Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Conan (2011)

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    219

    Conan (2011)



    CONAN

    Regie: Marcus Nispel

    Writers: Robert E. Howard (Characters) & Thomas Dean Donnelly

    Cast: Roland Kickinger (rumored)

    Story: Viel gibts noch nicht zu berichten. Angeblich soll die Herkunftsgeschichte von Conan neu erzählt werden.

    Bei Crom, ich bin ein absoluter Fan der ersten Conan Filme und halte diese für einzigartige Meisterwerke. Arnold Schwarzenegger ist für mich der Inbegriff und die perfekte Verkörperung des Barbaren. Der Soundtrack ist legendär und meiner Meinung nach die beste Filmmusik, die je komponiert wurde. Ich habe es immer bedauert, dass Arnie nie einen dritten Teil gedreht hat. Darum bin ich mehr als nur gespannt auf die lang erwartete Fortsetzung (oder Reboot). Angeblich soll die erste Klappe bereits am 24.08.09 in Bulgarien fallen.



    Die ersten Informationen zur Neuverfilmung hören sich leider schon mal etwas entmutigend an. Da wäre zum einen die Tatsache, dass Marcus Nispel als Regisseur verpflichtet wurde. Nispel hat mit noch keinem Film überzeugen können. Pathfinder hatte zwar eine großartige düstere Optik und äußerst coole Wikinger, war aber letztlich grottenschlecht und unerträglich langweilig. Seine restlichen Filme sind es garnicht erst wert, hier genannt zu werden.

    Zum Anderen war ursprünglich ein Budget von $100 Millionen für den Film eingeplant. Als man aber glaubte in Neil Marshall (The Descent, Doomsday) einen Ersatz für Brett Ratner gefunden zu haben, schrumpfte das verfügbare Vermögen plötzlich auf $50 Millionen, da die Produzenten der Ansicht waren, in Marshall hätte man einen Regisseur gefunden, der den gleichen Film auch mit der Hälfte drehen könne. Ein klarer Indiz dafür, dass man wieder mal versucht an allen Ecken und Kanten zu sparen. Und wie hat der Imperator schon so vortrefflich bemerkt: "Nicht kleckern, sondern klotzen!" Ein niedriges Budget hat allerdings den Vorteil, dass man sich mit Gewaltdarstellungen nicht zurückhalten muss, da weniger Kosten wieder eingespielt werden müssen. Und somit wäre der Film näher an der Vorlage und am Ende kein "Kinder-Fantasy-Film". Wichtig finde ich es auch, dass Nispel sich nicht den Stil von 300, mit seinen Zeitlupen und geschmeidigen Kampfszenen, zu Eigen macht. Das würde irgendwie nicht passen und ziemlich beschissen aussehen (denke ich zumindest). Conan soll nicht stylish wirken, sondern brutal und hart.

    Mal abwarten, welche News in nächster Zeit noch veröffentlicht werden. Ich jedenfalls befürchte das Schlimmste, hoffe aber auf das Beste. Sollte dieser Film ein Flop werden, müssten wir wohl oder übel weitere 10 bis 20 Jahre auf einen erneuten Versuch warten. Und darauf hab ich echt keine Lust.



    Zudem arbeitet man seit geraumer Zeit an einem Animationsfilm, der auf der Kurzgeschichte Red Nails basiert (darum auch der Titel Conan: Red Nails :wink: ). Allerdings lässt dieser schon seit sovielen Jahren auf sich warten, dass ich schon fast bezweifeln möchte, dass wir ihn je zu Gesicht bekommen. Und wenn ich zu allem Überfluss noch an die alte Zeichentrickserie denke, ist mir das vielleicht auch lieber.


  2. #2
    Statist
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    70

    Re: Conan

    Wie man liest, sind Kutchek & Gore bzw. die Barbarian Brothers Peter & David Paul dabei.



    Das macht mir Angst!
    Willkommen im beschissenen Deadwood!

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Re: Conan

    Um einen neuen "Conan" zu drehen, braucht man sicherlich keinen Kubrick oder Coppola, aber Marcus Nispel? Das macht mir Angst!

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    219

    Re: Conan

    Zitat Zitat von gencotoys
    Wie man liest, sind Kutchek & Gore bzw. die Barbarian Brothers Peter & David Paul dabei.

    Das macht mir Angst!
    Jetzt mal ohne Scheiß. Ich finde Die Barbaren total geil. Der Film ist so blöd, den muss man einfach lieben.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    70

    Re: Conan

    Na gut, dann oute ich mich auch. Das einzige Schlechte an "Die Barbaren" war, daß es keine Action-Figuren zum Film gab.

    Ich will die Axt! :wink:
    Willkommen im beschissenen Deadwood!

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    219

    Re: Conan

    Zitat Zitat von gencotoys
    Ich will die Axt! :wink:
    Gut, das Schwert gefällt mir besser. :wink:

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    Re: Conan

    Das sieht nach nem Film aus der mir gefallen könnte ...

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Conan

    Zitat Zitat von Magen-Darm-Grippe
    Bei Crom, ich bin ein absoluter Fan der ersten Conan Filme und halte diese für einzigartige Meisterwerke.
    no fucking way! der erste teil ist auf jeden fall auf seine weise beeindruckend (find den immer so schön operettenhaft, ganz wenig dialog, düstere gesichter, herrlich), aber der zweite war ja wohl 'ne hammerharte verarsche:



    argh! pain in the ass!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    219

    Re: Conan

    Zitat Zitat von Bob
    no fucking way! der erste teil ist auf jeden fall auf seine weise beeindruckend (find den immer so schön operettenhaft, ganz wenig dialog, düstere gesichter, herrlich), aber der zweite war ja wohl 'ne hammerharte verarsche:
    Klar, im direkten Vergleich zum ersten Teil, schneidet die Fortsetzung in allen Belangen etwas schlechter ab. Weniger Gewalt, keine Brüste und etwas zu viel Humor. Am Ende bleibt aber trotzdem ein klasse Fantasy-Film. Wenn Arnie zu Beginn die vielen Schurken niedermäht, stellt sich doch jeder gerne vor, er wäre Conan, oder? :wink:

    Ist ja drollig. Im Film sehen die doch gleich groß aus, oder?

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Conan

    Zitat Zitat von Magen-Darm-Grippe
    Klar, im direkten Vergleich zum ersten Teil, schneidet die Fortsetzung in allen Belangen etwas schlechter ab. Weniger Gewalt, keine Brüste und etwas zu viel Humor. Am Ende bleibt aber trotzdem ein klasse Fantasy-Film.
    vielleicht wenn der erste nicht wäre, könnte ich dem zweiten etwas aus trash-action-sicht abgewinnen, aber die grundstimmung der beiden ist schon sowas von verschieden, dass ich die niemals nicht auf eine ebene stellen würde. mich hat der erste richtig begeistern können, wobei ich den zweiten dann als total hirnlose sequel-ausschlachtung empfand. so auf dem ding von Starship Troopers 1+2: erster genial, zweiter seelenlose nachgeburt.
    aber gut, jeder jeck ist anders. hätte mich auch gar nicht zu wort gemeldet, wenn ich beide filme nicht erst vor einem halben jahr wieder gesehen hätte. bin nicht so der Conan fan, war mehr so die spontane überraschung über deine aussage am rande. :wink:
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. RoboCop (2013)
    Von Marian im Forum Filme
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 15:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36