Ich will euch nun wirklich nicht zum ständigen Anklicken meines Blogs überreden, denke aber, mein Gastautor Manfred Polak, der sich intensiv mit zwei spanischen Filmen auseinandersetzt, die während des Franco-Regimes entstanden (und dieses unterliefen), habe da ein Thema aufgegriffen, das Filmfreunde interessieren und vielleicht sogar ein, zwei Reaktionen auslösen könnte.

Hier Juan Antonio Bardems "Der Tod eines Radfahrers" (1955)
Whoknows Presents: Ausharren in der Diktatur - Teil 1: Juan Antonio Bardem

Und hier Luis García Berlangas "Der Henker" (1963)
Whoknows Presents: Ausharren in der Diktatur - Teil 2: Luis García Berlanga

Leute, die sich nur für zukünftige Filme oder die neuesten Blockbuster begeistern, möchte ich um Entschuldigung bitten.