Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Red (R.E.D.)

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.459

    Red (R.E.D.)



    Neuer Film von Robert Schwentke (Tattoo, Eierdiebe, Flightplan, Die Frau des Zeitreisenden) mit Bruce Willis (Die Hard), Morgan Freeman (Se7en), John Malkovich (In the Line of Fire), Helen Mirren (The Queen), Mary-Louise Parker (Red Dragon), Karl Urban (Star Trek), Richard Dreyfuss (Jaws), James Remar ('Dexter'), Brian Cox (The Long Kiss Goodnight), Julian McMahon (Fantastic Four) sowie Ernest Borgnine (The Poseidon Adventure). Basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Warren Ellis und Cully Hamner, aus dem Hause DC Comics.


    Der ehemalige CIA-Agent Frank Moses (Willis) lebt im idyllischen aber langweiligen Ruhestand. Als jedoch ein hochprofessioneller Killer (Urban) sein und das Leben seiner Frau (Parker) bedroht, ist es mit der Ruhe vorbei. Moses trommelt sein altes Team (Freeman, Malkovich, Mirren) zusammen um sich zur Wehr zu setzen. Das ist mittlerweile allerdings ein wenig angestaubt.
    MM Trailer-Seite

    IMDb-Eintrag

    Offizielle Filmseite


    Deutscher Kinostart ist der 28.10.2010.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Red (R.E.D.)

    Hmm... dem Trailer nach hat der Film aber mal sowas von überhaupt nichts mehr mit der Vorlage zu tun ... schade, die war noch ein kaltblütiger und äußerst brutaler Racheactioner ... das sieht hier eher nach unterhaltsamen Buddymovie aus...

  3. #3
    Nebendarsteller Avatar von MuseMuse
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    208

    AW: Red (R.E.D.)

    Ich freue mich auf den Film. Bruce Willis finde ich in Action-Komödien stark!
    Die Zeit verfliegt aber Piloten eben nicht.-Mh! Das verstehe ich nicht, aber es steht im Buch der Weisheiten.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    AW: Red (R.E.D.)

    Mir hat der Film nicht gefallen.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Red (R.E.D.)

    Trailer sieht gut aus. KÖNNTE "This Year's BURN AFTER READING" sein .. *vorfreu*

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Red (R.E.D.)

    Das wär nicht gut...

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Red (R.E.D.)

    Heißa - was ein Spaß dieser Film! So gut hätten "Die etwas anderen Cops" und "Männer, die auf Ziegen starren" hätten werden müssen aufgrund ihres Trailers und Potentials.

    Von der ersten Minute an hab ich mich vorzüglich wohlgefühlt bei RED. Ein richtiger Wohlfühlfilm, obwohl es schon stellenweise sehr hart zur Sache geht. Der Film ist nicht zimperlich. Aber auch sehr augenzwinkernd. Und auch ein schöner Figuren-Film. Allein die ersten paar Minuten des Films als eigentlich noch gar nichts passiert, sind schon das Eintrittsgeld wert, wenn man Bruce Willis und Mary-Louise Parker hier mit ihrem Spiel bewundern kann und wenn die parallel inszeniert sind. Auch danach noch wie die beiden miteinander fliehen ist das köstlich und amüsant aber auch charakterlich gut gemacht.
    Auch die übrigen Figuren wie Karl Urban oder John Malkovic, Morgan Freeman und Richard Dreyfuss sind sehr sehr gut. Sogar die sonst eher spröde Helen Mirren und der ewige Unsympath Brian Cox sind hier Klasse. Selbst bis in die Nebenrollen mit Julian McMahon, James Remar und Ernest Borgnine ist der Film topbesetzt.

    Der Film ist voller Witz und reich an z.T. skurilen Einfällen. Die Postkartenübergänge sind ne tolle Idee und deren Umsetzung fabelhaft - ich sag nur rülpsende Alligatoren.
    Auch die Ballerei-Effekte sind famos, später dann im Parkhaus, aber auch etwa bei dem Flughafen die diversen Wunderwaffen und deren witzige Auswirkungen (okay, nicht für deren "Empfänger" )

    Wie gesagt ein herrlicher, ein augenzwinkernder Spaß, der mich von der Machart und den Einfällen und Gags irgendwie an "Tropic Thunder" und "Burn after Reading" erinnert hat.

    Und ach ja: "Fick Dich Cynthia" ...der Spruch war gut.

    eine glatte 10/10
    Geändert von Wolfe (16.11.2010 um 11:33 Uhr)

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: Red (R.E.D.)

    Auch wenn Red nahezu gar nichts mehr mit seiner kaltblütigen, kompromisslosen und ultrabrutalen Vorlage gemein hat, kann er als eigenständiger Film durchaus überzeugen. Ähnlich wie in Lucky Number Slevin wird hier Nonsens pur serviert, der dank seiner liebenswürdigen Charaktere und seinem spielfreudigen Cast jedoch enormen Spaß bereiten kann. Das Highlight ist hierbei Mary-Louise Parker die mit ihrer naiven und gleichzeitig unglaublich süßen Art für die meisten Lacher des Filmes sorgen kann ... dicht gefolgt von John Malkovich, der hier in seinen abstrusen Situationen den Vogel abschießt. Hat man sich als Kenner der Vorlage erst mal damit abgefunden hier einen ganz anderen Film vor die Augen zu bekommen, dann wird man von diesem selbstironischen Spaß durchaus unterhalten werden. Sicherlich wird der kurzweilige Film nicht lange im Gedächtnis verweilen, kann aber über seine komplette Laufzeit den Zuschauer gut unterhalten.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.459

    AW: Red (R.E.D.)

    Ist so ein Film, über den ich im Nachhinein gar nicht so wahnsinnig viel schreiben kann, was ihm böse Zungen als fehlenden Tiefgang oder ähnliches ankreiden könnten (oder meine Unfähigkeit allzu detailliert zu berichten). Für mich überwiegt aber dann doch auch der Unterhaltungswert und die Freude die man beim Schauen hat, und beides war hier recht groß.

    Dazu trägt schon allein der tolle Cast [...] bei. Brucie und Freeman!!! Und eine extrem süße M.-L. Parker, die auch ob ihrer Figur für viel Freude und Frohsinn sorgt. Dann ein herrlicher Malkovich (auch ob der Figur, bin nahezu geneigt zu sagen in seiner besten Rolle...) sowie einem sehr gut agierenden Urban + stimmiger Rest.

    Die ein oder anderen kleinen Logiklückelchen werden im Laufe des Filmes doch beantwortet oder relativiert oder letztlich als Nebensache abgetan. Perfekt ist das Ganze sicher nicht, aber eben sehr unterhaltsam und amüsant. Mit Action und einem klug ausgetüftelten Masterplan alter Recken. Was mich z. B. anfangs gestört hat war, dass fast jeder vor der Begegnung mit den alten „Bekannten“ immer Schiss hatte, als erstes über’n Haufen geschossen zu werden und so recht keiner dem anderen traute, wo ich doch dachte, es ist ein altes Team, dass sich schon immer kannte und mochte und sich noch mal zusammenrauft... aber dann sah ich es mehr als eine Art Running Gag und letztlich waren es ja in der aktiven Zeit auch teilweise verfeindete bzw. konkurrierende Seiten, also ist das schon stimmig. Ich ging anfangs nur von einer falschen Sachlage aus.

    Insgesamt also eine herrlich schräg-absurde Actionkomödie mit Doppelbödigkeiten und enormem Unterhaltungswert, die mir große Freude machte. Auch gab es einige Sprüche und One-Liner, die ich mir aber leider nicht merken konnte und so bekommt eine überfällige Zweitsichtung zusätzliche Munition.


    8,5/10
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  10. #10
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    AW: Red (R.E.D.)

    Nur kurz: RED war ein unterhaltsamer Actionfilm mit schönem Humor, aber Teil 2 hat mir besser gefallen, weil der einfach viel lustiger und gleichzeitig böser war.
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

LinkBacks (?)

  1. 21.01.2011, 03:33
  2. 20.11.2010, 22:44
  3. 16.11.2010, 10:38
  4. 16.11.2010, 10:08

Ähnliche Themen

  1. Red Hill
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:46
  2. The Thin Red Line
    Von ric-dee im Forum Filme
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 00:03
  3. Red Eye
    Von methodticalman im Forum Filme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 10:26
  4. Red Planet
    Von TheCrow im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 16:52
  5. The Hunt for Red October
    Von Teffi-San im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2001, 14:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36