Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)



    Tomas Alfredson hat den Romanklassiker von le Carré nahezu perfekt adaptiert. Die allumfassende Paranoia und die Trostlosigkeit des Kalten Krieges wurden durch eine stilvolle Kameraarbeit (DoP Hoyte Van Hoytema) und die passende Austattung eingefangen und sichtbar gemacht. Dabei wird allein durch Atmosphäre und das was ausgelassen wird eine immense Spannung erzeugt, die an die besten Tage des klassischen Agenten-Thrillers erinnern lassen. Gary Oldmans minimalistische Schauspielkunst sollte sich niemand entgehen lassen. Einfach meisterhaft.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Samstag Abend im Triple Feature mit The Descendants und Man on a Ledge ... riesige Erwartungen ...

  3. #3
    laertes
    Gast

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    matt, sag nicht, du hast den carré gelesen? schläfst du auch mal? bist du ein speed-reader (und -watcher)?

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    fliege & eule cool. rest fand ich langweilig.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Fliege & Eule cool? Wow, du schaffst es mich noch verwirrter stehen zu lassen, als es Tinker Tailor Soldier Spy ohnehin schon gelang. Werde erst nach einer zweiten Sichtung eine genaue Meinung dazu äussern, was die Paranoia anging ist der Film wirklich phänomenal. Am Ende hielt ich selbst die unterschiedlichen Tapeten für Spione. Und das ist auch der erste Film, der es geschafft hat, mich so sehr zu beschäftigen, dass ich ungefähr einen Kilometer in die falsche Richtung lief, bis ich merkte, dass ich mich in einer mir völlig unbekannte Wohngegend befand. Oldman mal wieder mit etwas von ihm noch nie zuvor gesehenen - Minimalismus. Bizarr, dass er ausgerechnet für eine solche Rolle für den Oscar nominiert, da es dem Zuschauer alles andere als leicht fällt, sich in Smiley hineinzuversetzen.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Zitat Zitat von laertes Beitrag anzeigen
    matt, sag nicht, du hast den carré gelesen? schläfst du auch mal? bist du ein speed-reader (und -watcher)?
    Den Carré und noch viele andere. Warum denn nicht?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    laertes
    Gast

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    weil dein literatur- und film-konsum übermenschlich ist

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Zitat Zitat von Jackie Flannery Beitrag anzeigen
    Fliege & Eule cool? Wow, du schaffst es mich noch verwirrter stehen zu lassen, als es Tinker Tailor Soldier Spy ohnehin schon gelang.
    Oldman hockt da in einer szene auf dem rücksitz im auto und eine fliege schwirrt herum. er öffnet die scheibe und lässt die fliege frei. die szene ging mir nicht aus dem kopf, weil ich sie merkwürdig fand. später hat es dann bei mir *klick* gemacht, als die szene mit Marc Strong kam, der den fliegenden gefangenen - die eule - nicht rettet, sondern ziemlich wüst erschlägt. fand ich einen interessanten weg der charakterisierung. in den szenen wirken die figuren wie zwei laborratten, die man getrennt voneinander in das gleiche szenario steckt und beobachtet was passiert.
    vielleicht misinterpretiere ich hier aber auch und freue mich zu sehr über meine vermeintliche entdeckung.

    und zur beruhigung: bei der eigentlichen handlung bin ich kaum mitgekommen. hatte noch am meisten halt in der 'sub-story' rund um Hardy. ich war auch nicht wirklich aufmerksam an dem tag (dachte zB bis eben, Marc Strong wäre Stanley Tucci gewesen...). mir kam dabei nur ziemlich oft der gedanke, dass ein besonders ruhig erzählter film nicht automatisch besonders 'künsterlisch'/gut sein muss.

    werde da aber vielleicht einen zweiten blick drauf werfen. dann mit subs, das hilft mir schon mal immer enorm mit den ganzen figuren-namen. bin da voll der nix-merker. bei komplexen filmen/serien mit vielen namen tue ich mich da beim ersten anlauf meistens schwer.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Okay jetzt bin ich wieder ein wenig weniger verwirrt. Am Anfang dachte ich mir, wow, wer kommt schon auf die Idee einen "Wer ist der böse Spion" Film zu machen und dabei Mark Strong zu casten, der nur Bösewichte spielt. Selbst nach den Ereignissen der ersten fünf Minuten war ich immer noch davon überzeugt, dass er es ist. Ich hatte mehr das Problem, dass der einzig relativ unbekannte Akteur, der zu den Verdächtigen gehörte, mit seiner Halbglatze oft aussah wie Mark Strong in einer kleineren Portion, was mich vor allem in der Liebesgeschichte extrem aus dem Konzept brachte.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Tinker Tailor Soldier Spy (2011) (Dame, König, As, Spion)

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Oldman hockt da in einer szene auf dem rücksitz im auto und eine fliege schwirrt herum. er öffnet die scheibe und lässt die fliege frei. die szene ging mir nicht aus dem kopf, weil ich sie merkwürdig fand. später hat es dann bei mir *klick* gemacht, als die szene mit Marc Strong kam, der den fliegenden gefangenen - die eule - nicht rettet, sondern ziemlich wüst erschlägt. fand ich einen interessanten weg der charakterisierung. in den szenen wirken die figuren wie zwei laborratten, die man getrennt voneinander in das gleiche szenario steckt und beobachtet was passiert.
    vielleicht misinterpretiere ich hier aber auch und freue mich zu sehr über meine vermeintliche entdeckung.
    Gewagte These, daß die Eule ("Hedwig" hat da eine der beiden -pardony my french again please -
    dummen Schnepfen (siehe mein Filmtagebucheintrag) in meinem Kinosaal laut ausgerufen, als der Vogel ins Klassenzimmer flog und dann haben die beiden Schnepfen, als einzige im Saal sich über ihren "Scherz" kaputtgekichert
    ) und das Insekt im Auto (ich hielt das eher aus der Distanz für eine Biene oder Wespe) irgendeine Bedeutung im Film gehabt haben könnten. Aber gut, unterstellen wir mal, Du hättest damit Recht, daß sie ne Bedeutung hatten. Würde das dann - also Deinen Vergleich Strong/Oldman weniger als eine Charakterfrage der beiden Figuren sehen. Vielmehr isses ja so, daß Oldman und Hurt und Firth und die anderen dort oben eher die "Gentleman-Spione" sind, die selbst nicht aktiv eingreifen sondern eben die "kleineren" Dinge und die Drecksarbeit (also Leute umdrehen, Leute erschießen) eher ihren untergeordneten Handlangern delegierten. Und die Strong-Figur war dann (wurde ja auch von Hurt losgeschickt) als Handlanger für das Grobe (in dem Fall eben Vögel plattmachen) ausgebildet und engagiert, Oldman und Co. für das Feinere. Eine Frage der Ausbildung, des Erlernten, weniger des Charakters. Immer vorausgesetzt an Deiner These daß die Szenen eine Bedeutung hätten ist was dran.
    Ich persönlich maß beiden Szenen keine Bedeutung zu, allerhöchstens um vielleicht Strong's "Kaputtheit" angesichts dessen wessen er ausgesetzt war und er den lästigen Vogel eben auf die einzige ihm durch den Job bekannte Art loszuwerden imstande sah, ihn, ganz der Mann fürs Grobe, plattzumachen, zu unterstreichen. Aber bei dem Insekt im Auto hab ich erstens nicht gesehen, daß Oldman das Fenster aufgemacht und das Insekt freigelassen hätte und zweitens dacht ich da noch so für mich "Mönsch, daß dem Regisseur/der Continuity/dem Schnitt diese Szene "durchgegangen" ist und sie das Insekt nicht bemerkt hatten. Aber gut, sowas passiert dem besten Filmemacher immer mal wieder, letzte Woche erst in der Schlußeinstellung der Schauspieler bei MEEK'S CUTOFF oben im Bild das Mikrophon runterhängen sehen. Da kann einem ne Fliege schon mal "durchgehen".


    Aber ich hätte mal eine andere Frage bezgl. der Figuren von Strong und Firth im Film.
    Kams mir nur so vor oder kanns sein
     
    daß die Figuren von Strong und Firth ein homosexuelles Verhältnis miteinander hatten? Das würde erklären:
    # warum Strong vor der Abreise nach Ungarn noch seinem Lover Forth nichtsahnend Alles erzählte von seinem Geheimauftrag
    # warum Firth bei der Durchsuchung von Strongs Wohnung das gemeinsame Foto heimlich einsteckte
    # warum Strong am Ende - ganz der gekränkte und enttäuschte Lover, sein Love-Interest Firth erschoß!?
    Geändert von Wolfe (05.02.2012 um 15:58 Uhr)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. The Lion King (Der König der Löwen)
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2017, 06:24
  2. Spy Kids
    Von dodger im Forum Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:27
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 19:42
  4. Spy Game
    Von Wolfe im Forum Filme
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 15:45
  5. Spy Groove
    Von Thomas im Forum Filme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.06.2001, 21:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36