Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Butch Cassidy and the Sundance Kid

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Butch Cassidy and the Sundance Kid - Wikipedia, the free encyclopedia



    t minus zehn minuten für die fristgerechte OMFE abgabe.

    fällt mir schwer mich nur kurz dem film zu widmen, da er sehr vielseitig ist. dabei allerdings äußerst unterhaltsam und beinah schon kurzweilig. hat sich alles sehr meta angefühlt: vom genre-zitat zur genre-hommage zur genre-parodie zum genre-abgesang. selbst die visuelle geschichte des kinos an sich findet man hier in bild und schnitt wieder. auf dieser extrem selbstbewussten bühne geben dann auch noch Redford und der verdammt charismatische Newman einen unterhaltsamen, witzigen buddy-movie zum besten.

    großes, aber überraschend unkonventionelles, hollywood-kino. ich sach' mal 8 von 10.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Zitat Zitat von VJ
    Danke Bob für den 8er, aber hey, schön zu lesen, wie fein die Technik etc war, aber was ging ab? Waren die beiden cool, oder waren die beiden cool nicht?
    klar waren die cool. auf eine bestimmte art und weise. das kam mir alles mehr wie ein wilder traum vor und da konnten es sich die beiden auch erlauben cool drauf zu sein. ich fand sie vor allem witzig:

    Kid, there's something I ought to tell you. I never shot anybody before...

    HELL OF A TIME to tell me!

    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Jo, ein klasse Film. Alleine schon die Explosion. BAM. Gibt viele tolle Momente.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  4. #4
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.147

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    FTB-Eintrag zur 2. OMFE-Runde

    Vierte Westernempfehlung seit OMFE-Start. Zweimal sehr ernüchternd bis entäuschend, einmal grandiose Unterhaltung. Argo besorgt den Ausgleich. Meine Erwartungen wurden übertroffen und das, völlig paradox, obwohl ich eigentlich etwas völlig anderes erwartete. Verrückt. Hatte solch einen erheiternden Buddy-Movie definitiv nicht auf der Rechnung. Aber schön zu wissen das falsche Erwartungshaltung auch durchaus zu einem Happy-End führen kann. Für mich, nicht unbedingt für die Protagonisten. Redford und Newman auf ihrem Roadtrip zu begleiten war einfach herlich unterhaltend. Bis zum bitteren Ende. Großatige Leistung der beiden. Glaube die hatten Spaß bei ihrem Job.

    Rules?
    Wunderbarer Einstieg auf viele noch folgende Lacher bzw. Schmunzler. Jetzt schon Kult die Szene...für mich, für viele andere bestimmt schon länger.

    Meet the Future.
    Einfach ne schöne Szene und sie unterstreicht perfekt die spezielle Note dieses Films. Wer erwartet sowas in nem Western? Ich auf jeden Fall nicht und dennoch funktioniert es prima. Der Blick den Butch dem Bullen zuwirft bevor der auf ihn losstürmt, genial!

    Well that ought to do it.
    Beste Actionszene die ich bis dato in nem Western vor die Augen bekommen hab... abgesehen von der ebenso grandiosen Explosionsszene in The God The Bad The Weird... bedenkt man aber wiederum den zeitlichen Abstand dieser beiden Werke... Hut ab Mr. Hill!

    Going to Bolivia!
    Ich mag Montagen.

    Esto es un robo!


    Schöner Abschluss einer erneut gelungenen OMFE-Runde.

    Nuff said... bzw. showed!



    Punkte: 8,4/10
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

  5. #5
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Well that ought to do it.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  6. #6
    Hauptdarsteller Avatar von WormyLittleFerret
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    6&çkkkx
    Beiträge
    678

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen

    fällt mir schwer mich nur kurz dem film zu widmen, da er sehr vielseitig ist. dabei allerdings äußerst unterhaltsam und beinah schon kurzweilig. hat sich alles sehr meta angefühlt: vom genre-zitat zur genre-hommage zur genre-parodie zum genre-abgesang. selbst die visuelle geschichte des kinos an sich findet man hier in bild und schnitt wieder. auf dieser extrem selbstbewussten bühne geben dann auch noch Redford und der verdammt charismatische Newman einen unterhaltsamen, witzigen buddy-movie zum besten.
    Doch, ja. Scheiss meta, wie man sich bei MM etwa auszudrücken pflegt, wenn die Rede von anerkannten Klassikern ist, sach' ich mal. Ist doch so mega geil, dieser bewusst mangelnde Tiefsinn, nich'! Und zieht Leser an, man glaubt es kaum!
    krx~9tf*lb8ouuuu% - Blog

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    @Bob: Wer sind denn nun diese Typen?

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    @Bob: Wer sind denn nun diese Typen?
    ich hatte zunächst befürchtet, dass mir deine frage den film gespoilert hätte, da ich - als die frage zum ersten mal im film ausgesprochen wurde - dann davon ausgegangen bin, dass es im film nicht mehr geklärt wird. kurzzeitig hatte ich deswegen gar geschlussfolgert, dass Butch und Sundance wohl bei der explosion ums leben gekommen sind und der restliche film so eine art ableben darstellt und die reiter die größten ängste der beiden repräsentieren. aber pustekuchen. wird doch einmal morgens beim zeitungslesen geklärt, oder hab' ich mich da verhört? der eine typ, der er satt hatte ständig beraubt zu werden, hat die elite-truppe zusammengestellt. nicht?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Zitat Zitat von WormyLittleFerret Beitrag anzeigen
    Doch, ja. Scheiss meta, wie man sich bei MM etwa auszudrücken pflegt, wenn die Rede von anerkannten Klassikern ist, sach' ich mal. Ist doch so mega geil, dieser bewusst mangelnde Tiefsinn, nich'! Und zieht Leser an, man glaubt es kaum!
    was hast du gegen meta, alter? ich hätte das bei mehr zeit sicherlich umschrieben. ist ein bequemes wort, meta. ich meinte damit, dass der film fast die ganze zeit damit spielt ein film zu sein. das opening mit dem stummfilm stimmt schon ziemlich gut darauf ein. selbst die figuren kamen mir so vor, allen voran die zwei titelgebenden western-helden, die halt einfach keinen anderen sinn in ihrem leben erkennen können, als den genre-konventionen zu gehorchen. als die beiden versuchen mit ehrlicher arbeit ihr geld zu verdienen, landen sie gleich beim krassen gegenteil, auf der seite des gesetzes und erschießen ein paar ex-berufs-kollegen. das finden die beiden dann nicht so toll und werden wieder gangster. die frau dazu (ungefähr): you know there are other ways of getting straight? aber das kapieren die gar nicht. gibt eben nur good & bad cowboy. und ich meine viel von diesen selbstironischen kommentaren in den dialogen entdeckt zu haben.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    Die beste Szene, ja der beste Gesichtsausdruck ist und bleibt für mich die ablehnend-sarkastische Mimik, die redford gibt, als er sagt "nein, ich werde da ganz bestimmt NICHT runterspringen". Dieser Sprung und der Dialog der Beiden davor - schlicht das Beste.

    Bob, mir fehlen die Worte. Wie kann man denn ernsthaft annehmen, daß die Beiden bei der Explosion umkamen und alles danach Traumleben/Jenseitsblicke sein könnten .. ???
    Vielleicht sieht Mancher mitunter zuviel Meta, wo gar kein Meta ist ? Will sagen: nicht bei Allem und Jedem muß immer drin rumgedeutelt werden, manches will einfach auch nur Spaß machen, wie eben George Roy Hill bei diesem "Zwei Banditen" oder "Der Clou". Und Redford und Newman warn halt einfach ein Sahneduo, wobei vor allem Redford, wie eigentlich immer, schauspielerisch dabei herausragt.

Seite 1 von 2 12 Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Sundance Film Festival
    Von Skellington im Forum Festivals
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 00:37
  2. Akte 6 - "KARATE KID" (Remake)
    Von TheCrow im Forum MovieCops
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 20:48
  3. The Heartbreak Kid (2007)
    Von kingofwhitecastle im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 22:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36