Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Never Let Me Go

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.678

    Never Let Me Go



    It's about the brevity of our time on the planet. And when we become aware of how briefly we're here, how do we make the best use of our time? And how do we not come to the end of our life and regret our choices? That's the film I was making. (Mark Romanek)

    Never Let Me Go is a plea to live and love well, so that long before our time is up, we will truly have reached completion. That way, we can live forever. (Richard Corliss - TIME)

    Die als unverfilmbar geltende Romanvorlage von Kazuo Ishiguro habe ich nicht gelesen, aber die ruhevolle Filmadaption von Mark Romanek hat mich emotional sehr bewegt. Was vor allem an der Tragik und Ausweglosigkeit der Geschichte liegt, dessen Ende sich bereits früh abzeichnet. Hinzu kommt das Zusammenspiel zwischen Carey Mulligan und Andrew Garfield und eine Farb- und Bildwahl, die immer wieder den Aspekt der Vergänglichkeit aufgreift.
    Geändert von Matt (11.03.2012 um 15:15 Uhr)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    AW: Never Let Me Go

    Vom Trailer war ich sehr begeistert; freu mich schon auf den Film... trotz der Knightley ...

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    AW: Never Let Me Go

    Eben gesehen - ohne vorher einen Hauch von der Story gewusst zu haben. Bin angetan aber nicht begeistert. Macht aber Lust auf die Vorlage. Würde mich interessieren, ob sie ihre Nuancen anders verteilt als der Film - mehr in Richtung Ethik, weniger in Richtung tragische Dreiecks-Lovestory. Romaneks (oben von Matt zitierter) eigener Anspruch zu seinem Film sehe ich nämlich nicht ganz erfüllt - vielleicht ein Zugeständnis an die Konvention?
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.053

    AW: Never Let Me Go

    Zitat Zitat von David_Aames80 Beitrag anzeigen
    Eben gesehen - ohne vorher einen Hauch von der Story gewusst zu haben. Bin angetan aber nicht begeistert. Macht aber Lust auf die Vorlage. Würde mich interessieren, ob sie ihre Nuancen anders verteilt als der Film - mehr in Richtung Ethik, weniger in Richtung tragische Dreiecks-Lovestory. Romaneks (oben von Matt zitierter) eigener Anspruch zu seinem Film sehe ich nämlich nicht ganz erfüllt - vielleicht ein Zugeständnis an die Konvention?
    *signed
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36