Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: The Experiment (2010)

  1. #1
    Hauptdarsteller Avatar von Zonk
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    803

    The Experiment (2010)

    Also Das Experiment von Oliver Hirschbiegel habe ich da atmospharisch viel authentischer, bedrückter, und stilsicherer in Erinnerung. Für The Experiment habe ich das Orignal nicht extra 'aufgefrischt'. Wohingegend der 'Versuch' von The Experiment mich stark dazu zu verleitet hat, mich mal an dem besseren Ergebnis erneut zu erfreuen. Die Rollen von Adrien Brody, Forest Whitaker, Clifton Collins Jr. und Cam Gigandet waren zwar ganz ok gespielt, aber eher glanzlos wie aus einem Taschenspielertrick an der Ecke, so nebenbei. Gut fand ich die 'Darstellung', was dieses Machtempfinden für diesen relegiösen Barris (Forest Whitaker) bedeutet und als armseliges Wesen ausgiebiger gezeichnet wird. Film insgesamt aber eher die Bohne, und was unter die Bohne zu definieren ist, habe ich keine Ahnung.

    3/10



  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: The Experiment

    Außer der Grundthematik hat das Remake vom Prison Break-Macher Paul Scheuring nur wenig mit seinem Original gemein. Stattdessen versucht man hier die 80er-Jahre Knastaction wieder aufleben zu lassen, was im Grunde auch gar kein so schlechter Ansatz wäre, wenn der Zuschauer sich nicht dauernd über die bescheuerten Handlungsweisen der Figuren aufregen müsste. Ich meine, da werden Leute gefoltert und schweben in Lebensgefahr, aber dennoch wird das titelgebende Experiment nicht abgebrochen. Generell wird der Zuschauer zu wenig mit Hintergrundinformationen versorgt und muss sich mit einigen klischeehaften Charakteren bzw. Charakterwandlungen zufrieden geben. Nichts desto trotz ist das Ganze zumindest ordentlich inszeniert und hat mit den beiden Oscarpreisträgern in der Hauptrolle ein gutes Maincast zu bieten. Vor allen Dingen Forrest Whitaker blüht richtig auf, spielt an der Grenze des Wahnsinns mit Hang zum Overacting und rechtfertigt fast schon alleine das Eintrittsgeld. Wie gesagt: Man sollte nicht mehr als stumpfsinnige Knastaction erwarten und schon bekommt man einen durchaus soliden Film mit einem hervorragenden Hauptdarsteller vor die Nase gesetzt.

  3. #3
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    AW: The Experiment (2010)

    Die amerikanische Variante des Stoffs, der schon 2001 von Oliver Hirschbiegel in Deutschland verfilmt wurde. War der deutsche Film immerhin noch okay, ist die US-Version ungleich schlechter. Relativ schnell führt sich der Plot ad absurdum indem er seine selbst aufgestellten Regeln konsequent missachtet. Damit gibt er jegliche Glaubwürdigkeit preis und die Handlung verkommt zu hohlem Kasperletheater mit äußerst eindimensionalen Charakteren. Schauspieler wie Brody und Whitaker sind hier völlig verschenkt und zeigen sich zudem unter ihren Möglichkeiten.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Ähnliche Themen

  1. Trust (2010)
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 11:16
  2. The Dead (2010)
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 23:27
  3. Das Experiment
    Von Annathereal im Forum Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 18:32
  4. Das Experiment/DVD
    Von NewBorn im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2002, 22:22
  5. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.11.2001, 17:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36