Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ved verdens ende

  1. #1
    Hauptdarsteller Avatar von Zonk
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    803

    Ved verdens ende

    Ich habe mich bei Ved verdens ende bestens amüsieren können, will schon fast sagen jede Minute gefeiert. Mir gefällt die immer steigende skurille Geschichte und vorallem die unvorhersehbaren Momente. Wie sich aus einer Bredouille unvorhersehbar herausgeschlingelt werden kann um in die Nächste zu gelangen, das ist schon klasse gemacht, in anbetracht der stumpfen aber auch zugleich irgendwie authentisch wirkenden Inszenierungen. Besonders dieser herbe direkte Humor dabei. Birgitte Hjort Sørensen als Beate ist verzaubernd süß, und auch sonst gibt es nur merkwürdig-sympatische Charaktere. Habe mich, joa, seit The Guard nicht mehr so amüsiert.


    Wie sich Adrian auf dem Dach oder vor der Elektroschock-Folter befreit finde ich auf diese plumpe Weise gemacht, einfach genial. Oder auch wie Severin Geertsen, ich glaube vier, Typen ausschaltet und meint, ist doch nichts passiert was habt ihr denn, schaut wir haben Maschinengewehre und Granaten ergattert, oder nach einem guten Einwand, er anfängt immernoch weiter mit seiner Machete einen Tunnel in den Urwald zu schlagen. Nietet er da einfach 'ne Putzfrau um und ist erst verdutzt darüber warum man ihn darauf hinweist dass das nicht in Ordnung ist, aber es dann als einen guten Ratschlag empfindet. Oh mann, herrlich.

    8/10


  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.501

    AW: Ved verdens ende

    FTB-Eintrag:

    Um was geht es… ein britisches Fernsehteam wird bei Filmaufnahmen im indonesischen Dschungel von einem dänischen Staatsbürger scheinbar grundlos getötet und von der örtlichen Polizei inhaftiert und zum Tode verurteilt. Der junge Psychologe Adrian soll nun zusammen mit einer Mitarbeiterin die geistige Verfassung des Täters, der behauptet 129 Jahre alt zu sein, beurteilen. Dort angekommen kommt es aber aufgrund von Missverständnissen zu neuerlichen diplomatischen Verwicklungen (dabei hatte sich die Lage nach den Mohammed-Karikaturen gerade wieder halbwegs beruhigt) und Adrian findet sich bald selbst hinter Gittern wieder (hier spielt übrigens u. a. auch ein Klo eine zentrale Rolle). Zudem geraten sie auch ins Visier eines Gangsters, der hinter der geheimnisvollen Pflanze her ist, die ewiges Leben verspricht und der Grund für den ganzen Schlamassel darstellt.

    Das Ganze wird als Satire auf die üblichen Actionfilme beworben. Dabei fällt schnell auf, dass es demtentsprechend mit übertriebener Action und stellenweise überzogener bzw. unerwarteter Grobheit zugeht, aber komplett überzeugen kann das nicht. Die Charaktere sind teils gewohnt schrullig, aber kleinere Ähnlichkeiten zu anderen Figuren aus der rastlosen Feder Anders Thomas Jensens sind nicht zu übersehen. Immerhin ist es nun, nachdem Regisseur Villum Jensen in Sprængfarlig bombe (Das Genie und der Wahnsinn) die heimische Filmwelt aufs Korn genommen hatte, der konsequente Schritt die Seitenhiebe auf den Rest der westlichen Filmwelt auszuweiten.

    Rein humortechnisch will der Film ebenfalls nicht komplett zünden, etliche Schmunzler sind dabei, die meisten davon auch eher auf der subtileren Ebene, aber gerade hier wie auch insgesamt hatte ich mir mehr versprochen. Vielleicht steckt hier für Leute die dem klassischen Action-/Hollywoodkino abgeneigt sind noch mehr drin, und ich konnte einiges nicht als Persiflierung oder Anmahnung erkennen bzw. als solches würdigen. 6/10
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

Ähnliche Themen

  1. Am Ende kommen Touristen
    Von David_Aames80 im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 22:15
  2. Das Ende des Kinos?
    Von VJ-Thorsten im Forum Plauderecke
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 23:36
  3. Filme von Anfang bis Ende?
    Von tottinger im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 18:38
  4. Alptraum ohne Ende...
    Von rantanplan im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 12:29
  5. Alternatives Ende bei DVDs!
    Von VincentVega im Forum Home Entertainment
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2001, 19:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36