Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Nattevagten (Nightwatch)

  1. #1
    Ganzkaputtheile
    Gast

    Nattevagten (Nightwatch)



    Nattevagten
    (Dänemark, 1994)

    Directed by
    Ole Bornedal
    Written by
    Ole Bornedal
    Starring
    Nikolaj Coster-Waldau: Martin, Sofie Gråbøl: Kalinka, Kim Bodnia: Jens
    Rikke Louise Andersson: Joyce, Ulf Pilgaard: Inspektor Wörmer
    Distributed by
    Thura Film
    Running time
    107 minutes
    Trailer


    In order to finance his law studies, Martin starts as a night watchman in a mortuary. When the victims of a serial killer of prostitutes are deposited there, scary things begin to happen. Therefore and because of a strange bet with his fellow student Jens, the police begins to think he is the murderer. Police detective Wormer wants to help him but Martin is more and more suspected.IMDB

    Nun, ich hatte vorher mal das Remake Freeze - Alptraum Nachtwache (1997) vom selben Regisseur gesehen und mir damit das Original natürlich versaut. Aber war trotzdem interessant die erste Version zu sehen, wusste bis vor kurzem auch gar nicht dass es sie gibt. Mit einer zweiten Sichtung lässt sich aufgrund der Story eigentlich kaum noch beurteilen inwieweit der Film vorauszusehen ist. Der Hauptcharakter im Original sowie der aus dem Remake wirken optisch und der Art ähnlich. Der Polizist gefällt mir im Original auch besser, obwohl ich Nick Nolte aus dem Remake allgemein mag,
     
    ist er für diese Story natürlich zu offentsichtlich. Der Arzt im Original ist gut und lenkt sich zeitweise auch noch mal in seine Richtung.
    Dafür ist mir der Freund, Jens, des Hauptcharakteren aus dem Original etwas zu scharfkantig gezeichnet, zu sehr in die Richtung gelenkt. Allerdings ist natürlich auch manchmal das Offensichtliche nicht das was offentsichtlich ist und das Unscheinliche das, was als offentsichlich zu sehen sein soll aber gar nicht das Offentsichtliche ist. Wie dem auch sei, die Linie des Film ist den Zuschauer auf bestimmte Fährten zu locken. Als ich ihn das erste Mal sah, das Remake, glaube ich dem Film das auch abgekauft zu haben. Nett ist ebenfalls seine Ausgewogenenheit zwischen ein paar Horrorelemente, etwas Mystery und Krimi. Gefallen haben mir auch die harten Schnitte von feucht fröhliche Szenen und direkt ins Krankenhaus, aber ein bisschen mehr davon und es hätte angefangen zu nerven. Dieser Schlüßel, die rote Lampe für den Alarm und dieses Foto an der Wand sind klasse, machen spaß. Spannend der Film.

    Geändert von Ganzkaputtheile (06.03.2011 um 01:31 Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17