Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Somewhere

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.721

    Somewhere



    Sofia Coppolas Somewhere ist filmgewordene Melancholie. Eine gelungen Erzählung über menschliche Entfremdung und Vereinsamung, mit deutlichen Paralellen zu Lost in Translation. Denn so werden einmal mehr die vermeintlichen Luxusprobleme einer berühmten Persönlichkeit in den Mittelpunkt gestellt und mit viel Selbstironie inszeniert. In den kommenden Tagen werde ich mir den Film erneut ansehen und dann gegebenfalls auch einen ausführlicheren Kommentar verfassen. Die Begeisterung ist jedenfalls sehr groß.
    Geändert von Markus (23.03.2011 um 14:08 Uhr)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.492

    AW: Somewhere

    Von mir gibts das allseits bekannte "läuft hier nicht" ...

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    AW: Somewhere

    Danke Matt. Wenn es dieses Topic nicht gebe, müsste man es erfinden. Und Respekt an Sofia: dafür, dass sie einen Film gemacht han, in dem so konsequent nichts passiert und der so unerträglich (in einem nicht negativen Sinn) ist. Reicht zwar an den großartigeren Lost in Translation nicht ganz heran, aber ihn daran zu messen, wäre auch ungerechtfertigt.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    AW: Somewhere

    Abermals ein ganz fantastischer Film von Sofia Coppola. Ich glaube kaum, dass es noch jemanden gibt, der innere Leere und Melancholie derart perfekt in Szene setzen kann. Besonders schön fand ich in Somewhere die verstreute Symbolik, wie zum Beispiel die Anfangsszene des im Kreis fahrenden Ferraris oder auch Johnnys Gips, und diesen locker-unaufdringlichen Humor, der auch in Lost in Translation so hervorragend eingesetzt wurde. Das Ende ist einmal mehr eine Wucht, traumhaft schön gefilmt, genial inszeniert. Ein Wahnsinnsfilm.
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.492

    AW: Somewhere

    Auch wenn man das Gefühl hat, dass Sofia Coppola in manchen Momenten nicht mehr macht als ihren Lost in Translation zu kopieren: Es gelingt ihr hervorragend. Somewhere zeigt die Geschichte eines recht erfolgreichen, aber vom Leben gelangweilten Schauspielers, der Besuch von der bei seiner Mutter lebenden Tochter bekommt und ihn aus seinem leeren Alltag reißt. Obwohl über die komplette Laufzeit nahezu gar nichts passiert ist man schnell gefangen in dieser wunderbaren Welt. Es braucht nichts Besonderes; einfach liebenswürdigen Charakteren bei alltäglichen Situationen zuzuschauen und darin aufzugehen wie es diese glücklich macht. Das überträgt sich auch dank der wunderbaren Bilder und dem hervorragenden Soundtrack schnell auf den Zuschauer; zumal Stephen Dorff überraschend gut spielt und die Chemie zwischen ihm und seiner Filmtochter Elle Fanning besser kaum sein könnte. Bin jedenfalls sehr angetan von Somewhere und kann ihn jeden empfehlen, der auch nur ansatzweise etwas mit Lost in Translation anfangen konnte. Ein wunderbarer Film ... und die beiden Zwillinge inklusive Stange sollte ich auch mal auf mein Zimmer bestellen

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    196

    AW: Somewhere

    Ähm, kann Eure Begeisterung nicht so ganz teilen ... vielleicht, wenn mir jemand den Schluss erklären könnte?

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    AW: Somewhere

    Der Schluss ist wie der Anfang ist wie der Teil dazwischen. Er ist alles und er ist nichts.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    AW: Somewhere

    Johnny Marco bricht aus der mechanisierten Kreisbewegung um sich selbst aus, entschleunigt sein termingefülltes aber sinnleeres Leben und geht mit kleinen, selbstständig ausgeführten Schritten einem ins Auge gefassten Ziel - der Vertiefung der Beziehung zu seiner Tochter? - entgegen.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    AW: Somewhere

    Zitat Zitat von Tarmyrrdin Beitrag anzeigen
    Ähm, kann Eure Begeisterung nicht so ganz teilen ... vielleicht, wenn mir jemand den Schluss erklären könnte?
     
    Die Metapher zu Beginn des Films erklärt das Ende wohl am besten. Das sich im Kreis bewegende Auto am Anfang steht sinnbildlich für Johnny Marcos Leben. Wie das Auto, ist es von außen betrachtet begehrens- und beneidenswert, doch wie die Kreisbewegung andeutet, führt es zu nichts, und Johnny ist in diesem eintönigen, sinnleeren Zyklus seines Lebens gefangen. Das Zurücklassen des Autos - wie Daniel schon geschrieben hat - bedeutet den Ausbruch aus dieser ewigen Kreisbewegung.
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

  10. #10
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    AW: Somewhere

    Schöner melancholischer Film mit tollen Hauptdarstellern (+ ansehnlichen Poledance-Einlagen & Jackass-Veteran Party Boy), der für mich aber nicht so ganz ans Lost in Translation Niveau heranreicht. Natürlich soll hier die Belanglosigkeit und Trostlosigkeit eines Lebens als Filmstar gezeigt werden, aber manche Szenen haben in diesem Sinne so 'perfekt' bei mir funktioniert, dass mir einige längere Einstellungen (z.B. die späteren längeren Autofahrten mit dem Ferrari) schon ein bisschen auf den Zeiger gingen.
    Out of order for a long time ago.

Seite 1 von 2 12 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 24.01.2011, 19:30
  2. 21.01.2011, 22:47
  3. 28.11.2010, 22:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36