Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Role Models

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    Role Models



    Paul Rudd and Seann William Scott star in Role Models as Danny and Wheeler, two salesmen who trash a company truck on an energy drink-fueled bender. Upon their arrest, the court gives them a choice: do hard time or spend 150 hours with a mentorship program. After one day with the kids, however, jail doesn't look half bad. Once the center's ex-con director (Jane Lynch) gives them an ultimatum, Danny and Wheeler are forced to tailor their brand of immature wisdom to their charges, Augie (Christopher Mintz-Plasse) and Ronnie (Bobb'e J. Thompson). And if they can just make it through probation without getting thrown in jail, the world's worst role models will prove that, sometimes, it takes a village idiot to raise a child.
    IMDb-Link

    MM-Filmseite

    Neuer Film mit Paul Rudd (der auch am Drehbuch mitgebastelt hat), Seann William Scott, Christopher Mintz-Plasse, Bobb’e J. Thompson, Elizabeth Banks sowie Jane Lynch. Regisseur und Co-Drehbuchautor ist der mir bislang völlig unbekannte David Wain.

    Könnte ein ganz vergnüglicher Spaß werden, für alle die, die auf solche Komödien stehen. Und wer Rudd und Scott überdurchschnittlich mag, so wie ich, für den ist das fast ein Pflichtprogramm.

    Filmstart in Deutschland ist heute (ebenso in Österreich und der Schweiz).
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Role models (Vorbilder ?!)

    Nach den doch durchweg ganz guten Kritiken und der Tatsache, dass ich Kinderfilme dieser Art immer sehr gerne sehe hab ich recht hohe Erwartungen gehabt, die dann nur zum Teil erfüllt wurden. Die Geschichte war schon x-mal da, ist im Grunde fast schon ein Remake von Drilbit Taylor und hat im Grunde gar nichts Neues zu bieten. Die Gags sind allerdings sehr nett, die Darsteller harmonieren ganz gut und auch sonst gibts keinen Ausrutscher nach unten. Was den Film dann jedoch doch noch locker auf 7 Punkte hieven konnte war das ganze Szenario um das Liverollenspiel. Was für eine herrliche Parodie, vor allem beim Finale konnte man richtig gut lachen. Zwar wird der Film in ein paar Wochen schon wieder fast komplett aus meinem Gedächtnis verschwunden sein, aber für den Moment hab ich mich gut unterhalten gefühlt.

  3. #3
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    Re: Role models (Vorbilder ?!)

    Eben gesehen und leider muss ich sagen, dass ich doch recht enttäuscht bin. Habe mir da wesentlich mehr erwartet. Scott spielt im Prinzip seinen Stifler weiter und vermutlich hatten die Darsteller beim Dreh mehr Spaß als ich im Kinosessel, wirklich große Lacher gab es für mich nicht (am Besten fand' ich noch Rudds angedeuteten Tanz in seinem ganz eigenen Stil vor dem Abschlepper, den man ja schon aus seinem Talkshow-Auftritt kennt).

    Diese Sache mit dem Liverollenspiel nahm mir zu viel Platz ein, das wirkte so, als ob den Machern die Ideen ausgingen und man sich dann eben zu sehr auf eine Geschichte konzentriert hat. Filmisch passte das zwar gut als Showdown, aber ich fand's eben eher langatmig. Noja, Rudd und Scott bleiben dennoch in meinem Buch der coolen Leute.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Role models (Vorbilder ?!)

    Well, well, well. If it isn't Mr. Bullshit and Dr. I'm-full-of-shit?

    also ich fand ihn ziemlich lustig. da haben sich auch ohne Apatows name darauf viele charaktere aus seinen filmen eingeschlichen. z.B. McLovin!! oder Jane Lynchs charakter aus 40-year old virgin wurde fast 1:1 transportiert, vielleicht diesmal noch ein tick gestörter.
    und wie immer viel witz in den diaolgen, ich mag da Paul Rudd einfach:

    No, venti is twenty. Large is large. In fact, tall is large and grande is Spanish for large. Venti is the only one that doesn't mean large. It's also the only one that's Italian. Congratulations, you're stupid in three languages.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.504

    Re: Role models (Vorbilder ?!)

    Zitat Zitat von Bob
    No, venti is twenty. Large is large. In fact, tall is large and grande is Spanish for large. Venti is the only one that doesn't mean large. It's also the only one that's Italian. Congratulations, you're stupid in three languages.
    Ja, das war noch einer der besten Sachen, aber das kannte ich schon vorher.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

LinkBacks (?)

  1. 22.02.2011, 20:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36