Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: The Losers

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    The Losers

    Ja wie, gibt's noch kein Topic ?
    Warum nicht ?
    Oder bin ich nur zu doof zum Finden ?
    Ist heut' wieder mal Bad Question Day !?



    Es geht um eine kleine Spezial-Einheit, die für die US-Regierung geheime Operationen im Ausland ausführt. Bei ihrem aktuellen Auftrag wird ihnen vom Öberbösewicht eine Falle gestellt der sie zwar entgehen können, der dafür aber einige Unschuldige zum Opfer fallen. Offiziell für tot erklärt wollen sie nun einerseits Rache und andererseits dem Oberschurken das geld- und allmachtsgeile Handwerk legen (unnötig zu erwähnen, dass der gerade eine Superwaffe* für sich produzieren lässt). Unterstützung erhalten sie dabei von einem Badass-Chick, deren genaue Beweggründe zunächst im Dunkeln bleiben. Fertig ist der Boden für einen großartigen Action-Spaß für große Jungs, inklusive markigen Sprüchen, teils spaßigen Dialogen, ordentlicher Action und extra-coolen Typen.

    *It's a sonic dematerializer, better known as a 'snook'. For the 21st century GREEN terrorist. Pure destruction, no pollution !


    Das Ganze basiert auf den Comics von Andy Diggle und Mark Simpson aka. Jock (Judge Dredd), erschienen bei DC Comics. Regie führte Sylvain White (Stomp the Yard *hust*). Das Drehbuch verfassten Peter Berg (Very Bad Things) und James Vanderbilt (Zodiac).

    Vor der Kamera sehen wir Jeffrey Dean Morgan (Watchmen), Idris Elba (RocknRolla), Chris Evans (Fantastic Four), Columbus Short (Accepted), Óscar Jaenada (Che: Part Two), Zoë Saldaña (Pirates of the Caribbean), Jason Patric (In the Valley of Elah) sowie Holt McCallany (Alpha Dog). (Großartiger Cast btw.). Der dt. Kinostart steht noch nicht fest, but I don't give a shit...


    IMDb-Seite

    MM Trailer-Seite (zeigt allerdings schon zu viel)

    9/10

    Never touch the hat !


    Geändert von Kalervo (20.07.2010 um 23:35 Uhr)
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  2. #2
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    AW: The Losers

    Na jut, 9 von 10 würde ich dem Streifen nun doch nicht geben wollen. Dafür war mir die Story dann doch einfach nen bisschen zu schwach auf der Brust gewesen. Auch hätte ich mir hier noch eine härtere Gangart gewünscht, aber gut, is ja hier kein Wunschkonzert. Ich wiederhole mich gerne: Hier Cast und Drehbuchschreiber vom A-Team rein und es wäre der perfekte Sommerknaller geworden. So haben beide Filme ihre Schwächen.

    Aber ick hatte meinen Spaß mit den Losers. Die Action sah grandios aus und die Sprüche kamen richtig gut. Dazu noch eine knackige Laufzeit. Fein.
    Burt, are we fuck-ups?

  3. #3
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: The Losers

    Anderer Cast !?

    Aber jut, jeder sieht das natürlich anders. Hat mich halt allerbestestens unterhalten, auf der Spaß- wie der Actionebene, daher eine klare 9. Ein in allen Belangen perfekter Film ist es deswegen nicht, sonst wär's ja 'ne 10. Jaja, das alte Zahlenspiel. Hat jedenfalls mein Sympathiezentrum voll getroffen und es fällt mir schwerer als sonst gegenteilige Meinungen zuzulassen, aber ich arbeite dran. Erfreue mich derweil noch meinen gedanklichen Rückblicken.

    Dessen ungeachtet hoffe ich, dass sich möglichst viele hier den Film anschauen.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  4. #4
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    AW: The Losers

    Argh, nicht falsch verstehen....das mit dem Cast bezog sich auf meine wirren Gedanken, die am liebsten eine Mischung aus dem A-Team und den Losern gehabt hätten. Sprich ein Film, der mit den Darstellern des A-Teams gespickt ist und auf den Drehbuchschreiber und die Inszenierung von den Losern setzen kann. Das wär es gewesen.

    Fand den Bardem-Klon-Typen hier nich so steil. Idris Elba wurde leider verschenkt, bzw. sein Potential nicht im Ansatz ausgereizt. Zoe war heiß und der Rest ging in Ordnung.
    Burt, are we fuck-ups?

  5. #5
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: The Losers

    Zitat Zitat von VJ-Thorsten Beitrag anzeigen
    Argh, nicht falsch verstehen....das mit dem Cast bezog sich auf meine wirren Gedanken, die am liebsten eine Mischung aus dem A-Team und den Losern gehabt hätten. Sprich ein Film, der mit den Darstellern des A-Teams gespickt ist und auf den Drehbuchschreiber und die Inszenierung von den Losern setzen kann. Das wär es gewesen.
    Doch ich hab' Dich denke ich schon richtig verstanden, denn genau das würde ich nicht wollen.

    Zitat Zitat von VJ-Thorsten
    Fand den Bardem-Klon-Typen hier nich so steil. Idris Elba wurde leider verschenkt, bzw. sein Potential nicht im Ansatz ausgereizt. Zoe war heiß und der Rest ging in Ordnung.
    Bardem-Klon ? Kenne den gar nicht mit langen Haaren. Nur weil sie beide Spanier sind und eher ruhig (NCFOM), sonst sehe ich ehrlich gesagt keine großen Parallelen. Elba kann sicher mehr und ich wünsche mir gerne mehr mit ihm künftig, bemerkenswert auch, dass man während dem Film nicht merkt dass er Brite ist, also vom Dialekt her, well done. Und die Figuren brauchten für meine Begriffe keine größere Tiefe, aber ich verstehe wenn man das anders sieht. Ist halt nicht Shakespeare sondern Popcorn !
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: The Losers

    hab' ihn jetzt auf das heutige abendprogramm gesetzt, wehe der gefällt uns nicht!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: The Losers

    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: The Losers

    ja, war ganz okay. ich rette mich schnell mit dem zahlenspiel aus der affaire: 6.5 auf imdb, d'accord.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: The Losers

    MAAAN, SCHAUT ENDLICH DEN FILM IN MASSEN !!!!!!

    Lohnt sich echt. Glaubt mir! Vergesst was Bob sagt... der hat doch eh keine Ahnung... SCHAUEN !!!!

    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  10. #10
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    AW: The Losers

    Es geht um eine kleine Spezial-Einheit, die für die US-Regierung geheime Operationen im Ausland ausführt. Bei ihrem aktuellen Auftrag wird ihnen vom Oberbösewicht eine Falle gestellt der sie zwar entgehen können, der dafür aber einige Unschuldige zum Opfer fallen. Offiziell für tot erklärt wollen sie nun einerseits Rache und andererseits dem Oberschurken das geld- und allmachtsgeile Handwerk legen (unnötig zu erwähnen, dass der gerade eine Superwaffe* für sich produzieren lässt). Unterstützung erhalten sie dabei von einem Badass-Chick, deren genaue Beweggründe zunächst im Dunkeln bleiben.

    *It's a sonic dematerializer, better known as a 'snook'. For the 21st century GREEN terrorist. Pure destruction, no pollution !

    Ja. So muss zeitgemäßes Action(komödien)kino aussehen. Coole und sympathische Typen mit markigen Sprüchen und feinen Skills die als Bad Boys gegen die Real Real Bad Boys vorgehen, auch aus eigenen Motiven, aber auch um die Welt zu retten, zumindest ein bisschen. Dazu gibt’s feine Action (allein die Angriffs-Szene in Miami gefällt sehr), sowie interessante Ortswechsel, die mit netten Einblendungen garniert werden. Auch wird deutlich, dass die Casting-Abteilung großartige Arbeit geleistet hat. Jeder Darsteller passt perfekt in seine Figur, das gilt auch für einen großartigen Jason Patric als feingeistiger aber nicht weniger skrupellosen Schurken sowie Holt McCallany als sein 'erster Offizier' (interessanterweise werden die beiden Figuren so gezeichnet, dass man durchaus für beide auch ein bisschen Sympathie empfinden kann). Über die 5 Losers brauchen wir diesbezüglich erst gar nicht zu sinnieren, allein über die attraktive Zoë könnte man sich bei allerstrengster Auslegung unterhalten, muss man aber nicht, und will man letztlich auch gar nicht.

    Als es den Bruch bzw. die Wandlung der einen Figur gibt gefiel mir dies zunächst nicht, aber letztlich konnte ich mich damit arrangieren und der weitere Verlauf entschädigt für vereinzelte Unmutsgedanken. Die wenigen kleinen Logikschwächen oder unrealistisch scheinenden Situationen verzeiht man ohne Wimpernzucken. Und wenn man ganz ganz streng ist könnte man leicht tadeln, dass man vielleicht noch einen besseren Soundtrack hätte zusammenbauen können, da gibt’s allein im letzten Drittel bisschen was ordentliches auf die Ohren. Übrigens der einzige Witz der im Zusammenhang mit dem Film nicht zündet ist die derzeitige IMDb-Wertung, das ist der Mount Nevereverest der Filmbewertungen.

    Herrlich sind auch die Dialoge und die gegenseitigen Foppereien, auch zwischen Max und Wade oder Max und überhaupt jeder anderen Person (allein das Killen der Miss Puerto Rico, tze ). Allergrandiosestens auch noch die kurze Szene nach dem Beginn des Abspanns, da zeigt sich, dass es mit diesen Figuren noch viel mehr Filme geben muss, auch wenn die Comics ausgereizt sein sollten und man die Truppe nur beim Bowling beim Einkaufen oder im Streichelzoo erlebt. Want more. Der Abspann selbst gefällt übrigens auch sehr und entschädigt für das Fehlen eines entsprechenden Anfangs, das scheint wohl die Alternative zu den gängigen Marvel-Verfilmungen zu sein. Um es kurz zu machen: ich will aber so was von auf jeden eine Fortsetzung, sonst nutze ich meine telekinetischen Fähigkeiten und...

    9/10
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

Seite 1 von 2 12 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 21.12.2010, 19:11
  2. 16.12.2010, 22:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28