Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: An American in Paris

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    An American in Paris

    An American in Paris (1951)
    Vincente Minnelli



    Heute zum ersten mal gesehen. Klassisches old-school Hollywood-Musical. Die Geschichte ist relativ schnell erzählt: Mittelloser Maler trifft schüchterne Parfümerie-Angestellte. Es knistert. Doch beide sind aus verschiedenen Gründen an andere Partner gebunden. Nach einer Vielzahl von Gesangs- und Tanzeinlagen kommen die beiden aber natürlich allen Widrigkeiten zum Trotz zusammen und leben glücklich bis an ihr Lebensende.

    Was den Film aber wirklich großartig macht sind eben diese Tanzeinlagen. Man könnte Gene Kelly stundenlang zusehen. Ich fand es bereits bei "Singin' in the Rain" mehr als faszinierend mit welcher Leichtfüßigkeit sich dieser Mann zur Musik bewegt. Er vermittelt bei jedem Step, jedem Schritt, jeder Drehung und jeder akrobatischen Einlage den Eindruck, als wäre es das einfachste auf der Welt, sich so zu bewegen. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: Er vermittelt den Eindruck, als wäre es das natürlichste der Welt, sich so zu bewegen. Und man fragt sich unweigerlich, weshalb sich nicht eigentlich alle Menschen immer so bewegen.

    Die obligatorische 18-minütige Revue-Sequenz am Ende ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Hat mir aber deutlich besser gefallen als das Finale von "Singin' in the Rain".
    Geändert von Thomas (20.12.2010 um 01:29 Uhr)

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: An American in Paris

    Schon länger auf meinem Plan; jetzt deutlich weiter nach oben gerutscht ... 18 Minütige Revue Sequenz ...

  3. #3
    Hauptdarsteller Avatar von WormyLittleFerret
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    6&çkkkx
    Beiträge
    678

    AW: An American in Paris

    Ich habe mit Minnelli etwa ab "An American in Paris" ein grundsätzliches Problem (Ausnahme: der grossartige, hierzulande etwas in Vergessenheit geratene "The Bad and the Beautiful", 1952, das "filmische" Gegenstück zu "All About Eve"): Er wirkt mir zu sehr um Kunst bemüht, eine Eigenschaft, die etwa in "Lust for Life" (1956) oder "Gigi" (1958 ) ins peinlich Artifizielle abgleitet, jedoch sein ganzes späteres Oeuvre prägt - und in der fotografischen Gestaltung (auch in den Kostümen) schon im von dir erwähnten Film unangenehm auffällt (obwohl ich die Musik von Gershwin schätze). - Ist vielleicht eine persönliche Sache, die mir seine "grossen" Filme aber ausgesprochen veraltet vorkommen lässt. - Gene Kelly wirkt auf mich in den Filmen anderer Regisseure wesentlich leichtfüssiger, direkt übermütig. Diese Tendenz zu herrlich unbeschwerter Leichtigkeit kommt auch in seiner einzigen Arbeit als Regisseur zum Vorschein: in "Hello Dolly!" (1969), dem Abgesang auf das grosse Hollywood-Musical.

    Edit: Stimmt gar nicht! In "Invitation to the Dance" (1956) wird er auch als alleiniger Regisseur aufgführt. Er spielte in "Hello Dolly!" lediglich nicht mehr mit.
    Geändert von WormyLittleFerret (20.12.2010 um 15:58 Uhr) Grund: Berichtigung
    krx~9tf*lb8ouuuu% - Blog

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: An American in Paris

    Es geht doch nichts über Meet Me in St. Louis, gerade jetzt zu dieser Jahreszeit.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: An American in Paris

    naja ...

Ähnliche Themen

  1. Paris Hilton
    Von MISSY im Forum Walk of Fame
    Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 10:31
  2. Paris, Je t'aime
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 22:03
  3. Paris, Texas
    Von Morten im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:23
  4. From Paris with Love
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 11:51
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 15:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36