Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Filme basierend auf Computerspielen

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    Mitten im Nirgendwo
    Beiträge
    250

    Filme basierend auf Computerspielen

    Inspiriert über die News des Warcraft Kinofilms (MovieMaze Thread) würde ich mal gerne erfahren, was ihr generell über Filme basierend auf einem Computerspiel haltet.

    Meine Meinung:
    Die Meisten davon sind Mist. Da versucht irgendwer auf der Erfolgswelle eines bestimmten Spieles aufzuspringen und wirft eine meist lahme Story mit viel Krachbumm auf die Leinwand.

    Hier mal eine Auswahl:

    - Super Mario Brothers

    Der erste "Spiel-Film". Ich habe ihn damals gesehen und kann mich heute kaum noch dran erinnern.


    - Street Fighter & Street Fighter: Die Legende von Chun Li

    Den Chun-Li Film habe ich noch nicht gesehen, aber den ersten mit Van Damme als "Guile"
    Ein Versuch ein Spiel mit dem Prinzip "Figur 1 muss Figur 2 K.O. schlagen um zu Figur 3 zu kommen" auf die Leinwand zu bringen. Das Spiel hatte keine Richtige Handlung und der Film auch nicht. Aber da sie ja so viel Spielfiguren wie möglich in den Film eingebracht haben, habe ich endlich mal erfahren wie man "Dhalsim" ausspricht


    - Mortal Kombat und Mortal Kombat: Annihilation

    Siehe Street Fighter.
    Am meisten hat es mich gestört, dass die Namen der einzelnen Charactere alle paar Minuten genannt werden mussten.


    - Tomb Raider 1&2

    Ich schätze mal der Erfolg dieser Filme liegt, daran, dass Angelina Jolie nicht mit ihren Reizen geizt. Der erste Film ist nicht unbedingt schlecht, man merkt dass sich die Produzenten mühe gegeben haben


    - Final Fantasy

    Der erste Film komplett aus dem Copmuter mit dennoch Menschlichen Characteren. Diese Trickentwicklung ist faszinierend mit anzusehen, wenn auch die Emotionen dabei nicht allzu gut herüber kommen


    - Alone in the Dark

    Ein Uwe Boll-Film -> noch Fragen?


    - Resident Evil Trilogie

    die Erfolgreichste und vielleicht auch gelungenste Videospielverfimung bisher. Sie haben nicht versucht eine Story um eine der Spielfiguen zu drehen, sondern einfach nur in das entsprechende Universum zu "verlinken". Und ich denke das ist der Schlüssel zum Erfolg: Diejenigen die die Spiele kennen erleben was neues und welche, die das Spiel nicht kennen können sich in die Storyline "einarbeiten"
    Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht!

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    wir haben dafür schon ein topic...irgendwie:

    max-payne-t1441-40.html

    aber keine ahnung, entweder das alte mal umbenennen oder halt hier den reboot hinlegen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Ja, da gibts in der Tat nicht so viele besondere.

    Meine Favoriten wären wohl Silent Hill und Advent Children.

    Silent Hill war zwar jetzt auch keine Bombe, hat aber zum Teil die Atmosphäre des Spiel sehr gut eingefangen. Dazu der zwar total hirnrissige und sinnlose Auftritt von Pyramidehead, der es dafür aber wirklich in sich hatte. Aua.

    Advent Children war für mich als großer Fan von Final Fantasy VII ein wirkliches Erlebnis. So woltle ich diese Rasselbande schon immer mal sehen. Inhatlich zwar auch sehr dünn, dafür aber optisch und und aus nostalgischen Gründen eine super Erfahrung. Spirits Within, also den ersten Film ohne Spielevorlage, fand ich auch ganz gut - aber es hat sich kein FF-Gefühl in mir breit gemacht.

    Tomb Raider habe ich vor Jahren mal gesehen. Da hatte ich keine großen Ansprüche und wurde recht mittelmäßig unterhalten. Heutzutage wäre der Film sicher nichts mehr für mich. Auch, da ich - wie ja bekannt ist - eine totale Abneigung gegenüber Frau Jolie entwickelt habe.

    Von Resident Evil habe ich nur den ersten gesehen und war nicht so begeistert. Allerdings bin ich auch von den Spielen seit einer gewissen Zeit überhaupt nichtmehr überzeugt. Teil 4, was allgemein als bestes Spiel seiner Generation gehandelt wird, war eine riesen Enttäuschung für mich.

    Super Mario Brothers ist natürlich die absolute Obergurke. Da fällt mir auch nichts zu ein, außer eventuell WTF? Unglaublich wie man sowas fabrizieren kann. Da schaue ich mir lieber die Cartoon-Serie an.

    Mortal Kombat I war noch irgendwie ganz lustig vor lauter Trash, die Nachfolger dann aber mehr als unterirdisch. Genau wie der Street Fighter Film. Meine Fresse, so eine gequirlte Scheiße. Den neuen habe ich mir garnicht angesehen. Hier empfehle ich aber die Animefilme/-serien. Die sind zum Teil sehr unterhaltsam.

    Prince Of Persia scheint auch kacke zu werden.

    Hm, was gab es denn sonst noch so? Mir fällt garnicht mehr so viel ein. Zu dem boll'schen Zeug muss man ja nichts sagen, ich meine, das sind die Filme nichtmal wert.

    Freuen würde ich mich eventuell noch über einen Shadow Of The Colossus, Planescape: Torment, Metal Gear, Fallout, oder auch Zelda-Film (WENN sie gut gemacht werden... da das aber sehr zweifelhaft ist, sollte man es lieber gleich lassen. Und Metal Gear ist ja im Grunde schon nahe an einem Film.)

    Aber umgekehrt ist es genau so: Versoftung von Filmen ist in der Regel auch totale Grüze.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Buuuh, Resident Evil, Advend Children und Silent hill waren doch ziemlicher Rotz ... ums mal nett zu vor formulieren ... gut, von Max Payne wurden sie sogar noch unterboten gibt glaub ich bislang nur ganz wenige die ich mag ... hmm... mal Überlegen:

    Far Cry -> Vielleicht weil ich das Spiel nicht kenne, aber in der OV schön trashig uns selbstironisch

    Street Fighter -> Hat mit dem Spiel zwar nix zu tun, aber sehr unterhaltsamer und hoher Trashfaktor

    Dead or Alive -> Kenn ich das Spiel wieder nicht, aber heiße Mädels, flotte Regie, ein herrlicher Spaß wenn ihr mich fragt ...

    Von den ansonst genannten mochte ich außerhalb der Street Fighter Animeserie eigentlich auch nix ... hmm... gibt wohl wirklich nich viel ...

  5. #5
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Hast du denn FF7 gespielt? Ich würde Advent Children niemals nie jemanden zeigen, der das Spiel nicht kennt, oder bestenfalls liebt. Das hat keinen Sinn und ich kann vollkommen verstehen, wenn man ihm dann nichts abgewinnen kann. Aber wenn man die Truppe kennt, muss man das doch irgendwo wenigstens ein wenig mögen. Alleine die Optik, woolidiboo.

    Und dann noch DOA loben, ich packs nicht. Schlag mich doch einfach. :wink:

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Hmm... also ich hab Advent Chilldren in Frankfurt im größten Kinosaal gesehen und äh ja... ich fand die Optik inkl. der grottigen Effekte einfach nur mies ... Und nein, ich kenn das Spiel nicht, aber das hätte bei der optischen Grütze wohl auch nicht geholfen

    Und ja, DOA macht spaß

  7. #7
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Echt? Übel.
    Optisch und technisch der beeindruckenste CGI-FIlm bis dahin in meinen Augen.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Neee, bei mir verursacht das Augenkrebs

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    Mitten im Nirgendwo
    Beiträge
    250

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    Naja, FarCry hab ich noch nicht gesehen, aber:

    FarCry, Bloodrayne 1&2, House of the Dead, In the Name of the King: A Dungeon Siege Tale und Alone in the Dark 1&2 sind alles Filme von Uwe Boll

    "House of the Dead" ist für mich die schlechteste Videospielverfilmung überhaupt. Nicht nur, dass es auf einem Spiel basiert - es wurden auch Spielszenen eingearbeitet.
    Da ist "House of the Dead II" besser - zumindest etwas

    Da finde ich das in "Doom - der Film" schon besser gelöst.
    Zwar wirkt der ganze film wie "Resident Evil auf dem Mars", aber diese 3D Ego-Shooter Einlage war ein nettes Feature.
    Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht!

  10. #10
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Filme basierend auf Computerspielen

    God of War würde ich gerne sehen, würde wahrscheinlich so 300-Style sein, aber Kratos rockt einfach.
    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Filme, auf die man sich freut
    Von marwi im Forum Filme
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 22:07
  2. Verkaufe 25 Filme auf 6 DVDs
    Von GabbaGandalf im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 18:48
  3. Japanische Filme auf DVD
    Von 132313 im Forum Home Entertainment
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 11:40
  4. Critters Filme auf DVD?
    Von Snow im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 12:59
  5. Blaxploitation Filme auf DVD (RC2)
    Von Martha Fokker im Forum Home Entertainment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 14:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36