Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: The Foot Fist Way

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    The Foot Fist Way



    TRAILER (MovieMaze)

    low-budget film (79.000$), aber: Danny R. McBride in der hauptrolle, Jody Hill auf dem regiestuhl und produziert von Adam McKay und Will Ferrell: Eastbound & Down lässt grüßen.
    kann man auch prima vor oder nach der serie gucken, beides würde sinn machen. wenn man den ganz eigenen humor von McBride mag, wird man diesen film ähnlich wie die serie lieben.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: The Foot Fist Way

    gestern zum zweiten mal geguckt. der film ist so dermaßen...fies. ich habe noch nie für so einen asozialen und strunzdummen charakter gelitten. zwischen absoluter belustigung und traurigkeit.

    btw: The Foot Fist Way - Oscar Campaign
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: The Foot Fist Way

    Fred Simmons, king of the demo, bei Conan:

    http://www.funnyordie.com/videos/1b0653 ... ed-simmons

    die verwirrte reaktion des publikums nach fuck this show!...
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    Re: The Foot Fist Way

    Kleine Zwischenfrage: Kann man Danny McBrides Rollen in Eastbound und Foot Fist mit der aus Ananas Express vergleichen oder ist er dort noch ne Spur asozialer?
    Forget about Freeman

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: The Foot Fist Way

    "ne Spur" ist eine untertreibung.

    aber hey, warum "asozial" in Pineapple? dort spielt er im gegensatz zu Eastbound & Foot Fist Way zumindest keinen großkotz. jedenfalls nicht in dem ausmaß. in voller blüte geht McBride (bisher) nur in der serie und dem frühen film auf. god-like.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    Re: The Foot Fist Way

    Nunja ich seh asozial ja nicht nur von der Seite, seine Rolle in Pineapple Express war sympathisch und aerodynamisch :wink: . Und eben ein wenig asozial in seinem Verhalten.
    Anyway, wird geguckt nach dem ich den Conan-Auftritt gesehen hab
    Forget about Freeman

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: The Foot Fist Way

    würde mich mal freuen! bei der serie bist du für den einstieg bestimmt besser aufgehoben, da besser und glatter produziert. sind ja auch gerade mal 6 * 28 minuten. einfach mal reingucken. würde bei dir eh drauf wetten, dass dich gleich die erste folge hooked.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    AW: The Foot Fist Way

    Gee...wieso hab ich dieses Topic bisher nie gesehen und auch noch nix von diesem Film gehört?
    Ick danke! Wird geschaut und dann erstatte ich Bericht.
    Burt, are we fuck-ups?

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: The Foot Fist Way

    kann dir eigentlich nur gefallen, da der film im prinzip den gleichen charakter und humor von E&D besitzt...das ganze vielleicht ein wenig düsterer und nicht so qualitativ hoch produziert (wobei der 'cheap look' dem film einfach steht).

    viel spaß!

    achso, vielleicht noch so als info: Jody Hill, der autor, regisseur und produzent hinter dem ganzen zeug, spielt selbst mit. so ein blonder kerl, der auf den namen Mike McAllister hört. finde nur doofe bilder auf google.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: The Foot Fist Way

    Nun endlich auch gesehen. Typischer Jody Hill-Film. Allerdings imho nicht so leicht zu vergleichen mit EB&D, da ich hier den Hauptcharakter eher, ähnlich wie auch bei Hill's Observe and Report, in der Opferrolle sehe weil ihm hier auch viele asoziale Dinge von seinen Mitmenschen angetan werden. Natürlich ist der Hauptcharakter auch strunzdummer Asi, aber er offenbart auch, wieder wie bei O&R, einige positive Charakterzüge wie die Liebe zu seiner Sportart und manche Gesten und Gespräche mit seinen Schülern, andere dieser natürlich wiederum gemein, egoistisch und scheußlich, aber das ist was den Reiz dieser Filme in meinen Augen ausmacht: Die knallharte Darstellung der Widerwärtigkeit des Menschen ohne ihn komplett als Hassfigur darzustellen.
    Eastbound and Down geht da einen anderen Weg und kehrt sich nicht um positive Aspekte oder wie der Charakter aufgenommen wird. Kenny Powers wurde nach und nach zur Blaupause für jegliche Asozialität, was ich allerdings nicht falsch finde, denn dadurch ist es den Machern möglich im Serienformat mit immer krasseren und peinlicheren Aktionen die Figur zu schmücken was verdammt lustig ist.
    Forget about Freeman

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36