Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Tucker & Dale vs Evil

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    Tucker & Dale vs Evil



    Two hillbillies are accused of being killers by a group of college kids camping near the duo's cabin.
    Drehbuch und Regie stammen von Eli Craig. In den Hauptrollen spielen Alan Tudyk, Tyler Labine, Katrina Bowden, Chelan Simmons, Brandon Jay McLaren u.a.

    IMDb-Link

    Trailer (powered by Dude)*

    Scheint eine herrliche Komödie mit viel schwarzem Humor und ordentlich Blut zu sein. Mir hat der Trailer jedenfalls viel Spaß und Appetit auf den Film gemacht. Allerdings scheint im Trailer auch schon einiges gezeigt zu werden, drum ist dieser vielleicht mit Vorsicht zu genießen. Wer schwarzhumoriges á la Severance mag, dürfte hier aber richtig sein und einfach mal eine Sichtung wagen. Ab wann dies möglich ist steht allerdings noch nicht fest.


    *gilt auch für den Thread, oder um es mit den Worten von Chicago zu sagen: You're the inspiration.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  2. #2
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Tucker & Dale vs Evil

    Hach ist das schön, wenn man nicht nur die jungen Leute, sondern auch die alten inspirieren kann.

    Nur Spaß, auch mir hat der Trailer wunderbar gefallen und das Ding wird auf jeden Fall angeschaut.
    Out of order for a long time ago.

  3. #3
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Tucker & Dale vs Evil

    Poster zum Film (keine Ahnung, ob damit wirklich geworben wird):

    Out of order for a long time ago.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    Re: Tucker & Dale vs Evil

    Der Trailer wurde leider von Youtube gelöscht. Hier nochmal ein neuer Link:
    Klick
    Forget about Freeman

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    You Girls are going campin?

    War für mich im Vorfeld die Spaßgarantie des diesjährigen Fantasy Filmfests und ich wurde nicht enttäuscht. Die aberwiztige und originelle Ausgangslage gibt Raum für viele Gags und nutzt das Potential um das Horrorgenre auf hervorragende Art und Weise zu veralbern. Neben vielen herrlichen Ideen gefällt auch das Cast um Reaper-Star Tyler Labine und der superschnuckligen Katrina Bowden und so bietet diese herrliche Parodie knapp anderthalb Stunden gute Unterhaltung.

  6. #6
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    Ich hatte das Vergnügen den Film in netter MovieMaze-Runde zu sehen, wodurch der Film schon vorab einen kleinen Bonus bekam. Durch den langen Promo-Trailer habe ich mir leider die besten Gags schon selber gespoilert (hielt mich dennoch nicht vom erneuten Lachen ab), aber es blieben nichtsdestotrotz ein paar weitere Gags übrig, die mich auch amüsieren konnten. Dank Alan Tudyk und Tyler Labine waren zudem zwei mir sympathische Hauptdarsteller am Start, so dass ich im Großen und Ganzen nicht enttäuscht aus dem Film ging (auch wenn ich mir die Spaßausbeute etwas höher erhofft hatte). Ich denke mal, dass jeder Freund von Horrorkomödie hier beherzt zugreifen kann.
    Out of order for a long time ago.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    Der Film ist ein Mordsspaß, der mit (teils schwarzem) Humor und nicht wenig Blutvergießen daherkommt.

    Dabei zeigt er eine im Grunde naheliegende, aber meines Wissens nach bislang kaum bemühte Grundidee, die schon ausreicht um beim geneigten Zuschauer Interesse zu wecken und ihn bei Laune zu halten. Streng genommen ist es fast schon eine Persiflage auf die gewöhnlichen Horrorfilme mit arg- und harmlosen Jugendlichen on Tour auf der einen und mordenden teils zurückgebliebenen Ur-Einwohnern in bevölkerungsarmen Gegenden auf der anderen Seite. Denn in denen sind die Fronten für Figuren und Zuschauer meist schnell klar. Doch streng genommen wird dies meist zu einfach so hingenommen, hier wird dafür ganz einfach gezeigt was passiert, wenn die Wahrnehmung von Figuren und Zuschauer entscheidend auseinandergehen. Wobei der Film natürlich hauptsächlich auch deshalb funktioniert, weil der Zuschauer immer mehr weiß als alle Figuren.

    So ist es auch interessant, dass die Handelnden dermaßen in ihrer Denke drinstecken, dass sie sich selbst eindeutige Beweise für die Falschheit ihrer Annahmen für ihre Denke passend zurechtargumentieren, je hanebüchener, umso amüsanter für den Zuschauer. Denn wenn die vermeintliche Geisel ihren Bekannten versucht darzustellen, dass die vermeintlichen Mörder ganz harmlose und sogar äußerst nette Menschen sind, dann wird vermutet, dass bei ihr das Stockholm-Syndrom zu Tage tritt, anstatt ihr einfach zu glauben und die Sache für alle Beteiligten damit zu beenden.
    Allerdings muss man der Gruppe natürlich auch zu Gute halten, dass wirklich viel Zufälle und Unfälle zusammenkommen und ihre Denke sogar nachvollziehbar, wenn auch äußerst einseitig ist.

    Die Idee an sich reicht natürlich noch nicht aus bzw. tragen zum Gelingen des Ganzen auch noch andere Faktoren bei. Allen voran seien da die beiden Hauptdarsteller Tudyk und Labine genannt, welche den Terminus ’Idealbesetzung’ in mehr als greifbare Nähe rücken lassen. Und dann gibt es natürlich auch einige einfallsreiche Szenen, wie die kampierenden Jugendlichen auf ein immer überschaubareres Grüppchen reduziert werden (machen das eigentlich andere auch so wie ich bei solchen Filmen immer mal wieder durchzuzählen und die auf der Strecke gebliebenen abzuziehen!?). Positiv erwähnenswert auch noch, dass sich das Ganze nicht abnutzt, dafür wird schon von vornherein gesorgt, wenn im letzten Drittel eine weitere Wendung mit ins Spiel kommt. Allein in einer Szene macht man es sich etwas zu leicht um den Großteil der bis dahin noch übrig gebliebenen Jugendlichen zu erwischen.

    Insgesamt ein wirklich amüsanter, kurzweiliger, teils blutiger aber auch niveauvoller Spaß für den geneigten Filmseher, dem hoffentlich eine reguläre Kinoverwertung und somit eine breitere Bekanntheit zu Teil wird. Allerdings sollte man insofern aufpassen, dass einige gute Szenen schon im Trailer gezeigt werden, wobei diese im Gesamtzusammenhang im Film auch noch gut wirken.



    @Dude: Freut mich dass Dir der Film gut gefiel und der Threaderöffner nun doch nicht eine Bestrafung aufgrund einer Enttäuschung fürchten muss.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  8. #8
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    Eigentlich kann ich Kalervos Beitrag gar nichts mehr hinzufügen. Fand den auch äußerst unterhaltsam. Allein schon die Grundidee ein bereits oft gesehenes Horrorszenario mal komplett auf den Kopf zu stellen und durcheinander zu wirbeln hat mich schon extremst amüsiert. Verstärkt mit Sicherheit auch durch die absolut sympathischen Hauptdarsteller und durch die nur ein paar Stunden zurückliegende Sichtung von "I Spit on your Grave" ... das passte natürlich perfekt.
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

  9. #9
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    Hörst Du wohl auf Dir potentielle OMFE-Empfehlungen anzuschauen.

    Aber schön dass er Dir gefallen hat, das mit dem Double-Feature ist natürlich eine feine Idee.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  10. #10
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    AW: Tucker & Dale vs Evil

    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    Hörst Du wohl auf Dir potentielle OMFE-Empfehlungen anzuschauen.
    Äähhh...Nein!

    Heute gleich nochmal mit meinem jüngeren Bruder reingezogen und der war ebenso sehr angetan. Bei zweitem hinsehen wird dann allerdings das zu weilen verschenkte potential noch ein wenig greifbarer, was dem ganzen spaß aber nicht wirklich was anhaben kann und sich wahrscheinlich jetzt schlimmer anhört als es ist. Die erste hälfte ist auf jeden Fall spitze, in der zweiten verliert sichs dann leider hier und da. Auf ne Fortsetzung mit den beiden, in welcher Form auch immer, hätt ich aber trotzdem tierisch bock.
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ondskan / Evil
    Von pHew im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 22:49
  2. See No Evil
    Von HBO im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 16:55
  3. Evil
    Von Martin Siodlaczek im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 16:30
  4. Ondskan (Evil)
    Von TheCrow im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 14:11
  5. Evil Dead 4
    Von Shawn im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 23:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36