zu etwas verzückendes gelangt. Insgesamt Finde ich den Film ganz okay. Welcher mehr Spannung oder überhaupt Spannung ansich hätte haben können und sicher mehr insgesamte Tiefgebung gut getan hätte.

5/!0