Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Black Death

  1. #1
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Black Death

    Noch dieses Jahr soll ein düsterer Mittelalter-Film mit Horror- und leichten Fantasy-Elementen in den Kinos starten.

    Die Rede ist von Black Death.



    Hauptdarsteller ist Sean Bean. Regie führt Christopher Smith - den meisten vielleicht noch am ehesten von "Creep" bekannt. Der Rest des Stabs dürfte den meisten (mit ein paar Ausnahmen) relativ unbekannt sein.

    In den Medien war von dem Film bisher auch kaum etwas bis gar nichts zu sehen gewesen. Wie also komme ich dazu dieses Topic zu eröffnen? Ganz einfach: weil ich im letzten Sommer als Komparse eine Leiche quasi direkt neben Sean Bean "spielen" durfte!

    Samt Perücke, aufgeklebtem Bart, künstlichem Dreck und entsprechendem Kostüm durfte ich neben einer Handvoll anderen Komparsen eine (tote) Bande von Wilden darstellen. (Natürlich bespritzt mit reichlich Kunstblut.) Für mich ein total interessantes Erlebnis und eine super Gelegenheit dadurch mal etwas "Set-Luft" schnuppern zu können. Man war quasi direkt im Geschehen, bekam alles hautnah mit und konnte dem Regisseur und den Darstellern im wahrsten Sinne des Wortes (!) beim Drehen über die Schultern schauen.

    Worum gehts?

    Wie man dem Titel entnehmen kann, spielt die Geschichte im Mittelalter zur Zeit der Pest. Eine kleine Gruppe von Rittern und Kriegern macht sich mitsamt eines jungen Mönches auf den Weg zu einem geheimnisvollen Dorf, das nicht von der Seuche befallen sein soll und in dem wundersame Dinge geschehen sollen. Die Reise birgt natürlich einige Gefahren und Hindernisse und im Dorf selber erwartet die Gruppe weitaus Schlimmeres...



    Keine Frage! Ich muss mir den Film natürlich anschauen - allein schon um zu sehen, ob es ein paar Körperglieder von mir in den fertigen Film geschafft haben :wink: . Aber vielleicht spricht das Szenario ja auch noch ein paar andere an. In England startet der Film laut imdb Ende Februar. Ein Deutschlandstart scheint bisher nicht bekannt, aber ich denke doch, dass das nur eine Frage der Zeit ist.

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.501

    Re: Black Death

    Coole Sache. Ich wollte schon fragen wo denn der Drehort war, aber da muss ich den angehenden Star gar nicht bemühen, sowas steht ja sogar auch in der IMDb. :wink: Als dortiger Bewohner würde ich fast ein wenig ins Grübeln kommen, wie britische Filmemacher ausgerechnet auf Sachsen-Anhalt und Brandenburg kommen, wenn sie einen Film um das Thema schwarzer Tod drehen.

    Und wie war das so ? Warst Du an mehreren Drehtagen dabei ? Wie lange wurde an der Szene gedreht ? Hat Dich der Sean gut behandelt ? Und die wichtigste Frage: wie war Carice ? :wink:
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  3. #3
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: Black Death

    Ich finde man kann das auch anders sehen: Dort gibt es halt noch "historische Kulissen"! :P

    Also ich fands total spannend! War an zwei Drehtagen dabei. Wobei 1,5 Tage davon im Prinzip nur an einer Szene gedreht wurde und wir "Leichen" den Text natürlich schnell mitsprechen konnten... Das Gute war aber eben, dass wir nur wenige Komparsen waren und somit wirklich den ganzen Drehtag über immer direkt dem Geschehen beiwohnen konnten, statt in einem separaten Bereich abgeschoben zu werden. Wir bekamen sogar das gleiche Catering (was, wie mir andere - schon erfahrenere - Komparsen mitteilten, nicht die Regel sei) und wenn wir mal nicht gebraucht wurden, konnten wir uns frei bewegen (solange wir dem Kameramann nicht vor die Linse traten).

    Sean Bean war sehr ruhig und im Gegensatz zu den anderen Darstellern (die einen schon mal per Handschlag begrüßten) auch distanzierter. Man merkte ganz klar, dass er auf einer anderen Ebene stand - hatte als einziger schließlich auch einen persönlichen Assistenten, der nach jedem Take immer sofort mit dem Stuhl angerannt kam, damit Sean sich setzen konnte. Fand ich immer sehr amüsant Vor allem wenn der ihn wieder weg schickte...("I'm fine, George.") Die Regieassistentin, die uns Komparsen betreute, erklärte uns auch, dass selbst sie und andere Leute der Crew sich kaum trauen ihn anzusprechen. Arrogant wirkte er aber nicht - nur eben sehr in sich gekehrt und - wie schon erwähnt - seeehr ruhig. Allein seine Reaktionen auf die Anweisungen des Regisseurs: Mit einer ganz ruhigen, sanften und leisen Stimme ein sehr langsames: "Okay."

    War trotzdem irgendwie komisch, dass "Boromir" (denn exakt so sah er auch in echt aus) gelegentlich keine zwei Meter von mir entfernt stand. :wink: Ich weiß noch, wie ich und ein paar andere zum Set im tiefsten Wald gefahren wurden und dort warten sollten. Keiner von uns wusste, was für eine Szene genau gedreht wird und wer daran beteiligt ist. Nach und nach trudelten immer mehr Leute der Crew ein und plötzlich läuft er an mir vorbei... Zu Carice kann ich nix sagen. Frauen spielten in den Szenen, bei denen ich dabei war, im doppelten Sinn keine Rolle! :wink: Waren daher auch nicht am Set...

  4. #4
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Black Death

    Trailer zum Film, der einen guten dreckigen Mittelalter-Flair rüberbringt:

    Trailer - Flash
    Out of order for a long time ago.

  5. #5
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Black Death

    Gefällt mir.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  6. #6
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: Black Death

    Danke für den Link!

  7. #7
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    AW: Re: Black Death

    Es gibt einen Clip zum Film:

    Film Clip - Flash
    Out of order for a long time ago.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.492

    AW: Black Death

    I am ugly, and I am Christian. And that is not a good combination in here, hm? Piss off.

    Was im Trailer wie ein mittelalterlicher Horrorfilm vom Genreexperten Christopher Smith (der bei der Vorstellung übrigens lieber über die Fußball WM reden wollte als über seinen eigenen Film aussah, entpuppt sich schnell als atmosphärisch dichtes Drama, dessen Horrorelemente einzig und alleine in der Gruppendynamik der Menschen zu finden sind. Das Ganze erinnert an den hervorragenden The Wicker Man von Robin Hardy und braucht sich vor diesem auch nicht zu verstecken. Die Geschichte ist gut genug, die Charaktere glaubwürdig geschrieben und so zeigt Smith hervorragend die Abgründe der Menschen und vor allen Dingen welch negativen Einflüsse religiöser Fanatismus mit sich bringen kann. Eine Empfehlung für alle die atmosphärisch dichtes Kino über die Abgründe der menschlichen Seele zu schätzen wissen.

  9. #9
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    AW: Black Death

    Bevor der Film wieder aus der Kinolandschaft verschwunden ist, hab ich ihn auch noch schnell schauen können. So positiv wie Keyzer war ich im Nachhinein allerdings nicht gestimmt. Die düstere Grundstimmung ist ganz klar hervorragend getroffen und auch die Optik des Films gefällt. Allerdings störten mich zwei Punkte:

    1. die gerade in der ersten Hälfte übertriebene verwackelte Kamera (Bourne lässt grüßen)
    2. die in meinen Augen relativ dünne Story

    Denn so wunderbar die Atmosphäre auch gelungen ist, hätte man aus der Thematik meiner Meinung nach weitaus mehr machen können. Die Geschichte ist viel zu schnell erzählt und so wirkte der Film gerade gegen Ende als sich die Gruppe in Gefangenschaft befand etwas in die Länge gezogen...als müsste man zusehen, noch auf die erforderliche Laufzeit zu kommen. Die ganzen interessanten Themen (Motivation der Charaktere, der "religiöse Fanatismus", Hexenverfolgungen etc.) werden stattdessen nur kurz angerissen bzw. oberflächlich abgehandelt. In die Tiefe führt davon leider nichts. Schade!

  10. #10
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.666

    AW: Black Death

    Der Film lief vor meinen Augen im Kino und ich habe es nicht mitbekommen? eine Schande, daß solche Filme kaum eine Chance haben, irgendwie hervorzustechen, bleibt mir wohl nur übrign, auf eine DVD zuwarten, da ich ein Mittelalterfreund bin und mir nach jeder historischen (oder historisch angehauchten) Verfilmung die Finger lecke.
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Death Race
    Von CallMeDude im Forum Filme
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 12:48
  2. Bored to Death
    Von CallMeDude im Forum Serien
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 07:54
  3. Meet Joe Black (Rendezvous mit Joe Black)
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:46
  4. Death Sentence
    Von TheUsualSuspect im Forum Filme
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 07:58
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 12:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36