Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Die Reise ins Glück

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Die Reise ins Glück



    http://www.kulturserver-hildesheim.de/h ... /start.htm

    Trailer

    letzte woche endlich mal gesehen. fand ihn großartig, vom humor über die musik bis zu der extrem ausgefallenen ausstattung. respekt an Wenzel Storch für dieses "kleine mammutprojekt", das an die 10 jahre in anspruch genommen hat (manche seiten sprechen von 8, andere von über 10 jahren). für mich ein instant-deutsches-film-juwel, neben mehr etablierten sachen wie die von Helge Schneider.

    jetzt bin ich mal auf die ersten beiden teile seiner trilogie gespannt, befürchte aber schon, dass ich den besten bereits gesehen habe...
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.451

    Re: Die Reise ins Glück

    Meine Meinung nach Kinosichtung vor 5 Jahren:

    Der Supergau des diesjährigen Filmfestes. Die erste Szene ist noch ganz witzig und der Bär ist knuffig, aber ansonsten ist der Film einfach nur Müll. Die Story ist grenzdebil, die Inszenierung Möchte-Gern-Kultig und ebenso Sch**** und das Niveau wird von den Darstellerleistungen noch bestätigt. Mist³

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Die Reise ins Glück

    Zitat Zitat von Bob
    für mich ein instant-deutsches-film-juwel
    Zitat Zitat von KeyzerSoze
    Mist³
    na, das passt ja:

    Zitat Zitat von wikipedia
    Die Meinungen über Storchs Werk reichen von vollkommener Ablehnung bis zur Begeisterung.

    * Deutschlands bester Regisseur - Titanic.
    * Mix aus Münchhausen, Caligula und Sesamstraße - Montreal Post.
    * anarchischer, lustvoll-verstörenden Diskurs barocker Bildfreude - Sprengel Museum, Hannover.
    * der neue Film von Wenzel Storch ist wirklich schweineschlecht - B.Z. über Die Reise ins Glück.

    Über die ausstatterische Gestaltung, die surreale Ästhetik sowie den Inhalt dieser Trilogie urteilten u. a. das Magazin Geo (Nr. 11, 2000), die Zeit (Nr. 34, 2000), die Hamburger Ausgabe der taz (14. August 2004), als auch der Spiegel (03/2005) enthusiastisch, wobei verschiedenerseits Vergleiche mit den etablierten Regisseuren Terry Gilliam und dem Duo Jeunet & Caro geäußert wurden; es wurde in der Berichterstattung allerdings auch oft die besondere Randständigkeit und mangelnde Massenkompatibilität von Storchs Schaffen trotz dieser künstlerischen Qualität angemerkt.

    Im Juli 2004 wurde der letzte Teil der Trilogie auf der FanTasia in Montreal, Nordamerikas größtem Festival für den phantastischen Film, in der Kategorie Most Groundbreaking Film mit dem Publikumspreis in Silber ausgezeichnet.
    :wink:
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Die Reise ins Glück

    eben zum zweiten mal gesehen. mit meinem kleinen bruder. bin mir jetzt sicher: 10/10. lieblingsfilm. einer der besten deutschen filme überhaupt. stelle den sogar über die Schneider filme. hammer.

    UsualSuspect, PennyLane, VJ, Matt und Morten: MUST-SEE!

    alle anderen werden mit Keyzers meinung konform gehen. keine (ab)wertung! das ist einfach die humor-divergenz.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Re: Die Reise ins Glück

    Noch gar nüscht von gehört.
    Das Cover ist heftig. Overkill!
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Die Reise ins Glück

    Guck den doch mal jemand. Meine Sichtungen liegen mittlerweile im zweistelligen Bereich und er wird immer nur noch besser. Es ist wirklich nicht weniger als ein Juwel des deutschen Films.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Die Reise ins Glück

    ooold

    aber haben wir glaube ich damals drüber gesprochen. bestimmt nur via chat. Bin jedenfalls Storch-Fanzone. Naturalemente.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Die Reise ins Glück

    Für mich einzig und alleine schon wegen Reise ins Glück der wichtigste deutsche Filmemacher der Gegenwart. Würde da in der etablierten Ebene Fatih Akin, Marcus Mittermeier, Helge Schneider und Rudolf Thome nennen. Wim Wenders und so, ja keine Ahnung, die machen halt ihre Kunstfilmchen, die ich zwar auch schätze, aber das ist dann schon eher analytisch zwingendes Kino. Aber Wenzel Storch, total unabhängig, so ein Dekaden-Werk abzuliefern. Wahnsinnig unterhaltsam und albern, dabei wiederum wahnsinnig intelligent satirisch. Und dem Film geht einfach nicht die Luft aus. Ist so wie bei THE WIRE, bei jedem Durchlauf fallen mir neue faszinierende Bausteine in der gesamten Symbiose auf. Das ist einfach ein Ding, was es nur einmal in der Filmgeschichte gibt. Und 1000 Leute kennen es...
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: Die Reise ins Glück



    Titanic hat es erfasst!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    AW: Die Reise ins Glück

    Wenn es darum geht, seine eigene Vision so zu verwirklichen, dass man wirklich auf alle Geldgeber und deren geforderte Kompromisse scheißt, sehe ich noch nicht mal wirkliche Übertreibung in dem Zitat von Titanic. Kenne nichts vergleichbares. Meinetwegen ähnliche Ursprünge wie Bad Taste von Jackson, aber die Reise ins Glück ist für mich zu keinem Zeitpunkt etwas wie ein bewusster B-Film. Der ist ein Gesamtkunstwerk, und muss genauso sein, wie er ist.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Spirited Away (Chihiros Reise ins Zauberland)
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Filme
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 03:31
  2. Emmas Glück
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 11:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 00:46
  4. The Chumscrubber (Glück in kleinen Dosen)
    Von Johnny B. im Forum Filme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 00:16
  5. Zamonien kommt ins Kino
    Von Walter Sobchak im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36