Regie: Tom Harper (Misfits, This Is England '86)
Cast: Thomas Turgoose (Somers Town), Holliday Grainger (Demons), Steven Mackintosh (Underworld: Evolution), Rafe Spall (Grindhouse), Susan Lynch (Elizabeth: The Golden Age), Tony Maudsley (Vanity Fair), Ewen MacIntosh (The Office)


The Scouting Book for Boys is Romeo and Juliet for the Skins Generation



Story:
Der Film zeigt die Geschichte zweier in einem Wohnwagenviertel lebenden Teenager, die zudem die besten Freund sind. Als das Mädchen mit ihrer Mutter wegziehen soll, will sie das nicht gefallen lassen, reißt aus und versteckt sich in einer nahe gelegenen Höhle am Strand. Ihrem besten Freund, der sie in der Zeit mit Lebensmitteln versorgen soll, ist das gerade recht, will er doch insgeheim mehr von ihr und kann nun mehr Zeit mit ihr verbringen. Doch in der Stadt geht man in der Zwischenzeit von dem Schlimmsten aus und macht sich fieberhaft auf der Suche nach dem jungen Mädchen.

Meine Meinung:
Mehr soll nicht verraten werden, lebt der Film doch von seiner Geschichte und vor allen Dingen von seinen hervorragenden Charakteren. Diese sind nah am Leben gezeichnet, verhalten sich dementsprechend entgegen aller Hollywoodkonventionen auch mal unsympathisch und glaubhaft gegen den Streich. Der große Trumpf ist dabei natürlich die Besetzung der beiden Hauptdarsteller, denn der aus This is England bekannte Thomas Turgoose und seine weibliche Kollegin Holliday Grainger harmonieren hervorragend miteiander und schaffen es ihre emotionale Zerrissenheit glaubhaft auf die Leinwand zu bringen. Das Ganze ist von Regiedebütant Tom Harper, der sich bislang nur für die Serien Misfits und This Is England '86 auszeichnen konnte, hervorragend in Szene gesetzt, hat wundervolle Bilder und eine fantastische Kameraführung zu bieten. Und dass ich die tolle Band Noah and the Whale, die hier im Alleingang für die passende Musikuntermalung sorgt, gefunden hab ist natürlich nochmal ein zusätlicher Bonus. Dass das Ganze zudem nicht besser enden könnte und der Zuschauer 100 Minuten emotional mit den Charakteren mitfiebert und -leidet rundet The Scouting Book for Boys hervorragend ab. Ein echter Geheimtipp und eine unbedingte Weiterempfehlung!